Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
<3~Ai~Shiteru~

gummis selber wechseln

31 Beiträge in diesem Thema

hab da mal ne frage

und zwar ich habe keramik brackets und durchsichtige gummis dran, die das band fixieren (ihr wisst was ich mein ^^). diese gummies gibt es ja in vielen versch. tollen farben allerdings könnte ich dann auch auf die keramik brackets verzichten.

nun also - diese gummis werden nach einiger zeit ziemlich gelb *bäähh* z.B durch Rauchen (mein problem) , versch. nahrugsmittel usw

ich hab iwie jede 6 wochen einen termin und da mein KO 30km weit weg ist kann ich wegen den benzinpreisen nicht einfach mal hinfahren und mir schnell die gummis wechseln lassen.

meint ihr, ich könnte die fragen ob sie mir ziegen wie man das selber wechselt und mir einfasch ein paar mitgeben???? viel falsch machen kann man das glaub ich nicht... ich trau mich aber nicht zu fragen ......

lg, maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo!

ich hab mal in einem threat gelesen das man sich an stelle von gummis auch feine drähte umwickeln lassen kann!und die soll man dann anscheint auch kaum sehen!

frag doch das nächste mal dein kfo!

vielleicht kann dir ja auch noch jemand anderes was dazu sagen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

ich glaube du meinst die (gummi)ligaturen, die kann man sich auch mit draht um die brackets wickeln lassen (weiß allerdings nicht, ob das bei keramikbrackets noch nach was aussieht), das verfärbt sich dann nicht so.

ich glaube nicht, dass du das selbst richtig hinbekommst, die haben ja in der kfo-praxis immer diese speziellen zangen. aber du kannst ja mal fragen.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

Ich hab Draht-Ligaturen, und kann die dir empfehlen, wenn du Probleme mit Verfärbungen hast.

Ich hab zwar die Metall-Brackets (die andern sind mir zu teuer), und die ersten 2 Tage nach dem Einsetzen haben die Ecken der Brackets haben etwas gepiekst, aber daran habe ich mich gewöhnt.

Von den Ligaturen sieht man gar nichts, man sieht nur den Bogendraht.

Frag beim nächsten Bogenwechsel, ob man bei Keramik auch Drahtligaturen machen kann.

Viele Grüße

Thomas

PS: Janet war leider schneller !!! ;-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Keramik-Brackets UND Draht-Ligaturen!

Klar sieht man die, aber wenn der Draht nicht weiß ist, sieht man den ja auch!

Ich finde die Draht-Ligaturen wesentlich ästhetischer und unauffälliger als diese gelben Gummis!

Dass du sie selbst wechseln willst, find ich ne coole Idee. Aber ich glaub, das ist ziemlich schwer, weil die mit so spitzen Gerätschaften angebracht werden müssen.

Als ich damals die Gummis hatte, und die sich gelb verfärbt haben (was mir zuvor niemand gesagt hat), hab ich die kurzerhand selbst rausgemacht, und DAS war schon schwierig!!

Ach ja, bei einem guten KFO (bzw. einer guten ZFA) spürst du die Draht-Ligatur-Enden kein bißchen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub die gummis könnt ich voll locker runtermachen - spiel mit zahnstochern öftern dran rum ^^ - ist mir nur aufgefallen weil siemanchmal selbstständig so "zu hälfe" runtergehen.... - ich ess zu viel ~haha~

danke für den tip mit den drahtligaturen - würd jetzt nur mal gern wissen wie das ausschaut!!!

lg, maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Maria

Dann schau mal hier, ich hab ein Foto von meinen Brackets in meiner Spangengeschichte.

Wie gesagt, von den Ligaturen sieht man nichts.

Viele Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag doch mal nach silberfarbigen Gummis...

Meine Zahnarzthelferin hat sie mir empfohlen...

da siehst du keine Verfärbungen!

lg, Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

eine Freundin von mir hat durchsichtige Gummis und sie hat vom Kieferorthopäde eine spezielle "Pinzette" und seperate Gummis für Zuhause bekommen, damit sie die Gummis selbstständig wechseln kann.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, von den Ligaturen sieht man nichts.

