Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sonnenfee

Frage zur Kinnplastik

Hallo liebe Leute!

Ich bekomme im Herbst (Oktober) meine Platten raus. Hatte ne´Bimax-OP in Bad Homburg. Ich überlege, ob ich mir noch das Kinn mitmachen lassen soll, hätte aber noch ein paar Fragen:

- Wie lange muss man im Krankenhaus bleiben? Wieder so eine Woche wie bei der Bimax?

- Hat man wieder Drenaigen im Mund?

- Ist man eine Nacht wieder auf der Intensivstation?

- Wie sieht´s mit Kauen, beißen,...etc. nach der Kinnplastik aus?

- Hat jemand Taubheitsgefühle nach der Kinnkorrektur bei der Metallentfernung gehabt?

Würde mich echt über Infos und Tipps freuen, bin nämlich noch nicht 100%ig sicher...

gglg

Sonja :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Sonja,

meine OP (UK-Vorverlagerung) war im Januar 07. Im Oktober 07 kamen die Platten raus und es wurde eine Kinnplastik gemacht. Doe OP war am Dienstag, am Donnerstag wurde ich schon entlassen. Wie auch schon bei der Vorverlagerung hatte ich keine Drainagen. Kauen und Abbeissen ging gleich von Anfang an. Allerdings muß ich sagen, daß sowohl nach der Plattenentfernung+Kinnplastik als auch nach der Plattenentfernung am Kinn (Mai 08) die Taubheitsgefühle in der Unterlippe und teilweise im Kinn wieder stärker geworden sind. Bis jetzt ist es wieder etwas besser geworden, aber es ist noch nicht wieder das komplette Gefühl da.

Ich hoffe, es hilft Dir weiter.

Viele Grüße!

Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Kirsten!

Danke für deine Antwort!

:-)

Ich habe seit der Bimax auch am Kinn eine kleine Stelle, die sensibilitätsgestört ist, zwar nicht direkt taub, aber es kribbelt halt manchmal...Hätte aber keine Lust, dass das noch mehr wird, da hätte ich echt schiss...

Würdest du das mit dem Kinn nochmal machen lassen?

Oder ist es im Nachhinein nicht wert gewesen, weil jetzt mehr Taubheit und so da ist?

Mir wurde in Bad H. gesagt, dass bei der Kinnplastik etwa 6% der Leute ein taubes Gefühl zurückbehalten, da kleine Nerven bei der OP zerstört werden. Die würden sich aber wieder neu bilden und alles wäre wieder ok...

Auch das Kribbeln, was ich im Moment habe, könnte nach der Metall-OP weggehen...

Also angeblich keinerlei Risiko...

Wurdest du darüber aufgeklärt?

Vielen Dank!

lg

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0