Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
K.S.

zu kleiner Kiefer

Hallo

ich wurde vor kurzem darüber aufgeklärtt dass mein Kiefer zu klein wär, da mir 4 Zähne gezogen wurden. Jetzt hab ich Schmerzen im ganzen Kiefer, Atemprobleme, Schluckbeschwerden und Sprachprobleme....ich hab nun eine triggerpunkttherapie/Neuromuskuläre Therapie angefangen und hoffe dass die Beschwerden dadurch zurückgehen..hat jemand vllt Erfahrung damit und kann mir mehr darüber sagen? Würde mich über Antworten freuen...

lg

K.S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Mir wurden auch vier Zähne gezogen, hab ich gerade festgestellt.:-(

Zwei Weisheitszähne, die aber raus mußten, weil sie die Backenzähne behindert haben und für meine Zahnspange zwei kleine Backenzähne (4,14).

Seit ich meine Spange habe, lisple ich, was mich doch etwas stutzig macht.

Ich hoffe, das mein Kiefer nun nicht auch kleiner geworden ist, das wäre ja tragisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo K.S. ,

nichts was dir weiterhilft, aber ich hatte nach dem Entfernen meiner Weisheitszähne auch das Gefühl dass meine Kiefer kleiner geworden sind. und eine FReundin hatte das Gefühl ihr KIefer wurde danach schmaler. Eigentlich fände ich das sogar irgendwie nachvollziehbar, dass sich an der übrigbleibenden Lücke der Kiefer irgendwie stärker "zusammenzieht" während er zusammenwächst. Naja, ist aber laut KFO's "Quatsch" :-D

Was du vielleicht mal nachfragen könntest wären die Möglichkeiten zu einem Knochenaufbau (aus dem Beckenkamm), ich glaube das wird aber auch im Rahmen einer BIMAX gemacht. Hast du denn auch an eine BIMAX gedacht? oder willst du nur KFO-Behandlung machen? die können natürlich am Kiefer nichts ändern. Ich wünsch dir dass du es ohne OP oder ähnliches wieder hinbekommst, frag sämtliche "Fachmänner"...

Gruß, Cass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0