cass

Beratungstermin heute

hallo,

war heute im Uniklinikum MZ zur Beratung. Ich weiß auch nicht, die schienen mir schon sehr vernünftig da. Aber irgendwie ist mir das langsam zuviel. Eineinhalb Jahre Behandlung und dann eine nahezu 5-stellige Summe. Tja, die KK zahlt es vermutlich nicht, weil es nicht medizin. notwendig ist. Ich könnte heulen, weil ich grad ein Bild von mir da liegen hab wo ich ausseh wie Frankensteins Tochter. Und ich schätze, dass es häufig nicht bei der Summe bleibt die anfangs genannt wird. und was wenn es schief geht? oh mann ich will doch einfach nur mal Spass haben beim Lachen (auch wenns nicht dunkel ist), sonst gar nix.

Gibt es eigentlich Probleme mit der Krankenkasse, wenn man das in einem anderen Bundesland machen läßt?

Cass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Cass,

Was haben die Mainzer denn vorgeschlagen?

Sind die 1 1/2 Jahre die gesamte Behandlungszeit (wäre normal) oder die Zeit bis zur OP?

Darauf, so eine Behandlung (mit OP) selbst zu zahlen, würde ich mich auch nicht einlassen. Wie Du sagst, 5-stellige Summe, und wenn etwas schief geht, kann es leicht noch teurer werden - und, wie man hier sagt: "Der Teufel isch e Eichhörnle" - es muss ja nicht sein, dass etwas passiert, man hat aber auch keine Garantie, dass nicht...

Und grade als Student hat man auch einfach nicht so viel Geld.

Ist bei Dir sicher, dass keine medizinische Indikation (nach dem KIG-Schema) vorliegt?

Gerade wenn bei dir eine KFO-Behandlung nötig gewesen wäre, aber nie gemacht wurde?

Bei mir hieß es auch zunächst, die Kasse würde das wahrscheinlich nicht zahlen, und dann wars doch KIG 4.

Wo Du die Behandlung machen lässt, ist der Krankenkasse, glaube ich, egal. Ich bin z.B. in Baden-Württemberg versichert und habe die Behandlung in einem anderen Bundesland angefangen, das war kein Problem.

Das wars erstmal von mir, wird dir vielleicht nicht sooo viel helfen.

Trotzdem liebe Grüße, Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Cass!

Der Kasse ist egal in welchem Bundesland du behandelt wirst, solange du nicht irgendwo ins Ausland gehst.

Was sagt denn dein KFO? Hält der die OP für nötig? ICh würde erstmal vom KFO einen Antrag mit begründung an die KAsse schicken und schauen was passiert, vieleicht zahlen sie doch. Wenn nicht kann man immer noch einspruch einlegen und dann wird nochmal geprüft. Einen Versuch ist´s wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey Cass!

Der Kasse ist egal in welchem Bundesland du behandelt wirst, solange du nicht irgendwo ins Ausland gehst.

Was sagt denn dein KFO? Hält der die OP für nötig? ICh würde erstmal vom KFO einen Antrag mit begründung an die KAsse schicken und schauen was passiert, vieleicht zahlen sie doch. Wenn nicht kann man immer noch einspruch einlegen und dann wird nochmal geprüft. Einen Versuch ist´s wert.

Die Kasse zahlt bei Erwachsenen nur, wenn es Medizinisch notwendig ist im Rahmen einer kombinierten KFO/KFC Behandlung.

Von daher muss der KFC das beurteilen, das an den KFO schicken, der dann den Antrag zur Kasse sendet. Das wird dann dort begutachtet, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Hierzu gibt es klare Richtlinien wann man in welcher Klasse ist.

Bei der GKV kann es helfen, die Versicherung zu wechsel, da manche einige Kosten mehr übernehmen. die Genehmigung sollte vor Behandlungsbeginn vorliegen. Hierzu gibt es genügend Berichte im Forum.

Also nicht den Kopf verlieren.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeblich soll es bei manchen Krankenkassen helfen, die Unterlagen persönlich einzureichen. Der persönliche Einsatz bzw. der Eindruck wird wohl positiv gewertet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden