Mobymoon

Sprechfähigkeit bei OK- und UK-Dehnplatten ("aktive Platten")?

Hallo zusammen,

eine KFOin möchte meinen OK und UK mit aktiven Platten (http://www.kfo-online.de/profile08b.html) dehnen. Ich habe sie gefragt, ob ich mit diesen Apparaturen, wenn sie gleichzeitig oben und unten im Mund sind, (nach einer Übungsphase) einigermaßen deutlich sprechen kann. Das wäre für mich wichtig, da ich berufstätig bin und nicht gerade wenig telefoniere. Sie meinte, dass eine deutliche Sprechfähigkeit nach einer gewissen Zeit zu erreichen sei.

Wer von euch hat solche Platten getragen und kann mir berichten, wie das Sprechen war?

Vielen Dank & Grüße,

Mobymoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

ich habe diese platten seid fast 9 monaten und wenn man sie täglich trägt und damit sprechen übt denn funktioniert es nur das *S* und *Sch* kann man nicht richtig aussprechen ... probier erstmal mit einer das sprechen und denn nach ner zeit versuchst du es mit beiden. weil mit beiden zu reden ist etwas schwer...

viel glück bei deiner behandlung ...

LG sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarah,

vielen Dank für deine Antwort. :-)

Mich würde noch Folgendes interessieren:

Welchen Zweck sollen die Dehnplatten bei dir erfüllen?

Verschieben sie deine Zähne oder sollen sie die den OK und UK (sprich die Knochensubstanz) bei dir dehnen?

Danke & viele Grüße,

Mobymoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Mobymoon,

bei mir sollen sie die kiefer dehnen und wärenddessen noch die zähne gerade stellen ... was sollen die denn bei dir bezwecken... ...

lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarah,

bei mir sollen tatsächlich die Kieferknochen (insbesondere im OK) gedehnt werden. Bin etwas skeptisch, ob das bei mir überhaupt noch funktioniert, da ich ja schon 37 Jahre alt bin und deswegen kein Restwachstum der Kiefer mehr vorhanden ist. (Eine oparativ gestützte GNE kann ich mir aber nicht vorstellen und lehne sie - zumindest zurzeit - ab.) Die Zähne will die KFOin anschließend mit einer festsitzenden Spange in die richtige Stellung bringen.

Grüße,

Mobymoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden