dave_18_de

Endlich starten nach 5 angeboten?

Hallo zusammen. Nachdem ich jetzt insgesamt fünf KFO´S besucht habe, möchte ich nun im Dezember starten, hätte aber noch gern viele Meinungen.

Zu mir: Bin 28 Jahre alt, habe im Oberkiefer eine störende fehlstellung, Uk geht so und möchte gerne eine Lingualspange.Die Angebote reichten von 5200 für eine sichtbare Spange bis hin zu 9600,- für Lingual ohne Op.Meine Wahl fiel auf eine Lingualspange Ok+uk ca. 1,5 Jahre behandlungsdauer mit ukvv op für 2200,- eigenanteil. Was haltet ihr davon? 4 Kfo´s haben eine op völlig ausgeschlossen,1 ner ist total dafür!Ich persönlich bin für eine op, da meiner Meinung nach mein uk schon weit zurück steht und natürlich der Kosten wegen da ja die KK sich bei einer op an den kommplet kosten beteiligt.

Bitte um viele Meinungen zu meinem vorhaben.

MFG dave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

viel Erfolg bei der Behandlung.

Mir war der Mehrpreis für Lingual es nicht wert. Die Spange hat mich nicht so sehr gestört, und ich musste schon viel Sprechen vor leuten.

Was sagt denn der KFC zur OP? Bei mir wurde diese Entscheidung letztlich vom KFC vorgeschlagen, nicht vom KFO..

Falls Du hier noch keine Meinung hast, solltest Du diese einholen.

Wieviel der Kosten übernimmt denn die Kasse?

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Sorry meinte natürlich auch kfc.

Wie gesagt einer von fünf ist total für eine op und hält diese für zwingend notwendig wenn es ein optimales Ergebnis werden soll.Die anderen 4 halten gar nichts von einer op.

Was Wahl der Spange betrifft, soll mich die Lingual Variante halt 1000,- mehr kosten als die standart Spange mit unsichtbaren Brackets. Die 1000 Euro sind es mir wert, die unsichtbare Variante zu nehmen.

Was die kosten betrifft sollen max 2200,- ingesamt für mich anfallen, rest KK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztlich liegt die Entscheidung ob OP oder nicht bei Dir.

Aber Du warst bei 5 KForthopäden und einen Chirugen?

Geh noch zu einem KFC. du schreibst nicht wo Du wohnst / bei wem Du warst.

zu Lingualspange: Wenn du dann operiert wirst,ist das bestimmt lustig mit dem Verspannen. Von daher würde ich mir das überlegen.

Lingual und keine OP, und wenn OP dann normale Spange.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letztlich liegt die Entscheidung ob OP oder nicht bei Dir.

Aber Du warst bei 5 KForthopäden und einen Chirugen?

Geh noch zu einem KFC. du schreibst nicht wo Du wohnst / bei wem Du warst.

zu Lingualspange: Wenn du dann operiert wirst,ist das bestimmt lustig mit dem Verspannen. Von daher würde ich mir das überlegen.

Lingual und keine OP, und wenn OP dann normale Spange.

gruss

michael

Hallo Michael

Um darauf mal zu antworten.

Man bekommt, sofern man sich für Lingual entschieden hat, vor der OP eine zweite Spange aussen verpasst, so das es mit dem verspannen von Gummies keine Probleme macht.

Man sollte sich schon genau überlegen ob man sich zwei Spangen über mehrere Wochen geben möchte, oder nicht.

Wenn es das Ego verkraftet, würde ich aus heutiger Sicht darauf verzichten.

Mir haben beide den letzten Nerv geraubt nach der OP.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sven, das kann ich verstehen das es die Hölle war, vorallem da es ja auch nochmal zusätzliche Kosten sind....

Also ich kann verstehen, das Leute möglichst wenig von der Spange zeigen wollen. Aber mir war der Mehrpreis gegenüber Metall zu hoch. Und wenn man überlegt was es alles an Mehraufwand bedeutet, dann bin ich eigentlich froh den Weg so gewählt zu haben. Aber das muss ja jeder selbst entscheiden.

Aber wie schon vorher geschrieben, bei einer OP würde ich keine Lingual wählen.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden