stylerbabe

zahnfarbene selbstligierende brackets?

hallo an alle =) ich bin hier ganz neu hab mir schon etliche beiträge durchgelesen aber auf meine frage hin nichts gefunden.

ich habe gehört es gibt auch zahnfarbene selbstligierende brackets?

nun wollt ich fragen ob es diese wirklich gibt und vllt. einer von euch solche trägt oder etwas darüber weiss????

ich bekomme in ca. 6 wochen eine zanspange:cry: und habe überlegt entweder die speedbrackets zu nehmen aufgrund der kleineren größe oder keramikbrackets, denke aber dass mia die fast durchsichtigen trotzdem mehr zusagen.wäre natürlich perfekt wenn es die auch in kleiner gebe.....

bin gespannt auf eure antworten. danke im vorraus! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich trag genau soeine. die brackets nennen sich inovation c und sind doch recht hübsch muss ich sagen...also ich find sie absolut nicht so schlimm, wie wenn die silber wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super, was haben denn die brackets bei dir an aufpreis gekostet? meine keramikbrackets liegen ca. bei 20 euro pro stück, hoff die sind nicht so viel teurer.

sind die innovation c dann auch aus keramik?und sind sie wirklich kleiner als herkömmliche keramikbrackets?

ich fänd das richtig gut wenn da keine gummis ausenrum sind, denke dass ist um einiges hygienischer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Preis kann ich dir nichts sagen...

also die sind aus kermaik und halt auch kleiner, soweit ich das beurteilen kann. Und mit nem schicken weißen BOgen ist natürlich perfekt ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mich erkundigt bei meinem kfo un erfahren dass er nua die normalen Keramikbrackets hat:( schade jetz muss ich mir doch dieses Ding antun

zahlt man für weiße bögen eigentlich viel mehr als für normale?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(Mit normalen Brackets in Kombination mit Straight-Wire-Technik würde ich mich jedenfalls nicht mehr behandeln lassen.)

Hier meine Brackets:

OK: selbstligierende Keramikbrackets

UK: Speed®-Brackets (ebenfalls selbstligierend)

00058vn8.th.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein Intrusionsbogen. Er hebt die Front an ohne dabei eine Gegenwirkung auf die hinteren Zähnen zu erzielen, da er an den Implantaten ansetzt. Das ganze nennt sich Segmentbogentechnik und wird in meinem Fall -wie gesagt- in Kombination mit den Veranerkungsimplantaten verwendet. Vorteile dieser Technik sind meines Wissens die sehr exakt dosierbaren Kräfte. Meine KFO prüft die Kraft des Intrusionsbogens bei jedem Termin mit einer Federwaage. Die Intrusion sollte aber bald abgeschlossen sein. 2mm sind schon erreicht und ich hoffe doch sehr, dass dieser Bogen beim nächsten Termin entfernt wird -er nervt schon ziemlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit normalen Brackets in Kombination mit Straight-Wire-Technik würde ich mich jedenfalls nicht mehr behandeln lassen

hab das jetz nicht ganz verstanden, was ist denn die straigt-wire-technik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden