Susine

Welche GNE-Apparatur habt ihr?

wie ich erfahren habe scheint es ja verschiedene GNE-Apparaturen zu geben.

Kann jemand was dazu sagen?

Ich habe mich bei 2 verschiedenen KFO erkundigt wegen einer bei mir erforderlichen GNE.

Der eine würde die herkömmliche GNE Apparatur verwenden wobei zw. den vorderen Schneidezähnen sich eine Lücke auftut.

Der andere meinte, dass sei genau verkehrt in meinem Fall bräuchte ich eine Apparatur, die die Zähne gleichmäßig fächerförmig auseinanderbewegt (vergleichbar einem Schirm, der sich aufspannt).

Was habt ihr für Apparaturen?

Wann wird welche Apparatur eingesetzt?

Danke für Eure Antworten.

gglg

susine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Susine

Ich habe die zuerst von dir beschriebene GNE, die eine Zahnlücke zwischen den Schneidezähne verursacht, von der anderen Methode habe ich persönlich noch nichts gehört (was allerdings nichts zu heißen hat :grin:)

Ich war auch bei 2 unterschiedlichen KFOs, und beide wollten die gleiche Spange benutzen.

Falls du die mal sehen willst, ich habe in meinem OP-Bericht 2 Fotos von der Spange eingefügt (Link)

Viele Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine knochengetragene GNE-Apparatur, welche ebenfalls eine Lücke zwischen den Schneidezähnen erzeugt (leider!). Mir hat aber mein KFO gesagt, er habe das noch nie gesehen, dass sich die Lücke nur zwischen den 1ern bildet, also gibt es wohl wirklich eine Methode, welche die Lücken über die gesamte Zahnreihe verteilt. Wie dem auch sei, ich hatte keinerlei Probleme mit meiner Apparatur und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe, wie Zeruya, auch eine knochentragende GNE. Die Lücke war auch zwischen den zwei Schneidezähnen und mitlerweile ist sie schon fast wieder geschlossen. :)

Ich bin auch sehr froh über die knochentragende GNE, auch wenn sich die Schrauben schon mal leicht gelöst haben und nachgezogen werden mussten. Aber da ich noch Spikes im Mund habe, die an den Backenzähnen verankert sind, bin ich froh nicht noch eine GNE-Spange darin zu haben sondern "nur" den Distraktor der GNE. ;)

Bilder findest du in meiner Signatur.

Liebe Grüße

Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden