Oase

Schmerzen!!! Was ist das?

N'Abend,

ich weiß nicht, ob ich im richtigen Unterforum bin. Eventuell muss ich halt verschoben werden.

Ich habe seit einem Monat Brackets im Oberkiefer, heute wurden sie mir im Unterkiefer geklebt.

Ich bin seit der Behandlung empfindlich, was Kälte betrifft - das zieht dann ins Zahnfleich, eigentlich nichts Besonderes.

Heute beim Kleben bzw. beim Desinfizieren der Zähne (oder was die da auch immer machen) war die Flüssigkeit recht kalt und ich hatte Schmerzen (im Unterkiefer).

Gut soweit... aber vorhin beim Zähne Putzen hielt ich den Schmerz überhaupt nicht aus. Kein Bürstchen darf in die Nähe dieser Stelle kommen. Es fühlt sich so an, als liege die Wurzel, nein eher der Nerv frei.

Ich hatte bisher nie eine Wurzelentzündung und vermute, dass es eine solche ist. Ich hab jetzt große Angst, gleich zu Beginn der Behandlung Komplikationen zu bekommen.

Ich rufe morgen beim KFO an, aber bis dahin möchte ich gern eure Meinung und/oder Erfahrung hören...

:453:

Oase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Der Zahnarzt hat einen freiliegenden Zahnhals gefunden und mit Fluoridlack versiegelt. Momentan ist der Schmerz noch da.

Legt sich der? Was soll ich verwenden: Elmex Gelee oder Sensodyne Zahnpasta?

Hilfe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi oase,

also ich hatte/habe (öfter) während der kfo-behandlungszeit empfindliche zähne - was ich auch als sehr schmerzhaft empfunden habe, wenn dann was kaltes oder so drankam (oft hat schon im winter der kalte wind wehgetan, wenn ich durch den mund atmen musste wg. schnupfen oder so) - ich denke das ist nicht unnormal. durch die zahnbewegungen sind die zähne wohl oft ein bißchen "genervt". aber normalerweise hat sich das nach ein paar tagen wieder gelegt - meistens traten schmerzen bei mir auf, wenn was "neues" passiert ist, wie z.b. neuer bogen, gummis etc.

also entweder/oder bei elmex gelee und sensodyne zahnpasta war deine frage, oder? ich würde einfach beides nehmen ... elmex gelee sollst du ja sowieso nicht täglich benutzen, sondern nur 1-2 mal die woche.

hast du deinen kfo angerufen?

lg und alles gute

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janet,

das mit der Kälte kenn ich auch, aber erst seit der Behandlung. Dass die neuen Brackets die Zähne bzw. das Zahnfleisch irritieren, kann hier bei diesem Fall nicht sein, denn ich hatte schon Beschwerden, BEVOR geklebt wurde... Hmm...

Ich war beim KFO und der hat erstmal den Draht gekappt, der zu diesem Zahnführt, damit er keinem Druck ausgesetzt ist.

Dann hat er mich zum Zahnarzt weiter geschickt.

Der Schmerz ist trotz Versiegelung nicht weg. Ist das normal? Muss ich dann morgen nochmal zum Zahnarzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi oase,

ich denke du musst dem zahn schon ein bisschen zeit geben, dass er sich wieder beruhigt. wenn du morgen noch starke schmerzen hast würde ich beim zahnarzt einfach mal anrufen und fragen was er meint ...

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ev. solltest du deinem zahn eine kleine putzpause goennen :) freiliegende zahnhaelse sind unteranderem eine reaktion auf zu heftiges schrubben. mein za hat gemeint, bei ueberreiztem zahnfleisch ud. nicht putzen sondern mit wattestaebchen und mundspuelung (desinfiziert) vorsichtig den belag entfernen und schaun, dass der zahn eine chance hat sich zu beruhigen. was auch noch moeglich ist, bei mir wurde ueber groessere freiliegende stellen eine kunststoffschichte geklebt und so den hals zu schuetzen. ist aber manchmal nicht sehr haltbar.

hoff, dass die schmerzen bald nachlassen :)

lg marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey oase ich hatte genau das selbe problem mit einen zahn,tat unglaublich weh wenn ich mit der bürste nur in die nähe kam...hab das elmex gel benutzt und nach ein paar tagen war alles wieder gut!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben!

Danke für die Antworten...

Dem Zahn geht es schon etwas besser.

Dass ich den Zahn auch mal eine zahnbürstenfreie Zeit geben kann, beruhigt mich ungemein. Ich versuche den Mund zur Zeit sehr sauber zu halten, also kein Zucker, viel spülen...

Sollte die Schmerzempfindlichkeit in ein, zwei Tagen nicht weg sein, ruf ich beim Zahnarzt an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden