stoeoe

was nehm ich denn mit? Tipps für die OP

ich geh nun bald ins krankenhaus und würde gerne wissen was sinnvoll wäre zu kaufen oder mitzunehmen, zu machen oder nicht zu machen?

Ich weiß, dass ich kein Aspirin nehmen soll (14 Tage vorher), eine Kinderzahnbürste kaufen soll?

Gibt es weniger scharfe Spülungen für gleich nach der OP? Schlechter Geschmack im Mund.... den mag ich nicht so!

Darf man die Pille weiternehmen?

Kriegt man so ein Blasendingensbumens, auuuu???:roll:

Ich wurde eher wenig vom Chirurgen und KO aufgeklärt, hab aber auch keine Fragen gehabt, keene gehabt, die kommen halt erst jetzt!

Ich bin über jede Idee, jeden Tipp froh! Merci :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich geh nun bald ins krankenhaus und würde gerne wissen was sinnvoll wäre zu kaufen oder mitzunehmen, zu machen oder nicht zu machen?

Ich weiß, dass ich kein Aspirin nehmen soll (14 Tage vorher), eine Kinderzahnbürste kaufen soll?

Gibt es weniger scharfe Spülungen für gleich nach der OP? Schlechter Geschmack im Mund.... den mag ich nicht so!

Darf man die Pille weiternehmen?

Kriegt man so ein Blasendingensbumens, auuuu???:roll:

Ich wurde eher wenig vom Chirurgen und KO aufgeklärt, hab aber auch keine Fragen gehabt, keene gehabt, die kommen halt erst jetzt!

Ich bin über jede Idee, jeden Tipp froh! Merci :grin:

Hi,

nicht verrückt machen lassen.

Nach der OP brauchst du erstmal keine Zahnbürste.

Mundspüllösung bekommst Du in der Klinik, da OP-Nachbehandlung.

Manche nehmen Arnica D6/D12 mit, Naturheilmittel zum schnellern Wachstum der der Knochen.

Manche können nach der OP auch nicht viel Lesen (ging mir so), ich konnte aber Fernsehen, Chatten über Notebook. Bzw. viel schlafen.

Vielleicht den MP3 Player mitnehmen.

Klamottentechnisch muss man sich auch nicht viel überlegen.

Duschen darfst Du eh erst ca. 3-5 Tage nach der OP.

Lies einfach mal die OP-Erfahrungsberichte.

Und Deine Frage wurde schon mehrfach gestellt in der Vergangenheit...

:mrgreen:

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der OP brauchst du erstmal keine Zahnbürste.

Mundspüllösung bekommst Du in der Klinik, da OP-Nachbehandlung.

Hey,

das würde ich so nicht unterschreiben... mir wurde nach ein paar Tagen gesagt, dass ich ganz vorsichtig zumindest die Zähne putzen soll, an die ich drankomme (hatte so eine kleine Kinderzahnbürste bei). Und Spülung hatt ich auch bei, hab im KH auch keine bekommen.

LG Christina :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mundspüllösung Chlorhexidin gab es bei mir im KH.

Zahnbürste habe ich mitgenommen und auch benutzt. Hatte UKVV. Kinderzahnbürste, weil schön kleiner sowie weicher Bürstenkopf und eine normale von Sonsodyne. In der Apotheke gibt es auch speziell eine besonders weiche für den Gebrauch nach operativen Eingriffen. Firma ist mir leider entfallen (evtl. Sensodyne)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden