FrankH

Alternative zur Unterkiefervorverlagerung bei Erwachsenen?

Hallo mein UK liegt leider etwas zurück (Overbite / Overjet jeweils ca. 5 mm). Gibt es ausser eine Unterkiefervorverlagerung (OP) weitere Alternativen bei Erwachsenen?

OP würde ich nur sehr ungern über mich ergehen lassen...

Grüsse

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

je nach zahnsituation kriegt man den overbite kleiner. das machen auch viele KFOs, um "gerade zähne" zu kriegen. darüberhinaus hilft das aber niemandem was.

weder kiefergelenk noch profil bessert sich dadurch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo FrankH,

bei mir sitzt der UK etwas zu weit vor, deshalb gehört ein zu weit zurückliegender UK ja eigentlich nicht gerade zu meinem Spezialgebiet ;-)

Ich habe aber gelesen, dass u. a. die folgenden Apparaturen unter Umständen die Zähne im UK bzw. den UK nach vorne "ziehen" können. Ob das in deinem Fall möglich ist, weiß ich aber nicht. Das kann (wenn überhaupt) nur ein kompetenter KFO (evtl. in Absprache mit einem Kieferchirurgen?) entscheiden:

Jasper Jumper:

z. B. hier: http://www.kfo-do.de/pdf/Bedienungsanleitung_Jasper_Jumper.pdf

Sabbagh Universal Spring:

z. B. hier: http://www.sabbagh-universal.com/deu/index.php und hier: http://www.dr-falkenstein.de/de/t_sabbagh.php

(Ich meine über diese Apparatur gelesen zu haben, dass sie recht neu ist und auch bei Erwachsenen erfolgreich sein kann. Möglich, dass noch nicht sehr viele Erfahrungswerte vorliegen.)

Vielleicht auch 'mal allgemein zu "Herbstscharnier" gucken:

z. B.: http://www.dentaurum.de/files/989-518-10.pdf

In dem Forum http://www.zahnspangen.cc gibt es eine Userin "Meike67", die wohl eine Behandlung mit dem "Sabbagh Universal Spring" gemacht hat. Vielleicht kann sie dir mehr über die bei ihr vorliegende Zahn- / Kiefer-Fehlstellung und über die Methode und das Behandlungsergebnis bei ihr sagen/schreiben.

Viele Grüße,

Mobymoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden