Andkraem

Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte

Hallo,

ich habe einen 7 Monate alten Sohn, der mit einer doppelseitigen LKG-Spalte geboren wurde. Vor vier Wochen ist er operiert worden, bei der OP gab es Komplikationen mit dem Ergebnis, dass der Zwischenkiefer abgestorben ist. Weil dieser Fall sehr selten ist, haben die behandelnden Ärzte und Kieferorthopäden kein schlüssiges Konzept wie es weiter gehen soll. Mir macht vor allem der Einfall des Oberkiefers nach innen große Sorgen. Kann man das kieferorthopädisch behandeln? Gibt es Spezialisten in der Bundesrepublick, die hier evtl. Erfahrung haben? Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo,

ich hab keine ahnung vom thema, aber ein gesichtschirurg, der hier im forum schon öfters in anderem zusammenhang diskutiert wurde, betreibt eine stiftung, die chirurgen für LKG-spalten in entwicklungsländer ausbildet.

ob er selbst nun in frage kommt oder nicht(er praktiziert in der schweiz), vielleicht kann er oder seine stiftung euch helfen, einen experten in deutschland zu finden, der erfahrung mit solchen fällen hat.

http://www.cleft-children.org/de/organisation/aerzte.php

viel glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hast Du schon mal bei der WRG nachgefragt? Ich bin mir sicher, dass sie Dir weiterhelben können. Du kannst mir gerne eine PN schicken. Ich bin Kontaktadresse der WRG.

LG Nani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden