Gast diagnosentaumler

Ratlos

Ich bin ein wenig verzweifelt, weil ich schon seit längerem in einer Therapie stecke, einen KFO schon gewechselt habe, und es einfach nicht wird.

Vielleicht kann hier ein objektiverer Rat mir weiter helfen. Die Frage wird im Forum an einigen Stellen schon besprochen.

OP oder keine OP.

Klinik: CMD, starke Muskelschmerzen, ich beiße nur einseitig links auf meine Zähne, und kippte nach rechts ab, Kieferknacken, dass jetzt besser wurde

Ich habe nach Physio eine neue Bisslage, bei der der Unterkiefer weiter nach vorne und nach links kam. Von außen betrachtet liegt das Kinn aber immer noch weiter zurück, die ganze Kinnpartie ist vorne kleine, und hinten ohne jede Kontur.

Am meisten stört mich das Beißen links auf die Zähne, und ab und an auf die Schneidezähne. Aber auch die Optik möchte ich verbessern.

Beides versuche ich bei einer Entscheidung zu berücksichtigen. Bisher empfehlt mein KFO Herbschiene, MB habe ich anfangs nur rechts gehabt, um eine Assymetrie auszugleichen, jetzt überall.

Und dennoch geht mir der Gedanke der OP nicht aus dem Kopf, ein KC meinte, klar muss, der andere, muss nicht unbedingt, der dritte Sprach von der Spescchen kurve, wobei der KFO wieder meinte, die korrigiert er mit.

Ich vertraue eigentlich meinem KFO, aber verunsichert bin ich doch, und das macht mich wahnsinnig. Ich würde mich über Beurteilungen freuen...wie stelle ich Bilder ein?

Ich gebe mal alle Datein ein, die ich so habe:

OK

OK-Länge realtiv zu lang: 55,6 mm / + 1,3 mm

OK-Länge zu SN: relativ zu lang: 71,7 % /+ 1,7 %

S-N-A: orthognath: 83,8 ° /1,8%

Ba-N-A: 63,0°

Gesichskonvexität: OK relativ prognath 6 mm/ +4mm

NL-NSL: Retroinklination des OK: 10,9 °/ + 2,4 °

inklinationswinkel: 8ß,3 ° /-4,7°

Spinaplanum: Anteinklination des OK: 5,6°/+4,6°

UK

Basale UK-länge: relativ kurz: 74,4 mm/ -6,6 mm

ramushöhe: verkürzt: 52,1 mm/+2,1 mm

zu UK Basis: 84,5%/ +13,1 %

N-S-Ba: prognather Profiltyp: 123,3 °/-6,7°

S-N-B: orthognather Alveoalrfortsatz 77,2 °/-2,8 °

S-N-Pog: retrognathe Basis: 78,2 °/-2,8°

Kinnprominenz: -1,7°/-4,0° zu wenig

ML-NSL: 29,8°/1,8° Norminklination des Uk

Fh-MP, Kieferwinkel: normales wachstum

Relationen:

A-N-B: 6,6°/+4,6° retrognath.Alveolarrelation

Wits: 3,9 mm/+3,4 mm Klasse II

untere Gesichtshöhe: 45,4° normal

Basiswinkel: 18,9° /-6,1° horizontales Wachstum

Ocp-NL: 6°'/-5,0° Anteinklinkation des OK

OcP-ML: 12,9°/-1,1°: horizontales wachstum

Index: 77,1 %/-2,9%: normal

Gesichtshöhenverhältnisse: 69,2%7+5,7% horizontal

Fazialachse: 90,2° normal

Y-achse 66,9° vertikales Wachstum

Frontzahnrelation:

Overjet 5,3 mm/3,3mm Vergrößerte Stufe

Overbite: -0,1/-2,1 mm verringerter Überbiß

OK1-SN 95,4°/-6,6° steile OK-Front

OK1-SpP 87,3/+17,3 steile OK-Front

auch bei OK1-Na na steiner

OK1:APog (Ricketts) 7,3 mm/+3,3 mm protrudiert OK Front

Ok1:NPog(Jarabak) 10,9mm/5,9 mm protrudierte OK-Front

UK1-Mego (Tweed): 99,8°/+9,8! protrudierte UK Front

UK1-NB (Steiner): 27,1°/+2,1° protrudierte Uk Front

UK1:NB (Steiner): 7,0mm/+3,0 mm protrudierte UK Front

UK1:APog (Ricketts): 21,8/-0,2° physiologische UK Front

Interinzisialwinnkel 135°/2,5° physiologische Fronten

weichteilrelation

Nasolabialwinkel Holdaway 128,7°/+18,9° O-Lippe retral zur Nase

Ls-Esthethic Line -1,5 mm/+0,5mm normales Operberlippenprofil

Li-Estehthic Line: 1,0 mm/2,0 mm normales Unterlippenprofil

Holdaway-Winkel: 13,1°/5,1° O-Lippe Prominent

Skelett Profil na Subtelny: 182,9°/+2,9! konkaves Skelett Profil

Weichteilprofil n. Subtelny: 145°/-25,0! konvexes Weicteilprofil

Gesamtprofil n. Subtelny: 117,9° /-37,1° konkaves Gesamtprofil

Hmh, bringt das einem etwas für die Frage, ob ich sowhl Optik als auch funktion ohne OP hinkriege? -

Entschuldigt bitte, wenn so eine Datenliste ein wenig absurd erscheint, ich erwarte auch keine Diagnose, sondern eine Einschätzung, warum der KFO ohne OP durchzukommen denkt, dies aber eben von KC nicht unbedingt, aber ausch schon genauseo gesehen werden kann.

Wenn ich wüßte, wie das mit den Fotos geht, ich würde es tun. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi, hört sich sehr aufschlußreich an, was du an Zahnachsenwinkeln angibst. Da kann schätzungsweise sich nur ein echter Experte genau etwas drunter vorstellen. Ich würde die Sache mal anders angehen: Hast du einen OK Vorbiss oder einen UK Vorbiss? Wie strak ist dieser? Und, um wieviel MM stehen diese Zähne von der Frontpartie auseinander? Wenn du dazu eigene Angaben machen kannst und zudem vielleicht ein kleines Foto als Impression anzeigst, dann könte man sich mehr dazu vorstellen. Eines ist aber ganz klar, Patienten, die Probleme mit ihrem Kauapparat haben melden sich in diesem Forum. Wenn du also eine KFO Behandlung begonnen hast und siehst keinen Fortschritt, dann ist im Moment wahrscheinlich ein stillstand zu erkennen. Die Frage ist also, geht es auch ohne OP? Also dann beschreibe doch die Situation näher. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden