Ich höre hier oft, das einige neben ihrer Bimax Op auch ein Kinnplastik bekommen. Jetzt wollt ich mal fragen wann genau so ein Kinnplastik

zum Einsatz kommt?

Und wer so was schon hat, kann mir jemand sagen ob man das fühlt von aussen und ob das irgendwie störend ist.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Eine Kinnplastik ist ein zusätzlicher Eingriff am Kinn, der allerdings aus rein ästhetischen Gründen vorgenommen wird. Bei mir war bei der Bimax auch eine geplant, dabei sollte das Kinn zusätzlich verkürzt werden, um die Gesichtsproportionen vollkommen zu harmonisieren - war dann aber doch nicht nötig. Je nach Fall könnte es natürlich auch genau andersrum sein, dass das Kinn verlängert werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Kinnplastik,und es stört nicht.Am Anfang ist noch alles "hart"aber es lockert sich dann mit der Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe eine Kinnplastik,und es stört nicht.Am Anfang ist noch alles "hart"aber es lockert sich dann mit der Zeit.

Ah ok gut. Also es passt sich dann buchstäblich an.

Danke für deine Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo!

ich hätte da auch mal eine frage!

wird eine kinnreduktion eigentlich von der kk mit übernommen oder muss man die selbst bezahlen?

meine op ist zwar noch ne ganze weile hin und ich weiß auch nicht genau ob das bei mir nötig wär, aber es interresiert mich!:D

lg

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pipilotta:

Ich würde nicht davon ausgehen, dass die Kasse das übernimmt. Vielleicht hat der ein oder andere Glück aber zu den Regelfällen wird das wohl nicht gehören.

Es ist schließlich eine reinoptische Zusatzkorrektur die keinen medizinischen Nutzen erfüllt.

Ich würde den KFC beim nächsten Mal einfach Fragen ob es gemacht werden sollte um ein harmonischeres Gesamtbild zu erreichen. Oft wird die Nase aus genau dem gleichen Grund ebenfalls gleich mit angepasste, wenn man schon mal unter dem Messer liegt.

Sicher kann er dir dann gleich verraten, wie hoch die Kosten wären die zusätzlich auf dich zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
im Marienhospital in Stuttgart soll das Kinn 750€ kosten was man selbst müsste

Bei welchem Arzt kostet es 750 Euro?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei welchem Arzt kostet es 750 Euro?

wenn das Kinn z.B. bei der Bimax mitgemacht wird

der Arzt spielt hierbei im Marienhospital wohl die geringere Rolle es sei denn man möchte vom Prof operiert werden

wenn man nur ein Kinn möchte kostet es vermutlich mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

750?

Ich habe ne Rechnung über 1700 € und meine Kinnplastik war auch im Rahmen der BIMAX. :evil:

Die Unterschiede sind ja riesig.

Viele Grüße

Mois

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war eigentlich auch eine Kinnplastik bei der Bimax geplant und die hätte, wenn ich mich recht erinnere auch an die 2000€ gekostet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch eine "Kinnplastik" wie ich gerade erfahren habe (dachte immer, dass mit Kinnplastik, das Einsetzen eines Implantates gemeint ist).

Bei mir wurden die Kosten für die Operation gänzlich von der Krankenkassa übernommen - also auch die Kinnplastik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden