Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Eule

Diskusverlagerung nach Bimax

Hallo,

meine Bimax ist nun 11 Wochen her und ich habe seit

ca. 5-6 Wochen auf einer Seite ziemliche Schmerzen, bis ins Ohr und bekomme meinen Mund nur 1,85 cm weit auf.

Heute wurde ein MRT gemacht und festgestellt, dass sich der Diskus nach vorne verschoben hat. Das Kiefergelenk ist ziemlich abgenutzt. Ich habe diese OP machen lassen, weil ich Arthrose in beiden Kiefergelenken habe.

Weiß jemand, wie der Diskus wieder an die richtige Stelle kommt, OP?? oder hat ähnliche Probleme???:?:

Ich bin ziemlich gefrustet, da die Schmerzen täglich schlimmer werden.:-(

Lieber Gruß

Eule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ist der Diskus verrutscht und verklebt an der Stelle oder nur verrutscht?

Musst Du mal mit Deinem KFC reden, ob eine Gelenkspülung Sinn macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MRT war heute, und die sagte der Diskus wäre nach "vorne" verruscht.

Am Montag habe ich TErmin im KH.

Mach mir halt Sorgen, ob nur eine OP so einen Schaden beheben kann??!?!?!

Was ist eine Gelenkspülung, wie geht das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Diskus nicht zu sehr verklebt ist kann man das Gelenk spülen und darauf hoffen, dass der Diskus sich löst und wieder an seine Stelle rutscht. Bei der Spülung bekommst Du einen kleinen Stich unter das Ohr, also in Höhe des Kiefergelenks und dann wird es durchgespült. Wurde bei mir auch gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie oft muss das gemacht werden? Tut das weh?

Wie lange hat es bei dir gedauert, bis der Diskus an der richtigen Stelle wieder war?

Ich habe mittlerweile das Gefühl, das sich das Ganze auf die komplette Körperseite auswirkt (total verspannt alles). Kennst du das auch?

Mir reicht es langsam, möchte so gerne mal wieder ohne Angst in was reinbeissen :lol:

Lieber Grüß

Eule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Spülung wird nur einmal gemacht. Ich habe das mit der GNE machen lassen unter Vollnarkose. Daher kann ich Dir nicht sagen, ob es weh tut. Nach dem Eingriff allerdings tat mir nichts am Gelenk weh. Ich hatte unter dem Ohr ein kleines Pflaster, dass nach zwei Tagen abgekommen ist. Man sieht dann auch nichts mehr, also ästhetisch kein Problem.

Bei mir war der Diskus so verklebt und schon abgenutzt, dass er sich nicht gelöst hat. Ich merke das immer am Knackgeräusch am Kiefer. Mir tut das Gelenk recht häufig weh. Ich mache jetzt deswegen eine KFO7KFC Behandlung, weil bei mir das Gelenk total kaputt ist. So soll es behoben werden.

Aber wegen der Spülung: Ich konnte mir aussuchen, ob ich es mit örtlicher Betäubung mache oder mit Vollnarkose bei der GNE. Es hätte auch die Möglichkeit gegeben das so zu machen, dass Du eine Art Vollnarkose bekommst und dann paar Stunden im Krankenhaus bleibst und dann gehen kannst.

Wie heißt das denn??

Edit: Analgosedierung heißt es. Ist eine Art Tiefschlaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info.

War heute im KH, - die wollen mich zuerst schmerzfrei bekommen, und hoffen, dass wenn alles nicht mehr verkrampft ist, der Diskus zurück an die richtige Stelle rutscht. Ich habe in 2 Wochen wieder einen Termin.

Würd mich mal interessieren, wie hoch der %-Satz ist, bei denen sich das "von alleine" regelt.

Bei mir ist das eine Gelenk auch total verbraucht. Was ist denn das für eine Behandlung (KFO7KFC)? Ich dachte, wenn ein Gelenk abgenutzt ist, kann man nichts mehr machen????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit KFO/KFC meine ich eine kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung. Das was Du also auch machst.

Es ist ein bißchen komisch, dass Du nach einer OP solche Probleme hast, denn meistens ist es eher umgekehrt. Meines Wissen entstehen solche Probleme u. a. nämlich durch falschen Biss etc., der korrigiert werden muss.

Deswegen wird der Biss verändert und verlagert, um das Gelenk zu schonen und zu entlasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe das selbe Porblem. Mein Diskuss ist auch total verrutscht. Mein KFC hat mir in AUssicht gestellt, dass sich nach meiner OK-Vorverlagerung, das Problem verbessert, mein Diskuss jedoch nicht wieder in die normale Stellung rutschen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

sorry für die späte Antwort, war ein bisschen Urlaub machen...!!

Kannst du deinen Mund auch nicht weit aufmachen? Gibst du dich mit der Antwort vom KFC zufrieden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann meinen Mund zwar aufmachen aber in der Tat nicht so weit, wie es bei einem Erwachsenen sein sollte. Ich werde mich erst einmal mit der Antwort zufrieden geben müssen und darauf hoffen, dass es nach der OP besser wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0