louischen

LOUISCHENS Zahnspangengeschichte

HALLO AN ALLE!

da ich meine vorgeschichte schon in einem anderen thema aufgeschrieben habe, kopiere ich hier einfach den text und ändere ihn nach den neusten ereignissen ab...

ich bin 22jahre alt und habe verschiedene probleme mit meinen kiefern:

OK

1. protrusion und intrusion der front

2. zähne stehen zu eng und schief

UK

1. retrusion der front

2. zähne stehen zu eng und schief

BISS

1. kreuzbiss

2. kopfbiss in der front

3. tendenz zu offenem biss

früher einmal habe ich über ca 4 jahre zahnspangen aller art getragen. als es dann vor ca 6 jahren hieß, ich sollte eine feste zahnspange bekommen, hatte ich gespräche mit mehreren kfo. mir wurde letztendlich geraten, eine operation in betracht zu ziehen und ich hatte das erste gespräch mit einem chirurgen; damals allerdings entschied ich mich auf rat des arztes dagegen und wir verabredeten ein erneutes gespräch, wenn der kiefer ausgewachsen wäre.

das fand dann vor zwei jahren auch statt und nach weiterem grübeln über das richtige handeln, hat vor einer woche die behandlung angefangen...

vor einer woche habe ich 8 separiergummies bekommen und heute die feste zahnspange. ich habe jeweils die 6 vorderen zähne mit keramikbrackets bekommen und muss sagen, ich hatte es mir optisch schlimmer vorgestellt. die schmerzen halten sich bis jetzt in grenzen, allerdings habe ich im moment noch probleme zu sprechen, da im oberkiefer eine apparatur zum erweitern des kiefers angebracht wurde. auch habe ich aufbisskissen(?) auf die oberen backenzähne bekommen, damit die beiden eckzähne im oberkiefer begradigt werden können. das hat aber zur folge, daß ich jetzt nur noch auf den backenzähnen zusammenbeiße und somit das gefühl habe, gar nicht richtig kauen zu können...war das bei euch auch so?

außerdem würde ich gern wissen, was protrusion, intrusion und retrusion heißt. ich denke, es bezeichnet vielleicht in welche richtung die zähne sich wenden...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

1. profil (foto vom kfo)

2. separiergummies uk

3. separiergummies ok

4. zähne zusammengebissen

5. zähen offen

6. die feste spange

viel spaß beim anschauen und liebe grüße!

louischen

:smile:

post-596-130132826504_thumb.jpg

post-596-130132826513_thumb.jpg

post-596-130132826517_thumb.jpg

post-596-130132826523_thumb.jpg

post-596-130132826535_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo...

es gibt wieder eine veränderung...die gne ist raus!!!YEAH!!! endlich...hab das ding so sehr gehasst...früher wusste ich den ganzen platz im mund gar nicht zu schätzen...:wink:

außerdem habe ich jetzt keine einzelnen gummies bekommen, sondern eine art kette, die hängen alle aneinander...hat echt wehgetan beim reinmachen, möcht gar nicht dran denken, wie es morgen wird...

in drei wochen wird alles gescannt und dann startet die behandlung mit sure smile, bin ja mal gespannt, wie das genau abläuft...

liebe grüße an alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sure smile ist eine besondere behandlungsmethode, bei der der gesamte kiefer ins computersystem eingescannt wird. mit dem entstandenen 3d-modell können dann individuell angepasste drähte geformt werden und so die behandlung optimiert und beschleunigt werden...

oder wie es im internet steht (adentics.de):

"SureSmile® ist ein neuartiges digitales Behandlungssystem, das im Rahmen der festsitzenden Kieferorthopädie mit robotergebogenen Drähten arbeitet. SureSmile® ist so gut wie mit allen herkömmlichen festen Spangen kombinierbar und stellt eine erhebliche Verbesserung der bisherigen Behandlung mit festen Spangen dar. Die Behandlung ist durchschnittlich 36% und in Einzelfällen sogar 48% schneller*. Mit SureSmile® ist es jetzt erstmalig möglich, verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für die Multibandtechnik im Computer zu simulieren, bevor man mit der Behandlung am Patienten beginnt. Damit kann vom Kieferorthopäden immer die für den Patienten optimale Behandlungsstrategie erarbeitet werden, das Ergebnis ist vorher schon im Computer definiert.

Behandlungsablauf:

Vor der Behandlung werden wie sonst auch üblich Abdrücke vom Kiefer, Röntgenbilder und Gesichtsfotos gemacht. Diese Unterlagen werden in die SureSmile® Datenbank eingegeben und in Dallas/USA digital nachbearbeitet. Jetzt kann eine Behandlungssimulation im Computer durch unsere Kieferorthopäden erfolgen. Wenn die optimale Behandlungsstrategie gefunden ist, wird mit dem Kleben der festen Spange begonnen. Ihnen werden wie bei jeder anderen festen Zahnspange Brackets auf die Zähne geklebt. Nachdem erste Behandlungsschritte erfolgt sind, werden Ihre Zähne mit der Spange in unserer Praxis eingescant und aus den Daten wird ein neues digitales Modell Ihres Kiefers erstellt. Am Computer planen wir dann Ihre Zahnbewegung bis auf ein Zehntel Milimeter genau und ein Biegeroboter biegt die Bögen, die Ihren Zähnen dann die Bewegung vorgeben. In der konventionellen Behandlung bedient man sich vorkonfektionierter Bögen, in der SureSmile®-Behandlung werden diese Bögen individuell für den Patienten angefertigt. Die Behandlungszeit verkürzt sich und Sie müssen erheblich weniger Kontrolltermine in der Praxis wahrnehmen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mittlerweile habe ich seit einem monat den ersten sure smile bogen drin. es hat sehr weh getan beim reinmachen, fast wie beim ersten mal.:(

nach zwei wochen ist ein bracket locker gewesen, das wurde aber ganz schnell behoben...(hab wohl zu harte nüsse gegessen;) )

sonst ist aber alles gut. morgen hab ich den nächsten termin zum bogenwechsel. außerdem soll besprochen werden, wann ich denn nun endlich mal nen termin beim kieferchirurgen machen kann/soll. somit nähert sich der gedanke an die op und ich bin schon ganz gespannt...8)

liebe grüße und bis bald,

louischen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sooo, good news:

ich werde eventuell schon ende märz / anfang april meine op haben!!!

das ist ja schon ganz bald und ich bin plötzlich ganz aufgeregt...:-)

wäre toll, wenn das wirklich klappt...also drückt fleißig eure däumchen bitte!

liebe grüße

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Louischen,

ich kann deine Aufregung gut nachvollziehen. Man kann dich um diese super schnelle Behandlung nur beneiden. Wenn ich überlege, wie ich am Ende ungeduldig wurde (nach 1.5 Jahren Zahnklammer)... In 10 Tagen hast du schon alles überstanden! Weißt du inzwischen, welche OP gemacht wird: nur UK-RV oder Bimax?

Ich wünsche dir schon mal viel Glück und Erfolg für die OP!!!

Liebe Grüsse

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey, danke für euer glück wünschen! :-)

nun sind es noch 6 tage und ich bin wirklich sehr aufgeregt. ich kann abends gar nicht einschlafen, weil mein herz so rast und mir so viele gedanken im kopf herumschwirren. es muss noch eine menge erledigt werden, ich muss noch eine klausur schreiben und noch ein paar arztbesuche machen...

auch gibt es beinahe jeden tag neuigkeiten. heute habe ich erfahren, daß sie sich jetzt doch entschieden haben, (nur) den oberkiefer zu operieren und nicht den unterkiefer. (allerdings nur per mail, daher kann ich keine genauen gründe nennen...)

ja, auch ich bin erstaunt, daß alles so schnell geht...erst war die rede von einem jahr vorbehandlung, dann op und dann noch ca. 6 monate nachbehandlung. aber jetzt sind erst 8 monate vergangen und schon wird operiert. natürlich freut mich das ungemein, und ich hoffe, es geht so weiter mit meinem "glück" :wink:

ganz liebe grüße aus berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soo, hier ein paar frische bilder von gestern...

eigentlich bin ich ganz zufrieden mit meinem jetztigen aussehen.

allerdings sieht man, daß der oberkiefer schief steht- sowohl vertikal, als auch horizontal- und die zähne sehr "ausgefranst" sind. ich finde auch, man sieht doch deutlich (vor allem bei dem lachenden bild von der seite), daß der oberkiefer zu weit hinten steht.

eure meinungen würden mich interessieren,

lieeb grüße

post-596-130132835565_thumb.jpg

post-596-130132835578_thumb.jpg

post-596-130132835586_thumb.jpg

post-596-130132835595_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher siht das ja schonmal ganz gut aus, aber warte mal die OP ab, danach ist alles ganz schön ungewohnt und vor allem neu.

Weis wovon ich spreche, habe es erst hinter mir.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo louischen,

du hast es überstanden, bin schon ganz gespannt, wie es dir geht und was du zu erzählen hast. ich hoffe, es war nicht so arg schlimm für dich.

lg

sambamaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Louischen,

du hast es inzwischen geschafft- ich wollte Dir nur gute Besserung wünschen!

Viele Grüsse

Julia

P.S. Ich finde, Du kannst auch mit Deinem Aussehen sehr zufrieden sein.:smile: Du wirst sehen, daß sich nach der OP das Profil im Hinblick auf den OK wahrscheinlich etwas verbessert hat- aber ansonsten hoffe ich auch für Dich, daß alles andere so geblieben ist-denn so siehst Du auf jeden Fall gut aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo meine lieben!

es ist überstanden!!!:-)

seit montag bin ich aus dem krankenhaus raus und der splint ist auch schon seit dienstag weg. es geht mir ganz gut, denke ich. abgesehen von schwellung, kopfschmerzen und kreislaufproblemen. der krankenhausaufenthalt war nicht so schlimm wie erwartet, nur die erste nacht war hart, und wie alle es vorausgesagt haben, am 3. tag ist die schwellung am schlimmsten und nun geht sie auch schon wieder langsam zurück.

kfo&kfc sind jedenfalls mehr als zufrieden mit dem ergebnis. das beruhigt mich doch sehr!;)

im mom bin ich noch sehr schwach und alles strengt mich an. habe aber im krankenhaus schon den op-bericht geschrieben und mache jeden tag fleißig fotos zur dokumentation. vielleicht setze ich mich morgen mal hin und schreib alles ab, mal sehn wieviel ich schaffe. aber der op-bericht kommt! nur noch eine frage der zeit...:lol:

also, vielen lieben dank für die grüße und wünsche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo louise,

herzlichen glückwunsch zur gut überstandenen OP!!! ich wünsche dir munteres schnelles abschwellen und bin ganz gespannt auf deinen bericht.

lg

sambamaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Louischen,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zur bestandenen OP und weiter gute Besserung.

Du hast es geschafft, was ich noch vor mir habe. Beneide dich und freu mich auf deinen Bericht.

Gruß Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, der OP-Bericht ist geschrieben... jetzt muss er nur noch freigeschaltet werden und dann ist er unter OP-Erfahrungsberichte zu lesen! :-)

liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden