Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast anaa

Lingual bei UK-Rücklage und Mundatmung

Hallo,

obwohl ich schon alle Beiträge zum Thema "Lingualspange" gelesen hab, bin ich noch immer nicht schlauer.

Zu meinem Fall: Ich möchte im OK unbedingt lingual, im UK bin ich am überlegen, ob lingual oder Keramik. Warum ich nicht schlüssig bin: ich würde lingual vorziehen, habe aber Angst, dass meine Zunge dann permanent offen ist. Ich atme nämlich ständig (wirklich immer) durch den Mund, meine Zunge liegt in Ruheposition unten im UK. Hat jemand Erfahrung damit?

Von den Ärzten hab ich natürlich die verschiedensten Meinungen gehört (mittlerweile bin ich das eh schon gewohnt): Von "Ihre Zunge wird ständig offen sein" bis "Sie gewöhnen sich sicher schnell an die neue Situation".

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Konkret interessiert mich:

1. wirkt sich lingual im UK ebenfalls auf die Aussprache aus?

2. bewirkt lingual im UK ev. vermehrten Speichel?

3. kann es Probleme bei der Kombi Lingual + Keramik außen geben?

4. zu welchem System würdet ihr einer "Mundatmerin" mit UK-Rücklage raten?

Herzlichen Dank! Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich möchte im OK unbedingt lingual, im UK bin ich am überlegen, ob lingual oder Keramik.

Von Sato ohne OP zur Lingualtechnik mit OP............sehr verzwickt.

Wenn schon unsichtbar, warum nicht auch im UK?

Zungenirritationen wirst Du eh haben, ob wenig,mittel oder erheblich ist im Vorfeld kaum absehbar.

Warum ich nicht schlüssig bin: ich würde lingual vorziehen, habe aber Angst, dass meine Zunge dann permanent offen ist..

Warum sollte es ausgerechnet bei Dir nicht funktionieren?

Das wird dir der KFO dann wohl vorher mitteilen?

Ständig entzündete Zunge bei Lingualtechnik ist ein Ausschlussgrund von ärztlicher Seite!

Entweder Ja oder Nein....einer deiner beratenden KFO ist unfähig.

1. wirkt sich lingual im UK ebenfalls auf die Aussprache aus?.

Selbstverständlich.

2. bewirkt lingual im UK ev. vermehrten Speichel?.

?????????? und wenn?

3. kann es Probleme bei der Kombi Lingual + Keramik außen geben?.

Hängt von deiner Zahnstellung ab.

4. zu welchem System würdet ihr einer "Mundatmerin" mit UK-Rücklage raten?

Zur Sato Technik ohne OP!

Mut zur Hässlichkeit (bei schlimmem Fehlbiss)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu meinem Fall: Ich möchte im OK unbedingt lingual, im UK bin ich am überlegen, ob lingual oder Keramik

da würde ich mir heute, nachdem ich nun bereits mit Lingual und Damons Erfahrung gesammelt hab, eher die Frage stellen ob sichtbar oder nicht unbedingt notwendig ist. ich selbst wollte auch immer unbedingt eine Zahnspange die keiner sehen kann, nun habe ich aus behandlungstechnischen Gründen auf Damons gewechselt und es juckt mich komischerweise überhaupt nicht:wink:

ich glaube wenn man sein Ziel fest im Auge hat und sich darauf freut gibt dies einem sehr viel Kraft und man steht über einigem was einem früher unglaubliche Sorgen gemacht hat

Warum ich nicht schlüssig bin: ich würde lingual vorziehen, habe aber Angst, dass meine Zunge dann permanent offen ist. Ich atme nämlich ständig (wirklich immer) durch den Mund, meine Zunge liegt in Ruheposition unten im UK. Hat jemand Erfahrung damit?

mit dieser Zungenlage habe ich wohl keine direkten Erfahrungen

eine offene Zunge kenne ich allerdings gar nicht

sie war gelegentlich gereizt aber offen war sie nie

wenn man so eine Zahnspange im Mund hat lernt man automatisch damit umzugehen

meine Aussprache empfinde ich nun ohne auch nicht besser, mit der Lingual konzentriert sich der Mensch ganz automatisch darauf, ausgenommen es ist Alkohol im Spiel:D

1. wirkt sich lingual im UK ebenfalls auf die Aussprache aus?

ja sicher nur hab ich es dort nie als Problem empfunden, außer hinten im Zungenbereich da störte es mich

was ich aber auf meine starke UK Rücklage zurück führe ich hätte die Zahnspange sicherlich noch drin wenn nicht das Marienhospital sich daran gestört hätte und bei mir einen dreigeteilten OK planen würde

2. bewirkt lingual im UK ev. vermehrten Speichel?

habe ich nie so empfunden, was allerdings deutlich war ist der vermehrte Speichelfluss bei Nacht welcher unkontrolliert aus dem Mund floss, was ich allerdings eher auf den sehr schlechten Biss mit der Lingu. zurückführen würde, damit blieb mein Mund einfach nicht zu

3. kann es Probleme bei der Kombi Lingual + Keramik außen geben?

glaube ich eigentlich nicht da mir mein KFO das damals empfahl, ich wollte unbedingt von dem Ding nix sehen

und heute bin ich da irgendwie drüber hinweg

und trage sie offener als so mancher mit Keramiks, was ich erst heute Abend wieder erleben durfte;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einer deiner beratenden KFO ist unfähig.

Zur Sato Technik ohne OP!

Mut zur Hässlichkeit (bei schlimmem Fehlbiss)

mut zum klugscheißen ist schonmal vorhanden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mut zum klugscheißen ist schonmal vorhanden

Ferndiagnosen sind immer schwierig!

Sato, Lingual,Keramik mit oder ohne Op...oder überhaupt?

Zum Thema bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0