pipilotta

was man nicht alles über sich ergehen lassen muss!?!

76 Beiträge in diesem Thema

hallo!

so, ich dachte mir so langsam kann ich ja auch mal anfangen!

nachdem ich jetzt noch einen schönen 3 wöchigen urlaub mit meiner familie verbracht habe gehts jetzt am 3.9.08 wieder zum kfo!dort werden meine backenzähne dann mit son komischen gummis umwickelt (jeder der das schon hinter sich hat wird sicherlich wissen was ich meine:lol: ) damit dann am 10.9.08 die spange geklebt werden kann!

und so langsam krieg ich echt ein wenig bammel!

mal gucken vielleicht schaff ich es ja auch noch bilder bis dahin reinzustellen!

ansonsten werd ich versuchen immer meine neuigkeiten zu berichten!;-)

bis dahin liebe grüße

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Leg dir schon mal bisschen weichere Kost zurecht :grin: Diese Separiergummis taten mir ziemlich weh und sämtliche Backenzähne in deren Nähe...

Aber ich hab trotzdem am gleichen Abend noch ne Pizza gegessen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Franzi,

was heißt muss :-) Irgendwie haben wir uns des ja selber ausgesucht...

Positives Denken macht vieles nicht ganz so schlimm :-)

Wobei ich Abraxxas recht geben muss, bisher schlimmstes an allem (vom Schmerzfaktor her gesehn) waren auf jedenfall die Sep. gummis...

Gab sicherlich bisher auch noch schlimmeres aber nix was schmerzhafter war...

@Abraxas: Am selben abend konnte ich auch noch wunderbar essen...

dann wurde es schlimm :grin:

LG

Chris aka Zahnspängchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu,

oje, und ich dachte das die separiergummis noch nicht so schlimm sind.:-(

hihi, aber notfalls hab ich ja genug babybrei von meiner tochter zu hause!:lol:

naja selbst ausgesucht würd ich nicht sagen schließlich haben wir ja nicht als fötus beschlossen ne progenie (wie es in meinem fall ist) oder so zu bekommen!:wink: weil wir im alter dann scharf drauf sind uns die kiefer brechen zu lassen.:lol:

hihi, ja das mit dem positiv denken sag ich mir auch immer!aber umso näher der termin rückt umso schwieriger ist das!:smile:

lg

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das selbst ausgesucht bezog sich auf die behandlung klar haben wir nicht gesagt hey ich bekomm jetzt mal ne Progenie aber wir haben uns dazu entschlossen die behandeln zu lassen, und das haben wir uns selbst ausgesucht...

Und positives denken geht du musst stärker denken und wenn du wirklich nagst hast gibt es da auch noch möglichkeiten des angst abbaus... :-)

LG

Chris dat Zahnspängchen

PS.: Frazi dir aber viel glück für nen guten Start in die KFO Behandlung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hihi, da hab ich vorher wol was n bischen falsch verstanden:lol: !sorry!:oops:

könnte mir denn noch jemand sagen was ich so für kleine hygienische hilfsmittel brauche?hab schon versucht mich under "dentalhygienische mätzchen" schlau zu machen aber so wirklich hat das nicht geklappt!:(

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich persönlich dir für die Spangenzeit empfehlen würde:

- Munddusche

- Interdentalbürsten

- Elmex Gelee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och auch was noch meh überlegen...

Also erstmal läuft gerade patience von G'n'R im Radio... <<< Musste jetzt gesagt werden...

Zu denn Hilfmittelchen:

Oral-B Superfloss für unter die drähte und in denn Zahnzwischenräumen zu reinigen...

Dann gibt es so kleine Taschen Interdentalbürstchen auch von Oral-B wenn die dich interessieren muss ich nochmal nen bild machen... die sind echt absolut klasse voreindingen für unterwegs... ich will se nich mehr missen...

Dann gibt es ne Interdentalbürste von Oral-B mit nem stab bzw. griff so lang wie ne zahnbürste... is ganz gut wenn man nach dem essen reste nicht mit der zunge rausbekommt... bevor man die zähne putzt kann mann dann mal denn vorratsschrank aufräumen :-)

Zahnpasta, is geschmackssache, ich verwende elmex sensitiv...

kannst dienen KFO mal fragen ob er dir Duraphat Paste aufschreibt (ist rezeptpflichtig) ist sowas wie elmex gelee nur besser.

Ich hab noch elmex sensitiv Zahnspühllösung, is abends ganz angenhem...

dann habe ich noch einen zungenschabber/bürste, okay geb zu dnen verwende ich nich täglich, aber mehrmals in der woche man wundert sich was so alles von der zunge kommt... UND man schmeckt dannch wieder besser :-)

und wenn dein Portemonie es zulässt ne Sonicare von Phillips die beste erfindung seit es elektrische zahnbürsten gibt....

is echt super, habe ja schon sonicare gehabt vor der KFO behandlung, und ich muss sagen die ist wirklich viel effizienter... und zur KFO habe ich sogar das neue model bekommen die flexcare...

Reicht doch.... dannach sieht deine bordte im badezimmer auch aus wie nen profilaxe shop :-)

LG

Chris dat Zahnspängchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Elmex Gelee darf man auch nur 1 x die Woche machen, ist ja auch nur für die Fluorodierung. Zahncreme hat "Colgate Total" sich mal als Testsieger behauptet. Was noch sehr gut ist, ist "Pearls & Dents", leider auch bisschen teurer.

Ich habe die "Elmex Interdentalbürste" (einfach mal googeln), die kann man auch in der Hosentasche überall mitnehmen, weil sie sich zusammenstecken lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich putze nur jeden abend gründlich, ach dem Mittagessen gehe ich nur mit einer Handzahnbürste mal schnell drüber un hole den gröbsten Dreck raus, wobei die Zunge im laufe der ahnspangenzeit doch sehr beweglich wird :D

Ich putze abend mit

1. einer Handzahnbürste von Oral B ( extra für Zahnspangen )

2. einer TePe Einbüschelbürste noch mal gezielt um die Brackets (auf speziellen Wunsch meiner KFO )

3. mit den TePe Interdentalbürsten (das sind meiner Meinung nach de besten und doch preiswert ) zwischen den Brackets und Bögen

4. Zahnseide ( nach Oral B Super Floss, nehme ich jetzt die Elmex SUper Floss )

5. Oral B elektrisch mit dem speziellen Aufsatz aus dem Ortho dent Set

6. elektrisch mit der Interdentalbürste (auch aus dem Ortho Set) nochmal wie in Ziffer 3

7. Mundspülung Elmex sensitiv

als Zahnpaste verwende ich auch Elmex sensitiv.

Diese Prozedur klingt übertrieben, aber meine KFO verlangt das ausdrücklich, ich mache das auch zumindest jeden abend so brav und sie ist auch sehr begeistert von meiner Mundhygiene. Nachteil: es geht ganzschön ins Geld, daher bestelle ich immer in einem Internetshop (https://ssl-id.de/dental-care-shop.com/start.php?tepe_interdentalbuersten.php).

Für unterwegs habe ich mir so ein Elmex Set gekauft ( Zahnbürste und Zahnbürste in einer Dose ) und mit dn TePe Bürstchen "aufgerüstet".

Dann noch ein frohes putzen !!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich putze nur jeden abend gründlich, ach dem Mittagessen gehe ich nur mit einer Handzahnbürste mal schnell drüber un hole den gröbsten Dreck raus, wobei die Zunge im laufe der ahnspangenzeit doch sehr beweglich wird :D

Ich putze abend mit

1. einer Handzahnbürste von Oral B ( extra für Zahnspangen )

2. einer TePe Einbüschelbürste noch mal gezielt um die Brackets (auf speziellen Wunsch meiner KFO )

3. mit den TePe Interdentalbürsten (das sind meiner Meinung nach de besten und doch preiswert ) zwischen den Brackets und Bögen

4. Zahnseide ( nach Oral B Super Floss, nehme ich jetzt die Elmex SUper Floss )

5. Oral B elektrisch mit dem speziellen Aufsatz aus dem Ortho dent Set

6. elektrisch mit der Interdentalbürste (auch aus dem Ortho Set) nochmal wie in Ziffer 3

7. Mundspülung Elmex sensitiv

als Zahnpaste verwende ich auch Elmex sensitiv.

Diese Prozedur klingt übertrieben, aber meine KFO verlangt das ausdrücklich, ich mache das auch zumindest jeden abend so brav und sie ist auch sehr begeistert von meiner Mundhygiene. Nachteil: es geht ganzschön ins Geld, daher bestelle ich immer in einem Internetshop (https://ssl-id.de/dental-care-shop.com/start.php?tepe_interdentalbuersten.php).

Für unterwegs habe ich mir so ein Elmex Set gekauft ( Zahnbürste und Zahnbürste in einer Dose ) und mit dn TePe Bürstchen "aufgerüstet".

Dann noch ein frohes putzen !!!!!!!!

hast du noch andere Hobbys?:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hast du noch andere Hobbys?:wink:

Wahrscheinlich nach einem anstrengenden Tag, voller Zähne putzen, ins Bett gehen und schlafen.

:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also dank der kieferop kann ich sehr viel weiche kost kochen...aber das wars auch mit meinen kochkünsten mehr geht nicht :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die antworten!

ui ui ui, das ist ja ganz schön viel was man so alles benötigt :lol: da müssen die zähne ja leuchten bei solchem aufwand!:P

hihi so kann man dann auch mal die zeit vertreiben wenn langeweile aufkommt. :lol:

ist das alles denn sehr kostenspielig?mit wie viel müsste ich denn so (sagen wir jetz mal alle 2 monate da man dann ja immer die bürste wechseln sollte) rechnen?

@zweinull

das wär sehr lieb wenn du mal ein bild hochladen könntest.also wenn es keine umstände macht.

liebe grüße

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo!

so...morgen gehts um 11h wieder zum kfo und aus mir würd eine separiergummiträgerin!:-(

und nächste woche mittwoch kommt dann die spange!:233:

bleiben die gummies nun eine woche drin?

jetzt wird ernst!!!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir waren sie nur 3 Tage drin. Die müssen eben nur so lange rein (oder auch nicht rein), bis der Spalt zwischen den Zähnen groß genug ist, damit das Metallband Platz hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu!:-)

so...hab ja gestern (wie schon berichtet) die separiergummis im ok und uk bekommen!und ich muss die echt bis nächten mittwoch drin lassen!!:x

essen geht fast gar nicht und wenn ich zu beiße (also die zähne normal aufeinander lege) ist es auch voll unangenehm!

hihi...mal schaun wie lange es dauert bis ich mir die gummis selbst raus reiße!:lol:;-)

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pipilotta,

also ich hab meine Zähne auch sehr gepflegt, allerdings braucht man nicht unbedingt so ein Riesen-Sortiment. Das wäre mir viel zu teuer und aufwendig! Man kann auch zu viel Pflegen! Ich hab´s so gehandhabt:

° nach dem Essen einmal ausspülen mit klarem Wasser, um das gröbste zu entfernen,

° mit einer elektrischen Bürste von Oral-B m. Ortho-Aufsatz erstmal um die Brackets geputzt (erst schräg von oben, dann schräg von unten, dann nochmal von vorne drauf),

° mit einer normalen Aufsteckbürste die restlichen Zahnflächen geputzt und das Zahnfleisch massiert,

°abends dann noch mal Zahnseide und ein TePe Bürstchen verwendet

Zahnpasta hab ich die Colgate Total verwendet, weil die im Test Testsieger war, mir geschmeckt hat und nicht wie die Elmex Sensitiv (die ich sonst immer hatte) überall weiße Stückchen hinterlassen hat.

Bei entzündeten Stellen kann man schon mal zur Spülung greifen, wie Meridol oder Chlorhexamed, würde ich aber nicht täglich nehmen, wegen evtl. Verfärbungen und außerdem zerstören diese auch die guten Bakterien.

Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Behandlung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaffe es nach dem Essen erst mit der Munddusche "Wasserpic" das Gröbste zu entfernen und dann putze ich mit der elektrischen Zahnbürste von Oral B ganz normal die Zähne wobei ich auf jedem Braket etwas verweile, dann spüle ich aus und wenn ich dann noch Reste gesehe putze ich mit der Interdentalbürste nach, denn die Munddusche spült sehr sauber muss ich sagen --Stufe 8 --

Als Zahnpasta nehme ich Colgante Time Control

und als Mundspülung Listerine oder ODOL MED 3

1 x die Woche putze ich nach dem Putzen mit Elemex Gel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu, da binn ich mal wieder!:D

so...hab ja nun seit 5 tagen mein spängchen und ich muss sagen, ich habs mir echt schlimmer vorgestellt!die wunden stellen sind mit hilfe von dem wachs auch schon so gut wie verschwunden!außer an der zunge hab ich noch immer bläschen (aber auch nicht mehr so doll)8-)

mit der zahnflege probier ich mich einfach mal aus!bis jetz tu ich mich noch n bischen schwer dran!mein zahnfleisch im uk ist schon etwas wund!warscheinlich putze ich etwas zu intensiv aus angst es könnte sich doch plaque und karies bilden!:-(

hatte da jemand das selbe problen?

werd auch demnächst mal ein bild reinstellen!

lg

franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte es mir auch schlimmer vorgestellt, nehme Meridol Zahnpasta dann gehen die wunden stelle weg und die Mundspülung von dort .

einfach putzen nicht drücken bekomme mit meiner Oral B Elekrozahnbürste alles weg und vorher nehme ich Munddusche.

Wenn die Brakets Funkeln kannst du davon ausgehen das auch die Zähne sauber sind , zwischen den Zähnen mit Interdentalbürstchen z.B. von TEPE sauber machen da kann eigendlich nix passieren und die mundspülungen egal welche sagen ich mal salopp töten die plaque und Karies geht durch das normale Putzen wie oben beschrieben auch mit normaler Zahnbürste und Pasta weg, das Meridol ist nur gegen die Entzündung und hat mir sehr geholfen danach kannst du alle normalen Zahnpasta nehmen, hatte am letzten Diensttag meinen Kontroll Termin und Doc war sehr mit der Sauberkeit zufrieden.

Wenn du noch Fragen an mich hast kannst du ja PN schreiben :)

ich wünsche dir alles gute mit deiner Spange und kann fast alles dir nachvollziehen denn ich habe meine ja auch erst seit 21.8 und kenne diese Anfangsprobleme hatte nur Wundestelle an Wange die ich mit Wachs und Meridol geheilt bekommen habe u.a.

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@frank

danke für den tip mit der meridol zahnpasta!werd mir die gleich morgen mal zu legen!

wie lange dauert es eigentlich bis man die ersten veränderungen wahr nehmen kann?:confused:

stell dann auch mal bilder in den 'bilder-threat':grin:

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Pipilotta

Also das Meridol wird sicher innerhalb 3-5 Tagen die erste Linderung bringen will ja nicht sagen sofort aber du merkst schon nach ein paar Mal Putzen besserung.

Veränderungen an den Zähnen kommt auf deine individuell Situartion an aber ich hatte ca. 2 Wochen nach Spangenbefestigung die ersten wirklich sichtbaren veränderungen festgestellt und auch der DOC war nach ca. 3 Wochen sehr zufrieden wie die Zähne gewandert/ gerutsch oder wie man es schreiben soll sind. Vorher wirst du ganz ganz leichte Zahnschmerzen ca. 1 Tag an einem oder mehreren Zähnen bekommen denn Sie lockern sich wegen dem Knochenumbau, ist aber nicht schlimm dann das Lockern ist nicht lose sondern nur locker , hatte ja am Montag eine Braket lose an einem Zahn der deswegen Locker ist und er ist nicht rausgefallen bis Diensttag Mittag wo das Braket wieder geklebt wurde, also keine Angst, die sehr leichten Zahnschmerzen sind nur direkt nach dem Lockern und lassen dann schnell nach, habe eine Aspirin + C Brausetablette dagegen genommen weil ich morgens etwas schmerzen in dem Zahn hatte und keine Lust extra ZA dafür anzurufen und Abend war nix mehr so zuspüren das ich neue Tab nehmen musste.

Aber wie gesagt kommt individuell auf das an was bei dir Beweg werden muss.

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schnell du was an den Zähnen sehen kannst, hängt davon ab wie "bewegungsfreudig" deine Zähne sind und welche Kräfte der KFO nutzt. Dein KFO kann z.B.durch sehr starke Bögen eine schnellere Bewegung herbeiführen, was aber nicht so gesund für deine Zähne bzw. Wurzeln ist. Es gibt aber auch Leute, so wie in meinem Fall, deren Zähne sehr schnell ohne große Kräfte die gewünschten Bewegungen machen, in meinem Fall fast immer innerhalb von 24h, klingt toll, ich finde es oftmals sehr erschreckend, beim letzen mal wurde mir z.B. gesagt, inerhalb der nächten Woche müsste mein Biss dann wieder passen (hatte sich etws negativ verschoben ), Pustekuchen, schon nachdem einsetzen der Bögen hat es auf einmal wieder gestimmt, die KFO (eine Vertretung) war total konfus und meinte nur meine Zähne wären ja seeeeeeeeeeeehr bewegungsfreudig. Also Fazit in meinem Fall sieht man das immer sehr schnell, meinen offenen Biss zu schliessen dauerte 1 Tag, mein Kreuzbiss zu überstellen hat sich innerhalb von 2 Tagen schon fast von selbst überstellt, meine KFO hat durch strippen etwas Platz geschafft und nach weiteren 2 Tagen war dann auch dieses Thema erledigt. Eigentlich sollte meine Zahnspange bis ursprünglich Dezember 08 oder max. bis März 09 drinn bleiben, letzter Stand meiner KFO vor 4 WOchen nun max Dez., die Vertretung diese Woche sprach nun von 4 bis max. 8 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden