dieter

Seltsame Geschichte

55 Beiträge in diesem Thema

Mir ist das peinlich, selbst in diesem recht anonymen Medium, dies zu veröffentlichen, auch aufgrund meiner Profession und doch hätte ich gerne Eure Meinung gewusst.

Ich bin habe vor einigen Monaten eine Frau kennengelernt und wir hatten eine gute Zeit, haben mittlerweile viel erlebt, ich mag sie, find sie hübsch, doch: Absurderweise hat sie eine ähnliche Kieferfehlstellung wie ich (diese vor der OP) hatte, und ich bin durch meine eigene Geschichte und die intensive Auseinandersetzung sehr kritisch geworden (irgendwer hatte das mal den "kosmetischen Blick" genannt). Sie kennt meine OP-Geschichte nicht so genau, daher war das nie Thema, ich hab ihr das (natürlich) auch nicht gesagt. Aber es stört mich und irgendwie behindert mich das, mich weiter einzulassen, reden kann ich auch nicht drüber. Heute hab ich mir mal gedacht, hätte ich mich nicht auf meine Sache eingelassen, mich hätte das nie gestört und wir hätten eine schöne Beziehung mit Zukunft.

Seltsam, nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Rein aus dem Gefühl heraus würde ich aber kein großes Geheimnis drauss machen und Ihr ruhig von deiner Opperation erzählen. Da gibt es ganz klar das offene Fragezeichen im Raum, ob es eine KOsmetikopperation war oder ob es eine dringendnotwendige Behandlung war? Ich denke es ist aber kein Problem einfach deinen Fall zu schildern. Du warst vielleicht schon hier im Forum und dann kannst du ihr ja auch Hilfestellung geben, was sie machen könnte. Dann ist es doch auch die Frage, ob sie mit ihrer Kieferstellung zurecht kommt. Das solls ja auch geben:p . Ich denke es ist Ansichtssache, wie das Gegenüber drauf reagiert und außerdem kann man auch etwas geduldig Abwarten, bis die ersten Fragen kommen.. Es ist aber schon interessant, sich dann auch eine Frau auszusuchen, die ähnliche Handicaps hat, wie man selbst hatte. Das kosmetische Auge hat hier aber dann nach alten Krieterien ausgeschaut, oder? Gruß matteo:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

wie ich verstanden habe, hast du ein Problem mit ihrer Fehlstellung?

Stört es sie denn selbst?

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

ja irgendwie seltsam aber ich verstehe das total hab natürlich auch einen kosmetischen Blick...

ein kleiner Trost ist vielleicht, dass es ja doch auch Leute ohne Kieferfehlstellungen gibt daher ist die Chance auf eine glückliche Beziehung (wenn es wirlich davon abhängen sollte) eh noch gegeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt irgendwie so, als ob die Frau nicht grad das beste Verhältnis zu Zahnärzten hat (oder weisst du das nicht).

Eigentlich müsst man das doch ansprechen können - vielleicht schauts einfach mal Fotos von dir an ... welche die ein bisserl älter sind ... wo man die Kieferfehlstellung sieht - dann könnt man das doch ansprechen.

Dann merkst eh ob sie was dazu sagt oder nicht.

So ganz plötzlich könnt ich auch niemanden drauf anreden - aber so bisserl hintenrum könnt ich mir gut vorstellen. Wenns ihr dann unangenehm ist hörst wieder auf. (aber eigentlich kennst du dich doch da viel besser aus).

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube ihre redet alle ziemlich am thema vorbei. hier geht's doch nicht darum, sie von ner behandlung zu überzeugen...

ich glaub das mit dem blick legt sich wieder. ich seh momentan auch überall kieferfehlstellungen. welche aber zum größten teil sicher nicht behandlungsbedürftig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure reaktionen so far....

es gibt ein paar missverständnisse:

@mateo: ich hab ihr von meiner OP erzählt, das ist nicht das problem

@feigling:sie hat sicher eine gutes verhältnis zu zahnärzten (!), sie hat auch keine zahn-, sondern eine kieferfehlstellung

@lydia: ich denke, es stört sie nicht, sie sieht das nicht, so wie ich früher, wahrscheinlich denkt sie sich - so wie ich früher - bei profilfotos, dass das irgendwie komisch aussieht, ohne dies deuten/analysieren zu können

@lebensfreude: fühl mich von dir verstanden, du machst deinem nick alle ehre, so kann man das auch sehen, aber schade find ich´s trotzdem

danke und lieben gruss, d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da bin ich aber froh das mein Mann(wir sind 17 Jahre verheiratet) mich nicht mit diesem kosmetischen Blick angeschaut hat, damals hatte ich meine Fehlstellung noch.

Sehr oberflächlich kann ich da nur sagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sage nur eins, wir mögen bei Leuten genau die EIgenschften nicht, die wir besitzen.

Also, ich denke dass ihre Fehlstehlung dich an deine ehemalige FS zu viel erinnert.

Denk mal nach und sei nicht so Oberflächlich.

LG.

Marija

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oberflächlich ist menschlich. schwachsinniger vorwurf.

deine fehlstellung hatte, wenn man sie von außen gesehen hat, sicher auch einfluss darauf wie dein mann dich wahrgenommen hat. wer weiß, vielleicht wärt ihr ohne nichtmal zusammen.

dass man sich nun an ner kieferfehlstellung stört, OBWOHL man jemanden hübsch findet(unbewusst achtet ja jeder auf kieferfehlstellungen), kann man sicher als kleinen psychischen schaden bezeichnen :)

aber eher harmlos würd ich sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag sein das wenn man einem Menschen begegnet die Optik eine große Rolle spielt (nicht abzustreiten), aber letzendlich zählen in einer Beziehung innere Werte.

Warum und weshalb oder was mein Mann an mir wahrnahm es war sicherlich nicht meine Fehlstellung. Sorry aber deine Spekulation darüber ist völlig daneben.

Mag sein das Oberflächlichkeit menschlich ist, aber das ist eine Charaktereigenschaft die ich nicht mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich bin wirklich erschrocken über diesen Forumsbeitrag. Eine Kieferfehlstellung als Grund aufzuführen, eine Beziehung nicht einzugehen? Was ist denn, wenn die "perfekte" Frau mit der Du dann zusammen bist, einen Unfall hat und körperliche inoperable Schäden davon trägt? Verlassen? Oder zusammen bleiben und sich die "perfekte" Frau fürs "Bett" suchen?

Dein Kiefer ist jetzt wohl "perfekt", nur leider das Herz nicht an der "richtigen" Stelle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

ist ja schade, das ich deine Formulierung nicht verstanden habe oder du einfach zuwenig dargestellt hast. Das, was Lebensfreude da erwähnt hat, hab ich in diesem Zusammenhang auch nicht verstanden. Also redest du irgendwie in Rätzeln, was aber nicht schlimm ist, weil es hier von großer Unsachlichkeit nur so wimmelt.

Ich denke meine Vorrednerinnen sprechen aber schon die direkten psychologischen Inhalte an !! Gruß matteo;-)

Aussprache erzeugt eine Beziehung und nicht das Spiegelbild aufbauen wie eine Seifenblase und dann zerplatzen lassen, als wäre nichts gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke meine Vorrednerinnen sprechen aber schon die direkten psychologischen Inhalte an !!

nicht wirklich. sie haben sich n bisschen über die realität empört, so als hätte sich n betroffener mensch diese ausgesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@relative, ich bin sooooooooo froh dass du mir die Augen geöffnet hast, nicht auszudenken wie lange ich noch so blauäugig durch die Gegend gelaufen wäre......

dir wünsch ich nur....das die Liebe deines Partners irgendwann mal seine Oberflächlichkeit übertrifft, solltest du irgendwann mal nicht mehr seinem kosmetischem Auge entsprechen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe...danke, ist jedem zu wünschen.

aber hier geht's um keine langjährige beziehung sondern um jemanden, der selbst reflektiert hat, dass er sich durch seine eigene behandlung irgendwelche hemmungen aufgeladen hat, die er sonst nicht gehabt hätte.

sich dann deswegen darüber zu empören, als hätte man noch nie davon gehört, dass jemand auf was anderes als innere werte schaut und oberflächlichkeit vorzuwerfen...

find ich nicht so empörungswürdig. es gibt viel trivialere gründe, warum beziehungen zustande kommen oder eben nicht zustande kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find ich nicht so empörungswürdig. es gibt viel trivialere gründe, warum beziehungen zustande kommen oder eben nicht zustande kommen.

Und hier hätten wir nun so einen trivialen Grund. Aber egal. Ab heute, Ihr Lieben immer bei der Partnerwahl- Schön auf den Kiefer achten :165:. Und wenn dieser dem "Idealbild" nicht entspricht, "Hände weg"! Denn Kieferfehlstellung ist :528:

PS: Falls Du noch immer so eine abstoßende Kieferfehlstellung Dein Eigen nennst, bitte ERST operieren lassen und sich dann "verpartnern" . Gilt vor allem für das weibliche Geschlecht, denn neben den Maßen 90-60-90, langen Beinen, samtweiches langes Haar, Schmollmund, großen Augen muss natürlich auch die "Schnauze" passen! Dann gute Nacht...:302:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine güte...

du hast aber schon mitbekommen, dass ich nie gesagt hab, dass ich darauf achten würde, es nur eben nicht so schlimm fand, wenn das jemand tut?

und jetzt noch mal alle gemeinsam empören und verurteilen.

(menschen wegen nem kleinen problem zu verurteilen ist dann wohl einer dieser guten, inneren werte von dir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds auch nicht gerade sehr prickelnd, dass sich Dieter hier mit einem Problem an uns wendet und er sich dann von manchen hier der Charakterlosigkeit bezichtigen lassen muss.

@Dieter: Obwohl ich nicht in deiner Situation bin oder war, kann ich dein Problem sehr gut nachfühlen, den der ästhetisch kritischen Blick plagt mich auch schon seit mein Kieferleidensweg begonnen hat und es geht soweit, dass ich Personen, die ich früher als relativ gutaussehend empfunden habe, als erstes die Kieferfehlstellung sehe.

Könnte es sein, dass du mit dem Anblick der Fehlstellung im Gesicht deiner "Partnerin in spe" einfach dein altes Leid assoziierst? Vielleicht hilft es, wenn du bewusst versuchst deinen Blick möglichst nur auf ihre Augen zu lenken. Vielleicht ist es auch nur eine Frage der Zeit bis du automatisch aufhörst, ihre Kieferfehlstellung als störend zu empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vieles in uns wird ja auch noch von "Ur-Trieben" bestimmt (unbewusst natürlich).

Wie der potenzielle Partner riecht z.B.

Frauen mögen den Duft des Bruders oder Vaters nicht so gerne - dieses Verhalten der Natur hat die Menschen früher ja vor Inzest beschützt. Und solche Eigenarten der Natur bleiben über Jahrtausende weg erhalten....

So sucht man sich immer einen Partner, mit dem man (unbewusst) ein gesundes Kind zeugen kann. Hört sich zwar blöd an, aber es ist so!

Mir ist schon aufgefallen, dass ich Männer mit dominantem Kinn (wenn es nicht zu übermäßig ist) für attraktiver empfinde, als wenn es "normal" ausgeprägt ist. Aber das ist ja nur ein kleines Merkmal von vielen, auf die man so achtet. Ich bin mir aber einigermaßen sicher, dass es (unbewusst) so ist, weil mein Kinn nicht so ausgeprägt ist....

Dieter, ich weiß ja nicht, was für eine Fehlstellung du hattest (und deine potenzielle Freundin jetzt hat), aber vielleicht ist es bei dir im Inneren einfach so verankert, dass man das rein kategorisch ablehnt, damit man beim Falle eines Falles (Kinderplanung) kein Kind mit Fehlstellung haben wollt. Klar, eine Fehlstellung ist jetzt nix superschlimmes, aber jeder will doch ein überaus gesundes Kind, das später nicht die gleichen Probleme hat wie man selbst.

Klar, man denkt am Anfang einer Partnerschaft ja nicht gleich daran "Könnt ich mit der evtl mal ein Kind haben?", aber wie schon gesagt, es ist irgendwie als "Ur-Instinkt" in uns drinne. Wir nehmen das ja nicht bewußt wahr. Dazu gab es übrigens auch schon viele wissenschaftliche Studien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziemlich merkwürdiges Thema!

Entweder ich verliebe mich, oder aber eben nicht.

Im ersten Fall, spricht man einen optischen Makel an....wie klein wenn man sich nicht traut.

Stören optische Makel (Kiefer) ist man nicht verliebt.

Ein selbst operierter Kiefergeschädigter, der sich nicht traut eine Frau auf ihr Problem anzusprechen und dies ein Grund für Ablehnung sein könnte.....ich finds bescheiden bis arm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte ja mit solchen reaktionen rechnen können, es sind ja auch gedanken, die ich mir mache, auch wenn @amazones heftigkeit ganz schön in die knochen fährt. es führt natürlich zu vielen fragen, nach welchen kriterien ich (man) beziehungen suche und eingehe, welche erwartungen bestehen, welche eigenen komplexe da kompensiert werden, etc, etc. mir ist klar, dass kriterien wie attraktivität, status, intellektualität, die suche nach gemeinsamkeiten und unterschiedlichkeiten und überhaupt die erwartungen an eine beziehung erstens kulturelle und zweitens durch die persönliche lebensgeschichte bedingt sind.

kurzfristig werden diese überlegungen aber kaum weiterhelfen.

vor kurzem hat eine bekannte, die sich von ihrem freund nach vielen jahren getrennt hat, zu mir gesagt: "weisst du, eigentlich hab ich mir die ganze zeit nicht eingestanden, dass ich seinen geruch nicht besonders mag".

@kermi: zu deinem letzten satz: es ist nicht IHR problem sondern MEINES. warum ich sie nicht darauf anspreche, hat einen grund: ich befürchte, dass das ein lawine ins rollen bringt, aus der sie nicht mehr rauskommt, wenn sie schon das pech hat, mit komplizierten männern wie mit mir zusammenzukommen dann nicht auch noch das....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor kurzem hat eine bekannte, die sich von ihrem freund nach vielen jahren getrennt hat, zu mir gesagt: "weisst du, eigentlich hab ich mir die ganze zeit nicht eingestanden, dass ich seinen geruch nicht besonders mag".

Sorry, aber bei dem Geschwafel drängt sich mir der Eindruck auf, Du möchtest deine Jungfräulichkeit loswerden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[/quote=dieter;56874] ich befürchte, dass das ein lawine ins rollen bringt, aus der sie nicht mehr rauskommt, wenn sie schon das pech hat, mit komplizierten männern wie mit mir zusammenzukommen dann nicht auch noch das....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden