Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Amazone

Erfahrungsberichte Unterkiefer

Hat jemand, so wie ich, auch das Problem das die Zähne im Oberkiefer bereits alle "richtig stehen", nur die im Unterkiefer wollen per se nicht?

Es ist langsam zu verzweifeln. Derzeit steht gar kein Zahn mehr gerade...:-x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich hatte das umgekehrte Problem: monatelang standen die Zähne im UK perfekt, im OK aber leider nicht. Nach tausend zusätzlichen Apparaturen stehen sie endlich richtig!

Also ist es bei dir wahrscheinlich auch "nur" eine Frage der Zeit. Und du bist nicht der Superausnahmefall;)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurde nach der Zahnspande als nächstes ein Gaumenbogen eingebaut, dann wurden mehrere Knöpfe befestigt (so eine Art Bracket, das man hinten am Zahn anbringt), an die mehrere Gummiketten angebracht wurden. Normale Gummis habe ich natürlich auch an mehreren Zähnen. Als auf einmal Lücken zwischen zwei Backenzähnen entstanden sind, habe ich noch zusätzliche Verbindungsbögen bekommen. Und last but not least habe ich vor einem Monat noch 2 neue "Ärmchen" bekommen, die am Gaumenbügel befestigt sind und an 3 Zähnen entlang gehen, die dafür gesorgt haben, daß die Backenzähne die richtige Höhe haben.

Du merkst bestimmt, daß mein Mund fast nur noch aus Metall besteht:razz: - es ist nämlich noch alles drin! Aber dafür stehen die Zähne jetzt perfekt. Und während dieser gesamten Zeit standen die Zähne im UK richtig!

Vielleicht hast du Glück und bekommst nicht einmal die Hälfte der erwähnten Apparaturen! Aber so anstrengend es immer am Anfang ist, gewöhnt man sich doch noch an alles.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spiralfedern? Also gibt es doch noch etwas, was ich noch nicht hatte:-) Hat denn dein KO eine Idee, was er noch machen kann, damit die Zähne richtig stehen? Bei mir war nach dem Einsetzen von neuen Sachen spätestens nach einem Monat ein sichtbarer Erfolg zu verzeichnen. Manchmal hat sich dann aber ein anderer Zahn ungewollt bewegt, aber den hatte man dann auch wieder nach 4 Wochen im Griff.

Ich wünsche dir viel Erfolg und eine schnelle Zahnverschiebung :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich auch erinnern, dass es bei mir im UK auch etwas schwierig war alle Frontzähne in Reih-und-Glied zu stellen. Ich meine mich zu entsinnen, dass meine KFO meinte, dass man im UK Vorsicht walten lassen muss, da der UK sehr viel empfindlicher ist als der OK - sprich: die Bewegung der Zähne muss langsam geschehen.

Schlussendlich hat das sog. Strippen (Schleifen) der Zahnzwischenräume den Durchbruch gebracht. Der so geschaffene Platz reichte für die Eingliederung der bis dato behandlungsresistenten Frontzähne!

Gut Ding will Weile haben!

Bracket

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0