Binchen

Aus UKV wird BIMAX

:confused: :confused:

Hallo an alle!

Wollte euch nur auf dem aktuellen Stand der Dinge halten:

1. aus UKV wird eine BIMAX

2. Habe mich FÜR eine OP entschieden

3. Bin ich etwas verwirrt w/ der Bimax OP, da bei mir der OK um 1mm schräg ist, das ist angeboren, sollte aber doch operiert werden.

Hat da von euch jemand Erfahrungen damit? Man sieht nämlich von außen in meinem Gesicht nichts, also ich mache die OP nur aus gesundheitlichen Gründen!

Alles Liebe und freu mi auf eure Mails

LG Binchen mit Biss :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Binchen,

bei mir war anfangs auch nur eine UK-Vorverlagerung geplant und dann wurde eine Bimax daraus, aus den selben Gründen wie bei Dir. Ich kann nur sagen: es war besser so. Wenn schon, denn schon.

Gruß reale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witzig. ICh war heute auch bei meinem KC und er hat auch angesprochen, dass aus der geplante OK-VV bei mir wegen meiner Schlafapnoe vielleicht auch eine Bimax werden könnte. Gibt es die momentan im Angebot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden