Hey ihr lieben,

ich habe mal eine frage und zwar:

Wie oft darf man den KFO wechseln...

Ich habe ihn jetzt schon einmal gewechselt.

Darf mal nochmal mit gründen wechseln oder geht das gar nicht?

danke schonmal für die antworten ..

LG Sanny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

kenne mich nicht im Med Recht aus aber dürfen ich glaube das ist weniger die Frage ,ob es sinnvoll ist ! eher , denn jeder muss sich neu reinarbeiten und ich denke du bist Selbstzahler und da bestimmst eigendlich doch du wem du dein Geld geben möchtest oder sehe ich da was falsch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey charly,

danke erstmal für deine Antwort ...

Meine frage ist ob man nach einer abgeschlossen behandlung nochmal zu einen anderen KFO gehen kann weil einem das ergebnis nicht gefällt besser gesagt dem nicht endspricht. Ich bin ja noch keine 18 jahre deshalb würde es ja die KK übernehmen, aber ich habe vor einem jahr den KFO gewechselt und ich frag mich ob man das denn selber zahlen muss oder ob das die KK macht also einteil...

LG Sanny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Frage ist erstmal, ob die KK eine 2. Behandlung bezahlen wird, ich kenne die ein oder andere KK die grundsätzlich nur eine Behandlung bezahlen und das Motto gilt, wir zahlen nur einmal bei erfolgreichem Abschluss ( so in meiner Jugend gewesen, ich war nicht zufrieden, unter 18, aber die KK wollte keine zweite bezahlen, nach dem Motto wir haben unseren Soll erfüllt ), die andere Frage wäre wie es mit deiner Einstufung aussieht, denn heutzutage bekommt man nicht automatisch eine KFO Behandlung bezahlt wenn man unzufrieden mit seinen Zähnen ist, da müssen ja gewisse Kriterien ( KIG ) eingehalten werden.

Du könntest aber auch sofern das Behandlungergebnis stark zu wünschen übrig lässt den MD der KK einschalten für ein Gutachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sarah,

danke für deine Antwort...

Also ich werde es so machen, dass ich mich bei der KK erkundige ob ich den KFO wechseln darf und ob sie weiter bezahlen... Daraufhin suche ich mir einen guten KFO wo ich wirklich zu frieden bin.

Recht hast du das die nach einer abgeschlossen behandlung nicht nochmal bezahlen. Und ich denke mal, dass meine fehlstellung noch so ist das die KK bezahlt, da sich bei mir kaum was getan hat, zu mindest im OK nicht...

Vielen dank für die Antwort ......

LG Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden