Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ronon

Brackets anstatt Bänder?

Hallo zusammen,

Ich trage jetzt seit Mittwoch die Spange im OK, und von den Haken an den Bändern um die 6er habe ich raue Stellen in der Backe.

Ist zwar noch nicht dramatisch, aber die Haken und die Öse nerven so langsam ein wenig.

Im UK bekomme ich die Spange zwar erst in etwa 2 bis 3 Monaten, aber dennoch habe ich eine Frage:

Ich habe gehört, dass man anstatt der Bänder auch Brackets kleben kann. Stimmt das? Macht das Sinn? Geht das bei jeder Behandlung, oder entscheidet das der KFO im Einzelfall je nach Patient? Bei mir sollen ja im UK nur die Zähne gedreht, der Bogen geformt und grade gestellt werden.

Ich hab den nächsten Kontrolltermin in 4 Wochen, und ich will den KFO nicht wegen jeder Kleinigkeit behelligen !!!

Viele Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi ronon,

dein Mund braucht Eingewöhnungszeit für die Spange. Die rauen Stellen sind ganz normal und verschwinden nach ner Zeit auch wieder. Wenn es zu sehr weh tut, benutze doch Wachs. :-D

Ich habe im OK auch keine Bänder, nur Brackets.. ich weiß aber nicht, wovon das abhängt. Ist glaub ich von Fall zu Fall verschieden.

Bleibt dir nix anderes übrig, als deinen KFO beim nächsten Termin zu fragen.

LG,Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe 3 Bänder und an einem statt einem Band ein Attachment ( keine Ahnung ob das so richtig geschrieben ist ), das hat aber auch diese Haken und Ösen, ist halt nur nicht mit einem Metallband um den Zahn gelegt sondern nur aufklebt, der ganze Kram ist da aber auch dran, bei mir wurde es verwendet, da meine Füllung eine kleine Unebenheit aufwies die mein Zahnarzt als unbedenklich einstufte, die KFO aber dennoch lieber auf Nummer sicher gehen wollte und kein Band um diese Stelle legen wollen um diese "Veränderung" im Blick zu haben und nicht einzuzementieren. Sie meinte das die Bänder stabiler wären und die Belastungen für die Backenzähne geringer.

Lass dir gesagt sein, an diese wunden Stelllen wirst du dich schon in kürzester Zeit gewöhnt haben, mir hing in den ersten Tagen auch meine Schleimhaut in Fetzen, seitdem nie wieder Probleme damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten.

Ich hab mir auch schon gedacht, dass ich nicht um die Haken und Ösen rum komme, bei der letzten Behandlung hatte ich ja auch schon welche.

Mal schauen, ob ich ein Band oder nur Brackets bekomme, muss ich mal den KFO in 4 Wochen beim Bogenwechsel frage.

Die einzige Stelle, die etwas angeraut ist, ist wo das Bracket vom Band um den 4er während der GNE-OP abgebrochen ist. Der KFO will den beim nächsten Bogenwechsel wieder ankleben. Und genau an der Stelle wo das Bracket fehlt schneidet der Bogendraht etwas in die Schleimhaut.

Und ich bin echt überrascht, wie gut die Schleimhaut auf die mit Draht legierten Brackets reagiert. Eigentlich gar nicht ... :mrgreen:

Am Anfang wars echt picksig und unangenehm, aber mittlerweile ist's ok.

Viele Grüße und einen schönen Samstag an alle

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0