Alex20

Nasenkorrektur nach BIMAX

26 Beiträge in diesem Thema

Hallo, auch bei mir kam es nach der Bimax zu einer schiefen Nase!

Ich wollte fragen ob irgendwer weiß ob im AKH Wien eine Korrektur durchgeführt wird, wenn ja wo und zahlt das die Krankenkassa?

Ich bitte um Infos

mfg

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

wieso wird denn die nase nach der bimax schief:?: :-x hab auch noch ne bimax vor mir und erwarte mir dadurch eigentlich auch noch eine stubsigere und schönere nase und keine schiefe:!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War es bei dir vorherzusehen, dass die Nase nach der Bimax schief sein wird oder war es eine "böse Überraschung"?

Ich weiß nicht, ob im AKH auch Nasen operiert werden, aber ich nehme doch an, dass sie auf der MKG auf Nasen korrigieren. Einfach mal nachfragen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wieso wird denn die nase nach der bimax schief:?: :-x hab auch noch ne bimax vor mir und erwarte mir dadurch eigentlich auch noch eine stubsigere und schönere nase und keine schiefe:!:

äußere die erwartung doch mal ggü. deinem KFC.

hängt sehr davon ab, was bei der bimax gemacht wird. bei manchen wird ja sogar der UK seitlich verschoben...

bei ner OK-VV hängt es, hab ich hier im forum irgendwo gelesen, davon ab, ob du n schiefes nasenbein hast, was man jetzt vielleicht gar nicht sieht, und durch die vorverschiebung der nase dann optisch betont wird.

kann dir dein KFC vielleicht auch vorhersagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte heute op simulation und wie es aussieht werde ich nach der op keine schiefe nase haben, naja viel schöner als vorher wird sie auch nicht, hatte mir einbissel mehr erwartet von der OK vorverlagerung, aber der wird jetzt doch nur um ein paar milimeter vorverlagert, das macht in der optik net sooo viel aus, naja egal, dafür bekomme ich als nebeneffekt der op volle lippen:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pizza:

Das beruhigt mich ja schon. Habe auch eine Asymmetrie und hatte bei Lesen des Threats schon Angst, dass ich nach einer OP vielleicht noch schlimmer aussehe als vorher bzw. danach total unglücklich bin.

Bin am 16.9. zu einem ersten Vorstellungstermin in B-Hund bin schon ganz nervös... Ich fühle mich aber durch die Berichte hier im Forum schon bestätigt, dass es sich lohnt, den weiten Weg dorthin zu fahren.

Hast Du bei der OP-Simulation das Thema "Schiefe Nase nach Bimax" mal direkt angesprochen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OHHHHHH NEEEEE; habe vergessen nachzufragen, obwohl der arzt ein paar mal nachfragte, ob ich noch irgendwelche fragen hätte und mir sind keine fragen eingefallen und habe immer mit "ne geantwortet" und jetzt :?::-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir schaut der linke Nasenflügel breiter aus als rechts, obwohl die schwellung weg ist, und der nasenbein ist auch net mehr gerade, werde mal kfc fragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alex,

bin vor 5 Monaten in Göttingen operiert worden.

Und meine Nasenscheidewand ist nach der Bimax auch schief geblieben. Bekomme nur schlecht Luft!

Der Arzt meinte, sie wäre wohl schon vorher ein wenig schief gewesen (was ich aber nie gemerkt habe).

Während der OP wird die Knochenbasis, an der die Scheidewand festgewachsen ist, weggenommen um den OK nach oben setzen zu können.

Dadurch kann die Nasenscheidewand nachher nicht mehr befestigt werden und ist somit freibeweglich. Bei den meisten Patienten funktioniert das und sie bleibt gerade.

Ist sie vorher schon schief gewesen, hat man nach der OP meist ein Problem.

Bei mir wird das wohl im November zusammen mit der Plattenentfernung in einer OP behoben.

Hoffe ich zumindest. Nochmal extra für die Nase unters Messer möchte ich auch nicht!

