Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
jasmin18

Wundheilungstörung und Kiefergelenkprobleme

Mir wurde bereits vor 3 Jahren das Unterkiefer hervorgeschoben.

Letzten Sommer wurde ein Knochenaufbau für ein Implantat durchgeführt. Das Implantat ist allerdings nicht eingeheilt, angeblich weil der ursprüngliche Knochen schon zu klein war. Kann das sein? Dieses Jahr anfang Juli wurde noch einmal ein Knochenaufbau operiert. Kurze Zeit nach der Operation ist die Wunde aufgebrochen und 9 Wochen unter Eiter gestanden. Bis schließlich der Arzt meinte, dass die Schrauben von der ersten Kieferoperation diese Wundheilungsstörung verursachen.

Und jetzt nach der Wundheilungsstörung ist das Kiefergelenk ausgehängt. Jetzt bin ich beim Kiefergelenk blau geworden, die schmerztabletten nehme ich bereits seit 3 Wochen ohne Besserung, und das 2. Kiefergelenk beginnt jetzt auch mit Schmerzen.Ist das normal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das hört sich für mich eigentlich nicht normal an. Hast Du noch die Schrauben von Deiner ersten Kiefer-OP drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0