nugetto

Kraft: Zahnspange vs. Zunge

Ich trage seit 3 Wochen feste Zahnspangen im Oberkiefer und Unterkiefer, nach 1-1.5 Jahren soll dann eine UK-Vorverlagerung erfolgen (offener Biss, Kreuzbiss, Überbiss etc.). Meine Zunge hat immer gegen die vorderen Zähne im Oberkiefer geknallt, u.a. daher der Grund für meine Fehlstellung. Jetzt ist meine Frage: werden hier nicht nur die Symptome behandelt, müsste ich nicht zum Logopäden oder ähnlichen Experten? Oder macht man das bewusst und nutzt die Kraft der Zahnspangen bewusst, operiert dann und lässt die Zunge ausser Acht und hofft, dass nach der Operation alles ok ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Du musst unbedingt zum Logopäden - sonst hast du auch trotz Spange und OP Rezidiv-Gefahr. Hat dich keiner deiner KFOs darauf hingewiesen?

Ich glaube das ganze nennt sich myofunktionelle Therapie, hab ich auch noch vor mir ...

; - )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das glaube ich auch, aber die Frage ist wann. Vom Gefühl kann ich mir vorstellen, dass man es nach der Operation macht. Aber ich werde mal fragen, der nächste Termin ist erst in 1.5 Monaten. Da ich im Oberkiefer eine linguale Zahnspange habe, kann ich mir vorstellen (hoffe ich), dass die Zunge durch den engeren Raum geschult wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mir darüber auch nicht ganz im Klaren. Nächste Woche ist mein KFO-Termin, vielleicht bin ich dann schlauer.

Wann habt ihr Post-Opler mit myofunktionellen Störungen denn Logopädie gemacht?

Ich möchte asap beginnen - seit ich weiß dass ich falsch schlucke, hab ich keinen Platz mehr für meine Zunge ... klingt komisch, ich weiß, aber ich finde einfach keine richtige Position und möchte ganz schnell lernen, an welche Stelle die Zunge hin muss!

LG Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich trage seit 3 Wochen feste Zahnspangen im Oberkiefer und Unterkiefer, nach 1-1.5 Jahren soll dann eine UK-Vorverlagerung erfolgen (offener Biss, Kreuzbiss, Überbiss etc.). Meine Zunge hat immer gegen die vorderen Zähne im Oberkiefer geknallt, u.a. daher der Grund für meine Fehlstellung. Jetzt ist meine Frage: werden hier nicht nur die Symptome behandelt, müsste ich nicht zum Logopäden oder ähnlichen Experten?

es könnte auch sein, dass du jetzt retrudierte OK-frontzähne hast, die dein KFO jetzt aufstellt und dann dein UK nachgeholt wird. das heisst im klartext: deine zunge hätte danach mehr platz.

schau mal ob auf deinem behandlungsplan bei der diagnose klasse II/1 oder II/2 steht. II/2 wäre das, was ich beschrieben habe.

oder du fragst einfach mal deinen KFO Ob du zum logopäden solltest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Tochter hat ihre Zahnspange bekommen und zur selben Zeit eine Therapie wegen myofunktioneller Störungen beim Logopäden begonnen. Sie wurde von ihrem KFO schon beim Beratungsgespräch darauf hingewiesen, dass eine solche Therapie wichtig wäre.

L.G. Smiley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[Hallo Zusammen:razz: ]:-P

Ich habe seit 2 Monaten unten eine feste Zahnspange und seit Samstag eine oben mit der Lingualtechnik.

Jetzt kann ich nicht mehr essen weil das so sehr schmerzt.

Ausserdem ist meine Zunge toatal wund, weshalb mir das sprechen vergeht und schwer fällt.

Hat jemand da nen Tip???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@smiley

Wird deine Tochter denn operiert?

@sweety

Bei mir ist die Zunge erstaunlicherweise nichts wund, obwohl die Zunge dauernd gegen die Lingualspange im Oberkiefer stösst. Mein Sprechen ist noch übel, Lispeln ohne Ende.

@relative

ich habe keine redrutierten Zähne im Oberkiefer, mal sehen was der Kieferorthopäde vorhat.

Er hat es voll drauf (mein Eindruck), aber es gibt zwei Dinge, die mich erstaunen: einmal das mit dem Logopäden und das andere ist, dass dass er ohne GNE Operation meinen Oberkiefer (bin 32) verbreitern/runder machen will.

Ich werde ihn aber wie gesagt auf den Logopäden ansprechen, kann mir aber vorstellen, dass das nach der Operation Sinn macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy Sweety

probier es mal mit Kamillentee, das hilft einiger Maßen.

Und Wachs auf die Lingu kleben, da wo die spitzen kanten sind.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@relative

ich habe keine redrutierten Zähne im Oberkiefer, mal sehen was der Kieferorthopäde vorhat.

ja lass dir das mal genau erklären. eine UK-VV obwohl du jetzt schon ständig mit der zunge anstößt versteh ich zumindest nicht. die zunge kommt ja mit nach vorne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, meine Tochter hat sich gegen eine OP und für eine Behandlung mit der Sato-Technik entschieden.

L.G. Smiley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden