Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DjAfterDark

Kieferwachstum STOPPEN

Hallo Leute!

Mein name ist Harald. Einige von euch werden mich vielleicht noch kennen. Wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Ich hatte im April 2004 meine Bimaxiläre Operation, damals war ich gerade 17 Jahre alt geworden und es wurden 20 mm Progenie behoben. Mein Leben hat an diesem Tag begonnen.

Nun 1,5 Jahre später geht es wieder los. Ich war heute bei meinem Kieferorthopäden und dieser hat mir gesagt das der Kiefer wieder 2 mm gewachsen ist. Ich bin daher am Boden zerstört. Ich weiss nicht was machen. Nicht schon wieder diesen Alptraum leben.....

Kennt keiner eine Methode wie man den Kieferwachstum nur im geringsten Stoppen kann? (außer Kinnkappe) Ich würde ALLES TUN, egal ob Hormone oder Operationen usw. ! Genau wie Ihr habe ich auch schon genug durchgemacht. Hat irgend jemand eine Ahnung oder kennt einen Arzt der etwas weiß? Man kann schon Herztransplantationen machen dann wird es doch auch eine Methode geben den Kieferwachstum zu stoppen.

Ich habe mir nach meiner Operation geschworen das ich es nie wieder so weit kommen lasse! Eher nehme ich einen vorschlaghammer und demoliere mir meinen Kiefer.

Meine Ideen wäre gewesen eine evtl. eine Metalllegierung rund um den Kiefer und mit schrauben befestigen oder so. Mein Arzt sagt das geht nicht, was sagt eurer?

Darstellung12.gif

Ich überlege mir auch schon den Kiefer um eine verzahnung zurück zu stellen lassen. Das wäre dann zwar auch wieder einen Fehlbiß (Klasse II), jedoch könnte der Kiefer dann Problemlos weiterwachsen. Was meint ihr?

grund_angle2.gif

Bitte HELFT MIR. Bin voll verzweifelt.

P.S: Könnt Ihr mit bitte die Adresse von Euren Ärzten geben + Homepage wenn möglich. Ich will mal alle möglichen Ärzte Fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo harald,

tut mir echt leid für dich, dass es bei dir so schlecht läuft...

natürlich ist so ne op der hammer... aber war es bei dir so extrem, dass du es auf keinen fall wieder machen möchtest?

aber nun bin ich auch froh, dass ich gezwungen wurde bis zum 18. geburtstag mit der op zu warten... bis dahin sollte man ja doch größtenteils ausgewachsen sein...

per pn schreibe ich dir gleich mal die email adresse von meinem chirurgen (berlin), hoffe er kann dir helfen!!!!

alles gute für dich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Harald!

Ich weiß gar nicht richtig was man dazu sagen kann ohne das es sich "platt" anhört.

Es tut mir auf jeden Fall wirklich sehr leid, dass Dein Kiefer wieder wächst und ich kann mir ungefähr vorstellen wie schrecklich das sein muss nach allem was Du durchgemacht hast!

Konnte Dir Dein Chirurg denn sagen wie lange so ein Kiefer überhaupt wächst? Ist das Wachstum denn nicht auch da endlich einmal vorbei?

Ich werde auf jeden Fall mal das Internet durchforsten ( vermutlich hast Du das schon zur Genüge getan ). Aber vielleicht finde ich ja doch noch was anderes. Ansonsten versuch es doch auch noch bei Dr.Kater in Bad Homburg www.dysgnathie.de

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke fest die Daumen das Du jemanden findest der Dir auf Dauer helfen kann.

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Zusammen,

das der Kiefer wieder wächst ist schon echt der Hammer. Aber ein KFO bzw. Kieferchirurg muss doch wissen, dass man mit 16 noch nicht ganz ausgewachsen ist. Und gerade Jungs brauchen sowieso ein bisschen länger oder? Darum verstehe ich es nicht wieso man die OP mit 16 durchgeführt hat.

Liebe Grüße die Planika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das der Kiefer wieder wächst ist schon echt der Hammer. Aber ein KFO bzw. Kieferchirurg muss doch wissen, dass man mit 16 noch nicht ganz ausgewachsen ist. Und gerade Jungs brauchen sowieso ein bisschen länger oder? Darum verstehe ich es nicht wieso man die OP mit 16 durchgeführt hat.

exakt das habe ich mir auch gedacht, als ich den bericht gelesen habe. lass dich doch mal an einer uniklinik deiner wahl beraten und evtl. ein gutachten erstellen. möglicherweise ist auch die konsultation einer anwalts erfolgsversprechend, der sich mit der thematik ein wenig auskennt. was aber an deiner medizinischen situation natürlich nichts ändert :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle!

Das man mich mit 16 jahren operiert hat war schon o.k. Es war einfach so eine starke progenie das es nicht mehr so weiter gehen hat können. Es wurde damals schon einmal erwähnt das es das risiko gibt das nochmal etwas ist, aber alle ärzte haben immer gefaselt von 99.99 % wächst nichts mehr usw. Ja nun sieht man mal...

... heute habe ich gerade die Kinnkappe bei meinem KFO holen müssen :cry: ! :cry::cry::cry: !!

@cat:

Ich habe meinen KFO gefragt und Chirurg. Die haben gesagt das es bis 24 Jahre wachsen kann, er hat auch schon gesagt es gibt fälle wo es immer weiter wachst ohne das es aufhört :cry: ! Und jetzt will er das ich 6 Jahre warte und nochmal zu schaue wie alles den bach runter geht.........

Momentan kann ich einfach nicht mehr. Ich weiss nicht was tun. Ich fühle mich so hilflos.

Aber ich danke euch allen das ihr euch die Zeit nehmt, hier zu schreiben. Es hilft ein wenig, dass man nicht alleine ist. Danke

lg harry :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Leute!

Danke für eure guten zureden. Ich werde bald in dieses Forum eine Liste mit Chirurgen setzten. Und zwar werden dort alle Chirurgen von ganz Deutschland, Schweiz u. Österreich zu finden sein. Mit Anschrift, Telefonnummer und wenn vorhanden Homepage und E-Mail Adresse.

Es ist natürlich sehr müssen diese Daten zu beschaffen und auf Grund der Menge zu verarbeiten, aber ich gebe nicht auf. Alleine schon für meinen persönlichen Kampf gegen den Kieferwachstum. Ich habe mir schon ein paar sachen Überlegt die meines erachtens Funktionieren könnten, wenn mir ein Arzt dabei hilft. Ich halte euch natürlich auf dem laufenden.

Hier vielleicht noch ein paar Zahlen wieviele MKG-Chirurgen es gibt:

Deutschland 954

Österreich 63

Schweiz 74

Gesamt 1091

Also vergesst nicht. Es gibt für mich und euch 1091 Chancen das unser Traum war wirt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0