Charly

Was mache ich falsch

Hallo bin seit ca. 2-3 Wochen mit der PZR fertig und putze nach jedem Essen sowie vor dem Schlafengehen die Zähne, musste aber heute feststellen bei genauen betrachten meiner Zähne das wieder oder immernoch ein leichter grünlicher belag am jeweiligen Unteren Ende der Zähne ist ( Zahnfleischseite )

Ist da eventuell die PZR nicht richtig erfolgt oder mache ich was falsch ?

der Obener Teil der mit dem gebissen wird ist weiss wie es sein sollte.

Benutze zusätzlich auch noch Mundspülung nach dem Zähneputzen gegen das Plake , ich verzweifele muss dann eventuell nochmal vor dem Einsetzen der Spange so eine teuere PZR gemacht werden , die mich jetzt beim ersten Mal 250 € gekostet hat --Rechnung noch nicht bekommen trotz Behandlungsbeginn am 24.06.2008-- aber Doc hat mir diesen Preis genannt und auch bisher nix anderes gesagt, Wenn mir die Rechung vorliegt werde ich ich gerne hier Posten.

oder sind folge Reinigungen nicht mehr so teuer --waren jetzt 3 Sitzungen--

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also grünlich sollte da auf keinen Fall was sein, auch Zahnbelag ist nicht grünlich. Ich hatte mal so einen grünlichen Rand und da wurde irgendwie was von Amalgan gefasselt, so Nebenwirkung / Reaktion vom Zahnfleisch oder so, hatte die Füllung dann auf anraten meines Arztes entfernen lassen und dann war Ruhe.Auf jeden Fall nicht normal, aber normalerweise sollte es einem guten Zahnarzt auffallen und eine Erklärung dafür haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also grünlich sollte da auf keinen Fall was sein, auch Zahnbelag ist nicht grünlich. Ich hatte mal so einen grünlichen Rand und da wurde irgendwie was von Amalgan gefasselt, so Nebenwirkung / Reaktion vom Zahnfleisch oder so, hatte die Füllung dann auf anraten meines Arztes entfernen lassen und dann war Ruhe.Auf jeden Fall nicht normal, aber normalerweise sollte es einem guten Zahnarzt auffallen und eine Erklärung dafür haben.

Danke Sarah1280

Hatte heute wie in meiner Geschichte erwähnt meinen Oralchirug/KfO Termin und der meinte liegt am Speicher der hätte zuviel Eiweiss aber dageben ist Ihm auch nix eingefallen , sondern sagte es so als ich fragte und machte seine Arbeit weiter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte WAS? 250 Euronen für eine PZR?

Alter schwedde... soviel habe ich noch nie bezahlt, auch wenn ich regulär bezahlt habe war das Teuerste bisher so um die 100 Euro

wobei einmal habe ich mal ne rechnung so um die 170 euro bekommen darüber habe ich mich aber auch beschwert... wenn es die wert gewessen wäre (so wie die in der KU64 wofür ich aber weit aus weniger bezahlt habe) okay aber da war die ZMF auch absolut inkompetent, die wusste garnix und war nach 25-30min ANGEBLICH fertig... kann ja nicht ne Ordentliche PZR dauert halt mal ne gute Stunde, kann aber wenn sie ganz akkurat gemacht wird auch mal 1,5 Stunden dauern, aber ca. 25 min. kann nicht sein...

Naja habe dafür dann auch aus "Kulanz" irgendwie nen drittel von bezahlt, in der hoffnung das ich die praxis nochmal betrette... naja falsch gehofft war nie wieder da... lass mich ungern übern tisch ziehn...

Aber Mal zum Grundthema zurück:

Charly das hört sich ja eh alles bissi merkwürdig an ne PZR in 3 DREI Terminen???

Auch das ist wieder etwas was ich noch nie gehört habe, hingehen sich hinlegen relaxen die Dentalhygenikerin mal lustig ne stunde fummeln lassen und

Sich am ende noch ne Motivation und erklärung der Zahnpflege abholen und schwubst kannste wieder gehen, mit schönen sauberen glatten zähnen...

also zu mir hat noch nie ne DH gesagt: na da müssen sie aber nochmal wiederkommen...

Und Grünliche Beläge, das klingt auch abendteuerlich, wie sarah schon sagte, davon habe ich noch nie was gehört... das ist ja kein Kupfer was oxidiert :-)

Nette Grüße

Chris dat Zahnspängchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie bereits geschrieben glaube ich warte ich die Rechnung ab, heute bei der Behandlung sagte er zu mir ( DOC ) er hätte noch nie eine Behandlung gehabt wo es so eng und argumentierte das er es ja hätte Filmen können und dann hätten wir es an die Uniklinik geschickt da er auch meinte es währe auch seine gründlichste PZR die er erlebt hätte.

Bei der ersten Sitzung hat die Damen die vorderen Zähne oben und unten gemacht, dann poliert mit blauer Paste und ich durfte 2 Tage später wieder kommen hat so 1-1,5 Std. gedauert, dann beim nächsten Termin die Backenzähne und hinteren Zähne --hinter den Schneidezähne-- das hat auch ca. 1 Std. gedauert und Sie kam hinten nicht ran und musste Hilfe holen zuerst Kolleginn dann Doc, dann entlassen bis in 2 Tagen, da wurde dann dort weitergemacht und einigermassen fertig gestellt allerdings auch leidend unter den Platzproblem, dann poliert, heute wurde dann der Zahnfleischrand und Taschen gesäubert wenn ich das richtig verstanden habe, unter Betäubung hat ca. 0,5-1 Std. gedauert wird aber nicht extra berechnet kann er irgendwie als Profilaxe abrechnen mit KK hat er gesagt.

beim nächsten Mal will er besprechen welche Zähne er gerne weg hätte, denn 1 Weisheitszahn ist raus die anderen 3 liegen im Kiefer quer aber an den 1 den man sieht kommt er nicht dran für die PZR und denn will er auf jeden Fall wenn möglich entfernen aber das will er nächstes Mal besprechen wenn er mir auch hoffentlich entlich meinen Behandlungsplan gibt denn bis dahin will er sich Gedanken machen zu dem Kostenvoranschlag, wird auf jeden Fall feste Spange für ca. 1-1,5 Jahren mindestens das hat er durchblicken lassen

Das grüne würde vom Speichel kommen da währen zuviele Eiweise drin meine er so nebenbei als ich gefragt habe.

Ob es tatsächlich 250 Euro werden sehen wir ja wenn ich auch endlich meine Rechnung bekomme damit ich mein Geld oder einen teil davon von der Privaten Zahnzusatzversicherung zurück bekomme --1.PZR 31.6.08--

Wenn du willst kann ich dir gerne die genauen Termine geben als Nachweis und Kopien von den 100 Euro die ich schon bezahlt habe weil ohne die Vorrauskasse wollte er garnix machen.

Ich kann nicht so einfach die Praxis verlassen, da 2 Kfo hier pleite sind oder wenigstens 1 davon offizell aus Altersgründen aufgehört hat und die anderen die Kinder der geschlossenen aufnehmen mussten und somit vorerst keine Erwachsenbehandlungen annehmen ! Dieser hat mich aber angenommen da offiziell er nach dem telefonbuch kein Kfo aber Ausbildungsmässig und nach neuem Praxisschild KFO und so hat er keinen Zulauf von Kindern oder entsprechende Anfrage von Eltern bisher bekommen, was sich aber wenn er im September oder November umzieht in die Neue Praxis in der Trier Gallerie ändern kann :)

denn dann steht offiziell auf dem Praxisschild Kieferorthopädie --hat alte Zahnarztpraxis zusammen mit ehemaligem Partner des in rente gegangenen Zahnarztes übernommen, geht noch ein wenig drunter und drüber da zu in der Verwaltung :)-- dieser Alte war nur Zahnarzt , der ehemaligePartner und der neue sind beide Oralchirugen und haben Kfo Zusatzausbildung.

Ich hoffe ich habe hiermit alle Missverständnisse aufgeklärt und stehe weiterhin für Fragen zur Verfügung wenn noch was unklar ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden