Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zahnfee001

OP-Häkchen

Wie werden OP-Häkchen bei Lingualspangenträgern festgemacht?

War grad bei meinem KFO und hab eine komplette Außenspange inkl. Bogen und OP-Häkchen bekommen.

Die Szenen die sich da abgespielt haben, könnten leicht bei RTL im Abendprogramm als Soap verwurschtet werden.

Also: Ist es normal dass man eine ganz normale festsitzende Außenspange bekommt um für die OP gerüstet zu sein?

Ich hoffe es bestätigt mir jetzt jemand dass dies nicht so ist! Sonst hab ich mich grad vor dem gesamten Praxisteam inkl. einiger Patienten zum Affen gemacht!:oops:

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

kommt wohl ganz auf die Klinik an

manche akzeptieren so Kunststoffknöpfchen

wurde mir anfangs auch gesagt und nun wollte das Marienhospital auch ne außenliegende Spange mit Haken

daher hab ich mir die Lingual ausbauen lassen

bei mir kommen aber auch noch Zahnbewegungen hinzu welche anscheinend mit Lingual nicht gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, brauchst du so häkchen, wo man die gummis befestigt ne?

habe nämlich auch keine zahnspange und meine op ist in paar tagen..ich bekomme während der op eine schiene, dass so aussieht wie eine zahnspange, wo dann solche häkchen dran sind.normalerweise benutzt man diese schiene bei kieferbrüchen.

gummi bekomme ich nach der op..

weil einen nach der op übel sein könnte und man durch die gummis panik bekommen würde..

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich könnte meinen KFO auf den Mond schießen!

Behauptet der Knallkopf doch tatsächlich jeder!! gute Kieferorthopäde würde dass so machen und jeder gute KC würde vom KFO verlangen dass dieser seinem Lingualpatienten diese Prozedur antut!! Bäh! Anders ginge es eigentlich gar nicht.

Hab mittlerweile soviel Metall im Mund ich bring meinen Mund gar nicht mehr gescheid zu. Und da soll dann noch ein Splint reinpassen und Gummis? Ich sollte wohl Platzkarten verteilen.

Das beste ist ja ich darf jetzt Wochen lang mit der doofen Spange rumlaufen da er jetzt dann erstmal in Urlaub geht.

Ich hoffe ja ich kann meinen KC überzeugen dass die Vertretung meines KFO´s diese Widerhaken rausmacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich könnte meinen KFO auf den Mond schießen!

Behauptet der Knallkopf doch tatsächlich jeder!! gute Kieferorthopäde würde dass so machen und jeder gute KC würde vom KFO verlangen dass dieser seinem Lingualpatienten diese Prozedur antut!! Bäh! Anders ginge es eigentlich gar nicht.

Hab mittlerweile soviel Metall im Mund ich bring meinen Mund gar nicht mehr gescheid zu. Und da soll dann noch ein Splint reinpassen und Gummis? Ich sollte wohl Platzkarten verteilen.

Das beste ist ja ich darf jetzt Wochen lang mit der doofen Spange rumlaufen da er jetzt dann erstmal in Urlaub geht.

Ich hoffe ja ich kann meinen KC überzeugen dass die Vertretung meines KFO´s diese Widerhaken rausmacht.

mir wurde mal gesagt die Knöpfchen müssen 6 Wochen vor der OP dran damit sie im Splint gleich mit ausgeformt sind

so wird es dann vermutlich auch mit den Häkchen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so ist, dann fkt eh wieder nix. Meine OP ist nächste Woche!

Bin aber am Mittwoch nochmal beim KC. Mal schaun was er dann sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

könnt natürlich sein dass die Häkchen komplett in der Spange untergehn und somit auch kurz davor dran können

bei den Knöpfchen ist ja sonst nix auf den Zähnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ff1977,

die Häkchen gehen meiner Meinung nicht unter. Die stehen nach oben im OK und nach unten im UK. Ist ja logisch, sonst kann man die Gummis ja nicht einhängen.

Diese Häkchen sind auch ok. Aber ich hab 8 Brackets bekommen an denen direkt so komisch geformte Häkchen dran sind. Schauen aus wie ein "S" mit Köpfchen. Und die Biester hängen sich wie Widerhaken in meiner Backe ein.

Ich bin ja gespannt was mein KC morgen sagt. Und wehe er wollte es nicht so haben. Dann kann er sich auf was gefasst machen.

Ich persönlich hätte gern so was gehabt wie auf der Seite von relative. Sieht man kaum und fühlt sich sicher nicht so ekelhaft an wie meine Gebirge.

Außerdem könnte man sich auch sicherlich besser die Zähne putzen als jetzt bei mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine Häkchen erst einen Tag vor der OP bekommen, hätte ich allerdings für die OP gar nicht benötigt, da während der OP 6 Schrauben in die Kiefer gedreht wurden an welchen die Gummis befestigt wurden. Denke dass die Haken hauptsächlich für die Feineinstellung nach der OP benötigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurden die Häkchen gleich am Anfang gemacht.

Habe so 6 Stk.

Habe mal gefragt und da sagten sie mir das es schon für die Bimax Op sei.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0