Von den Draht-Ligaturen sieht man aber nur nichts, wenn man auch Metall-Brackets hat!

Wenn man Keramik-Brackets hat, sieht man das sehr wohl! ;-)

Wenn du den Zugriff zu dem Bilder-Thread hast, kannst du ja mal meine Bilder angucken, da siehst du, wie es aussieht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch Keramikbrackets und Drahtligtaturen. Die sind ziemlich unscheinbar und wenn diese gut anf´gebracht sind, dann spürst Du gar nichts davon. Zur Not kann man dies auch noch etwas selber mit einem Zahnstocher oder einer spitzen Pinzette nachbiegen. In meiner Zahnspangenschichte findest Du auch einige Bilder davon. Ich finde, Ligaturgummis fallen stärker auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, aber man kann nicht einfach zum KFO sagen ich will statt Gummis die Drähte. Meie KFO macht das nicht, da laut ihrer Aussage die Drähte eine andere Wirkung und Reibung haben als die Gummis, wir hatte nämlich gerade diese Woche das Thema, da sich meine silbernen Gummis schon immer nach 2 Tagen im OK total gelb werden, im UK komischerweise nicht und da hatte ich mal nachgefragt. Sie sagt ganz klar das das gewünschte Ergebnis im Vordergrund stehen sollte und nicht die Optik und für die Erzielung des gewollten sind die Gummis in meinem Fall besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na ja, aber man kann nicht einfach zum KFO sagen ich will statt Gummis die Drähte. Meie KFO macht das nicht, da laut ihrer Aussage die Drähte eine andere Wirkung und Reibung haben als die Gummis, wir hatte nämlich gerade diese Woche das Thema, da sich meine silbernen Gummis schon immer nach 2 Tagen im OK total gelb werden, im UK komischerweise nicht und da hatte ich mal nachgefragt. Sie sagt ganz klar das das gewünschte Ergebnis im Vordergrund stehen sollte und nicht die Optik und für die Erzielung des gewollten sind die Gummis in meinem Fall besser.

Hört sich ja echt interessant an, dass die Gummis anscheinend ne andere Wechselwirkung als die Drähte haben..weißt du mehr darüber, mit was das zu tun hat?

Aber ansonsten kann man das seinen KFO ja schon fragen. Der Großteil der Leute hier bezahlt die Behandlung ja schließlich selber (oder zumindest einen Teil), da kann man schon erwarten, dass man anstatt Gummis -Drähte bekommt (vielleicht kann es auch sein, dass deine KFO sich einfach nicht die Mühe machen will mit den Drähten?!? Will nix unterstellen, aber es ist zeitlich ein größerer Aufwand mit den Drähten umwickeln).....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaube nicht das meine KFO sich die Mühe nicht machen will, denn sie hatte noch zu Beginn gemeint das sie bei den stärkeren Stahlbögen eigentlich lieber Draht nehmen will, zumal sie auf meine Nachfrage ob das nicht total umständlich sei dies verneinte. Ich versuche das mal wieder zu geben was mir gesagt wurde ( sofern ich das noch halbwegs zusammen bekomme ), die Gummis hätten eine bessere Gleitwirkung, allerdings lässt wohl die Spannung nach 3 Wochen spürbar nach, die Drähte nimmt man wohl eher wenn man eine Bewegung etwas zügiger haben will, da die Drahtschlaufen den Zahn wohl sehr fest an das Bracket zurren und der Zahn sich so besser den Kräften des Bogens fügt, allerdings lässt ab dann auch die Spannung sofort nach wenn diese Bewegung erfolgt ist, die Gummis sind da wohl flexibler und passen sich immer aufs neue der aktuellen Position an.

Hoffe ich habe das halbwegs Verständlich ausgedrückt, ansonsten einfach nochmal den KFO fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, hast du echt gut erklärt, danke =) und jetzt kann man es sich logischerweise auch sehr gut vorstellen /nachvollziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarah,

ja, das hast du gut erklärt. Ich habe auch überwiegend Gummiligaturen, nur an einem sehr gedrehten Zahn hatte ich noch zusätzlich eine Drahtligatur und zwei Backenzähne sind mit einer Drahtligatur verblockt (aber das ist ja eine andere Sache). Mir wurde es auch so erklärt, das Draht eben auch (neben der eventuellen ästhetischen Sache) eine etwas andere Wirkung hat als Gummi.

Da ich aber eh immer farbige Gummiringe nehme, habe ich das Problem mit dem verfärben nicht.

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klecksi,

was kannst du denn an Farben empfehlen, ohne das es so kindisch aussieht ? Bin ja als Lehrerin irgendwie so etwas wie ein Vorbild und will nicht von den Eltern als Schülerin gehalten werden. Bisher hatte ich ja immer diese eher unauffälligen silbernen, aber mich nervt es das sie sich so schnell verfärben. Also Farbtipps die nicht so kindisch wirken her ( hoffentlich lacht mich meine KFO nicht aus ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab oben normale silberne gummis drinnen und ich muss sagen, die vergilben durch kaffee und so n zeuch auch ganz schön. das is nich soo das ware... unten hab ich wegen tiefbiss gummis mit nem aufbiss bekommen. das is quasi n normaler gummi, nur oben liegt noch ne "wurst" drauf, wo ich dann mit den oberen zähnen draufbeisse (damit ich nich direkt auf die brackets beisse und die verliere). jedenfalls halten diese teile mit der zeit auch nich mehr soo toll und irgendwann beim essen oder beim putzen fallen die dann raus. und damit ich nich wochenlang ohne gummis rumlaufen muss, hab ich mir n paar auf ersatz mitgeben lassen und die dann zuhause selbst reingemacht. ich hab ne pinzette, die vorn abgerundet ist, genauso wie die klemmen beim kfo. die is hervorragend geeignet um zecken, kakteen-stacheln, spreisel u.ä. zu entfernen und eben auch die gummis aufzuhängen (allerdings mit erhöhtem schwierigkeitsgrad, denn bei mir musste dann die "wurst" auch oben drauf sein =). jedenfalls war es kein problem die gummis zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarah,

eine Farbe, die wirklich nicht kindisch oder so aussieht ist dunkelrot. War richtig edel mit dem dunkelrot. Kannst es ja auch etwas von deiner Augen- oder Haarfarbe abhängig machen. Im Moment habe ich smaragdgrün, ist auch nicht kindisch, fällt natürlich etwas mehr auf. Aber ist eh egal, stört mich nicht weiter. Es hat auch noch nie einer eine dumme Bemerkung gemacht.

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte schon mal jemand blau, dukelblau ausprobiert ? Wie sieht das aus, also kindisch oder nicht ? Wie sieht es bei dunkelblau mit der Farbechtheit aus, bleiben die sie dunkelblau oder verfärben die sich ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hole den Beitrag mal nach oben.

Am Montag habe ich den nähsten Termin bei der Kfo. Bei dieser Gelegenheit will ich danach fragen, ob ich mir die Gummiligaturen selbst wechseln ,,darf" und ob sie mir das nötige Material (die Gummis) veräußert.

Wenn nicht überlege ich mir, ob ich mir nicht selbst die Gummis bestelle (Bezugsquelle habe ich schon; 1000 !! Stück etwa 30 Euro)

Mir wurde zwar angeboten, dass ich bei Verfärbungen zwischendurch vorbeikommen kann. Das will ich aber nicht, da immer wieder Gebühren anfallen. Außerdem treten zB. Kurkuma Verfärbungen irgendwie immer zur Unzeit auf. Keine Lust ein ganzes WE mit strahlend gelben Gummis rumzulaufen.

Hat eigentlich mehr als eine Person mal die Gummis selbst gewechselt? Und hat jemand vielleicht Interesse 500 Stück zum Selbstkostenpreis zu nehmen?

Werde so oder so bestellen, 1000 werde ich aber niemals aufbrauchen.

Grüße Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kannst du dir nicht einfach drahtligaturen machen lassen? Ich bin so zufrieden damit, da man sie so viel weniger sieht als Gummis und sie sich nicht ändern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0