Vielleicht geht es ja bei Dir auch während der Plattenentfernung. Oder lassen sie die drin in Wien?

Dir alles Gute

Dorothee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss gestehen, dieser Thread macht mir gerade richtig angst =(

ich habe wahrscheinlich eine OK-Vorverlagerung vor mir , und meine Nase ist krumm, also von der Seite her geht hat sie einen Höcker und geht auch vorne nach oben , und von vorne , wenn man genau hinschaut ( oder eine sonnenbrille usw trägt) ist der obere Teil, also das nasenbein schief,d.h. die Brille sitzt dann weiter links bzw rechts und nicht mehr zentral.

Was wird sich wohl bei mir verändern ? Ich weiß noch nicht ob die OP wirklich stattfinden wird, hatte erst ein Gesrpächstermin bei Frankfurt, werde das auf jeden Fall noch fragen !

Und was für Möglichkeiten gibt es dann danach ? Was kann man bei der Plattenentfernung erwarten ? Kann mir nicht vorstellen dass sich dort noch etwas ändert !?

Grüße !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alex!

Bist du im AKH operiert worden?

Ich bin dort in Behandlung und werde für eine Bimax OP vorbereitet die nächstes Jahr passieren soll.

Ich denke, dass sie Korrekturen durchführen, es gibt die Gesichtschirurgie auf Ebene 7.

L.g Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alex!

Bist du im AKH operiert worden?

Ich bin dort in behandlung, eine Bimax Op die nächstes jahr passieren soll.

Ich denke, dass sie im AKH schon Korrekturen vornehmen, denn auf Ebene 7 befindet sich die Gesichtschirurgie.

L.g Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Alex,

bin vor 5 Monaten in Göttingen operiert worden.

Und meine Nasenscheidewand ist nach der Bimax auch schief geblieben. Bekomme nur schlecht Luft!

Der Arzt meinte, sie wäre wohl schon vorher ein wenig schief gewesen (was ich aber nie gemerkt habe).

Während der OP wird die Knochenbasis, an der die Scheidewand festgewachsen ist, weggenommen um den OK nach oben setzen zu können.

Dadurch kann die Nasenscheidewand nachher nicht mehr befestigt werden und ist somit freibeweglich. Bei den meisten Patienten funktioniert das und sie bleibt gerade.

Ist sie vorher schon schief gewesen, hat man nach der OP meist ein Problem.

Bei mir wird das wohl im November zusammen mit der Plattenentfernung in einer OP behoben.

Hoffe ich zumindest. Nochmal extra für die Nase unters Messer möchte ich auch nicht!

Vielleicht geht es ja bei Dir auch während der Plattenentfernung. Oder lassen sie die drin in Wien?

Dir alles Gute

Dorothee

Beutet das denn wenn die scheidewand nun nicht mehr fest sitzt nach der OK OP oder Bimax, das es jeder zeit sich verschieben könnte, und die nase scheif werden könnte, oder wächst es nach irgendeiner zeit doch zusammen?

Also muß man ja wohl erste zeit ganz doll aufpassen mit naseputzen etc.???

Hab jetzt auch ein bissl bammel bekommen.:(

Ja würde mich auch interessieren ob dann die nasen op die kasse zahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich muss gestehen, dieser Thread macht mir gerade richtig angst =(

ich habe wahrscheinlich eine OK-Vorverlagerung vor mir , und meine Nase ist krumm, also von der Seite her geht hat sie einen Höcker und geht auch vorne nach oben , und von vorne , wenn man genau hinschaut ( oder eine sonnenbrille usw trägt) ist der obere Teil, also das nasenbein schief,d.h. die Brille sitzt dann weiter links bzw rechts und nicht mehr zentral.

Was wird sich wohl bei mir verändern ? Ich weiß noch nicht ob die OP wirklich stattfinden wird, hatte erst ein Gesrpächstermin bei Frankfurt, werde das auf jeden Fall noch fragen !

Und was für Möglichkeiten gibt es dann danach ? Was kann man bei der Plattenentfernung erwarten ? Kann mir nicht vorstellen dass sich dort noch etwas ändert !?

Grüße !

das ist auch mein Problem, und was ist genau die nasenscheidewand ? Bei mir ist die Nase leider etwas schief :-? Das mit der Nase ist im Moment die größte Sorge die ich mit der OK-VV habe =(

Danke und grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ihr !

bei mir ist die nase schief durch meinen oberkiefer (zu weit nach rechts, zu weit nach vorne) die nase muss bei mir auf jeden fall mitgemacht werden, jedoch kann mir nicht 100 prozentig gesagt werden, ob das wirklich alles in einer op geschieht (was ich natürlich hoffe). man hat mir aber auch gesagt, dass es sein könnte, dass man die nase nach der kiefer-verstellung nicht noch machen müsste. ich denke, es kommt immer drauf an ob und wie schief die nase vor der op ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wird das wohl im November zusammen mit der Plattenentfernung in einer OP behoben.

Hoffe ich zumindest. Nochmal extra für die Nase unters Messer möchte ich auch nicht!

Hey Dorothee,

mein KC erwähnte auch, dass meine Nase ein wenig schief sei.

Und das er das bei der Plattenentfernung richten könnte, wenn ich will.

Also ich würde das dann schon machen lassen, aber wollte mal fragen, ob das die KK bezahlt oder ob man das selber zahlen muss?

Weißt du da bei dir schon etwas mehr?

Oder wissen es vielleicht auch andere :-)

Grüßlii

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meh, ich würde das einfach vom MKG chirurgen abkoppeln...

Geh zu nem HNO sag das du schlecht luft bekommst, und das du der meinung bist das du ne schiefe nase hast, wenn sie wirklich schief ist, wird er schon direkt zu dir sagen das er sich richten möchte, und dann hat das ganze einen medizinischen hintergrund, die kasse zahlt...

über denn MKG kann dass zwar auch funktionieren, aber eben auch nicht, es könnte als reine kosmetische sache angesehn werden...

da sind wir dann wieder beim thema: der weg ist das ziel... 8)

Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meh, ich würde das einfach vom MKG chirurgen abkoppeln...

Das wär auch eine Idee.

Wobei ich aber wenn ich das machen würde, kein Vertrauen habe zu unseren HNO Ärzten. Also im Gesicht lasse ich die nicht dran:-D

Wie ist das denn aber wenn der KC auch sagt, die Nase ist durch die Bimax schiefer geworden? Kann man das dann nicht bei der Plattenentfernung mitmachen lassen? Oder muss man das dann selber bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat unser Doc Dir gesagt, Du sollst die Platten rausmachen lassen?

Er meinte, es passiert recht oft das sie sich nach 3-4 Jahren Entzünden.

Also ich muss nicht, ich kann.

Bin halt noch am überlegen.

Mal will ich es nicht, dann aber würde ich es schon gerne wieder raus haben:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Er meinte, es passiert recht oft das sie sich nach 3-4 Jahren Entzünden.

Hat er wirklich "recht oft" gesagt? Mir hat er nämlich das Gegenteil gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat er wirklich "recht oft" gesagt? Mir hat er nämlich das Gegenteil gesagt.

Joar, also er meinte das sei so 50:50

es gibt auch viele die können sie z. 100 Jahre drin lassen und bei anderen Entzündet es sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wär auch eine Idee.

Wobei ich aber wenn ich das machen würde, kein Vertrauen habe zu unseren HNO Ärzten. Also im Gesicht lasse ich die nicht dran:-D

Dann liefere ich dir dafür auch noch die Lösung ;-)

Lass dich vom HNO zum MKG überweisen, geht ja nur drum wer es festgestellt hat, und so eine Op "Anordnet"...

Greetings

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Leute,

nach mehr als zwei Jahren melde ich mich zurück.

Es blieb bei der schiefen Nase, die inzwischen auch operiert wurde.

Jetzt heißt es abwarten bis die Schwellung abnimmt um das Ergebnis beurteilen zu können :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden