Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hordeotech

Kleine Kinder-Progeniespange, hier Foto und Beschreibung

Liebe Leser und besonders Eltern,

diese Oberkiefer-Spange, die den Unterkiefer mit beeinflusst, hat wahrscheinlich die Progenie eines 9- 11-jährigen Kindes (vorerst) korrigiert. Die Größe ihrer „Zahn-Nischen“ weist nämlich auf einen bleibenden und einen Milch-5er hin. Leider stammt sie von einer Ärztin, die nicht mehr praktiziert.

prog_platte.jpg

Sie weist gleich 2 Besonderheiten auf:

- 1 Gegenkieferbügel (hier in Form eines „tiefergelegten“ Labialbogens)

- 1 Paar Oberlippenschilde (etwas klein geraten), um das Wachstum dieses Kieferbereiches an der Basis anzuregen. Funktionsregler nach Fränkel basieren wesentlich auf diesem Prinzip.

Weiterhin ist sie ausgestattet mit

- 1 große, stabile Dehnschraube (weil sie gegen die beiden frontalen Bügel arbeitet). Sie ist - 4 mm ausgefahren! In dem Alter kommt das Wachstum dabei noch mit. Ein Aufbrechen der Gaumennaht stattdessen ist also völlig unnötig!

- 4 Protrusionsfedern, um die oberen Schneidezähne vorzubringen und dabei ggf. auch etwas auszudrehen

- 4 Dreiecksklammern als Halteklammern

So beeinflusst diese Spange das Wachstum, um den Oberkiefer zu verbreitern, zu verlängern, die Schneidezähne vorzubringen und der Unterkiefer dagegen zurück zu halten.

Anderswo in diesem Forum „Zahnspangen“ wurde über Kosten gesprochen.

Nun hat meine Seite (kleines graues www unten drücken) ein neues Start-Menü mit einem neuen Vorbeuge-Kapitel. Vorbeugen und früh behandeln sind wirtschaftlicher als spät behandeln.

Und Progenie ist ja nun nichts, was Laien nicht erkennen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0