Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bibi

Restschwellungen

Hi,

kann es sein, dass Restschwellungen aufgrund der Platten bleiben und diese erst nach der Entnahme weggehen? Wie ist das bei euch, hat jemand diese Erfahrung gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo bibi, ich hatte auch lange nach meiner OP den eindruck, dass noch restschwellungen bestehen, aber da sich da nicht mehr viel geändert hat dneke ich, ist das einfach die mit der op einhergehende veränderung der weichteile und keine schwellung. letztendlich werde ich dass dann nach meiner bevorstehenden plattenentnahme ja sehen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort.

Bin mir ehrlich gesagt auch unsicher ob es noch Restschwellung oder eben Weichteilveränderung ist, das schwankt bei mir von tag zu tag :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bibi,

ich hatte vor 3 1/2 Wochen meine OP und die Schwellungen sind an den Seiten deutlich zurückgegangen, außer an der Nase und am Oberlippenbereich, was total schlimm aussieht.

Ich glaube auch, dass die Schwellung durch diese Titanplatten leider extrem "hervorgehoben" wird, sodass wir hoffen müsssen, dass diese Schwellung zumindest danach ganz verschwindet.

Du musst mich unbedingt auf dem Laufenden halten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Lucy,

genau dort sind auch meine Problemstellen (Nasenbereich seitlich und Oberlippe) bin mir einfach nicht sicher ob Restschwellung oder Weichteilveränderung, fühlt sich halt einfach "dicker" an.

Wünsch Dir noch ein frohes Abschwellen...

liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bibi,

bei mir sind zwar alle Platten noch drin, mir wurde allerdings gesagt (nicht von meinem Operateur) sondern vom bekannten Chirurgen in Nürnberg, dass diese durchaus auftragen können... deswegen kann sich an bestimmten Stellen, vor allem neben der Nase durch die Plattenentnahme tatsächlich noch was tun...

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mal ne ganz andere frage und will nicht extra ein neues thema aufmachen..hab jetzt eine zahnspannge drin und bei mir soll auch eine op folgen,unterkiefer nach vorne,irgendsoetwas...mich würde interessieren wann unegefähr die Op gemacht wird??muss zuerst die komplette kfo behandlung abgeschlossen sein,also zahnspannge gut 2 jahre drin bleiben und danach folgt die Op,oder kann die Op auch schon nach ein jahr oder so geamcht werden??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hab mal ne ganz andere frage und will nicht extra ein neues thema aufmachen..hab jetzt eine zahnspannge drin und bei mir soll auch eine op folgen,unterkiefer nach vorne,irgendsoetwas...mich würde interessieren wann unegefähr die Op gemacht wird??muss zuerst die komplette kfo behandlung abgeschlossen sein,also zahnspannge gut 2 jahre drin bleiben und danach folgt die Op,oder kann die Op auch schon nach ein jahr oder so geamcht werden??

hallo,

ich hatte meine uk-vv nach einem jahr spangenzeit.

nach der uk-vv sollte eigentlich nur noch die feineinstellung mit der festen spange gemacht werden.

frage mal deinen kfo wie der weitere verlauf deiner behandlung geplant ist, da dies bei jedem unterschiedlich ist.

alles gute für dich.

lg schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich wollte fragen, ob es bei jemandem so war, dass er nach der OP fast abgeschwollen war und dann auf einmal wieder mehr anschwillt.

Außerdem habe ich so ein leichtes knacken im rechten Kiefergelenk wenn ich den Mund öffne und dann wieder schließe.

Kennt Jemand das Problem?

Danke für eure Antworten.

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0