Bellezza88

Ein liebes "Hallo" an Alle...

-Werbung-

-Werbung-

Grüß dich.

Inwiefern hast du ne Fehlstellung? Auf den Bildern konnte ich ein paar Beißerchen erkennen, die falsch stehen.

Du bist ein hübsches Mädel, da müsste dein Selbstbewusstsein nicht leiden :-).

Ne feste Spange zu tragen ist kein Unding. Wir tragen sie mit Stolz :-).

lg Lydia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nimm das doch nicht so ernst. das fand wahrscheinlich dein leben lang noch niemand störend ausser du selbst.

ich würde deswegen garantiert keine brackets machen. wahrscheinlich nichtmal lingual, schwieriger putzen und manche haben auch probleme mit der aussprache. andere mit den kosten ;)

ob das bei dir mit invisalign geht kann dir endgültig erst der KFO sagen, aber ich hab dir hier fotos von 2 invisalign-fällen hochgeladen, die so ähnlich aussehen wie deiner:

78658411bb0.th.jpg79173159lv2.th.jpg

bei dem zweiten kannst du auf dem rechten bild wenn du genau hinschaust noch so ein attachment sehen, dass du wahrscheinlich auch brauchen würdest. kann man etwas sehen wenn's an den oberen zähnen ist.

Auf jeden Fall laufe ich schon lange damit rum und bin SEHR unzufrieden damit. Seitdem ich das habe Lache ich nicht gerne und versuche das zu verstecken. Selbst meine Lippenmuskulatur hat schon darunter gelitten, da ich die eine Seite nicht sehr oft Beanspruche... :-/

passender smiley :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde deswegen garantiert keine brackets machen. wahrscheinlich nichtmal lingual, schwieriger putzen und manche haben auch probleme mit der aussprache. andere mit den kosten ;)

das mit dem putzen kann ich nicht bestätigen, ich hatte fast 2 Jahre lang lingual und muss sagen dass ich mich beim putzen damit leichter getan habe als bei den Damons nun

Sprachprobleme sind von Fall zu Fall unterschiedlich

Kosten sind vllt etwas höher als bei invisalign, kommt wohl sehr auf den KFO an

auf jeden Fall sehr viel teurer als Damons

und was dazu kommt sind Probleme beim kauen was oft vorher nicht angesprochen wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen solchen Leidensdruck kenn ich auch. Bei mir sind als Kind, nachdem die Milchzähne raus waren, im OK der rechte Eckzahn und der dahinter vertauscht gewachsen und das mit erheblicher Verzögerung. Ich bin damals sehr sehr lange mit einer mega Lücke und danach eben mit diesen extrem auffälligen, vertauschten Zähnen rumgelaufen (von denen der hintere, der dann vorne stand auch noch so verdreht war, daß man durch seine beiden tollen"Höcker" durchschauen konnte). -- Ich hab mir sagen lassen, sowas wär höchst selten -- Das war dann auch in einem Alter, wo man das mit den Zahnlücken in der Regel schon lange hinter sich hat und mich haben einige drauf angesprochen.

Das Ergebnis davon war's daß ich versucht hab, das alles zu verstecken. Das Gesicht aus der damaligen Schweppes-Werbung war'n Dreck dagegen und das ganze wurde noch gekrönt von einem ober-spackigem Lacher. Ich bin recht froh, daß es nur wenige Bilder aus der Zeit von mir gibt...

Viel schlimmer aber find ich, daß mir die Gesicht-Verzieherei so sehr angewöhnt hab, daß ich's noch bis heute drin hab, obwohl man von der Vertauschung, die jetzt unter sogenannten Veneers versteckt ist, eigentlich kaum mehr was merkt. So seltsam das klingen mag, aber ich glaub, daß man das Grinsen oder Lachen danach wieder richtig üben muß.

Jetzt hab ich wegen diverser anderer Problemchen mit meiner Zahnstellung oben und unten eine feste Spange. Man kanns jetzt glauben oder nicht, aber die stört mich eigentlich nicht 8-) Ich denk, die meisten Leutz, mit denen ich zu tun hab, haben das auch schon gecheckt, nur schaut's wegen meiner tollen Angewohnheit so aus, als ob ich was verstecken wollte, was man weder zu verstecken braucht, noch so einfach kann.

Auch wenn ich'n Kerl bin, muß ich (von mir selber ausgehend) sagen, sowas schlägt einem massiv auf die Psyche und man sollte, wenn man irgendwie kann auch was dagegen machen, bevor man deswegen vollkommen "verspakkt".

Zum Thema feste Zahnspange kann ich sagen, daß die psychischen Hemmungen oft schwieriger als die Behandlung sind. Mein Umfeld hat's unglaublich positiv aufgenommen und ich hab nicht einen einzigen blöden Kommentar deswegen bekommen. Mittlerweile steh ich dazu und bin sogar ein bischen stolz drauf, zu denen zu gehören, die ihre Probleme erkennen und sich dann überwinden auch was dagegen zu tun.:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden