Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
moe77

Hallo! :)

Hi,

ich heiße Tina und möcht mich gern vorstellen.

Ich stehe vor der Entscheidung mich einer Operation wegen einer Unterkieferfehlstellung (bzw. eines offenen Bisses) zu unterziehen.

Und da ich deswegen schon einwenig Bedenken habe, suche ich nach "Leidens"genossen ;) die mir ein wenig das Licht im Dunkeln zeigen ;)

Bei mir soll nun zuerst Unter- und Oberkiefer gespalten und Spangen gesetzt werden, die man langsam aufdreht um die beiden Kiefer zu verbreitern.

Dabei ensteht eine Lücke von bis zu 3mm. Ich habe nun Angst vor dem unbekannten Gefühl, den Schmerzen und das verunsichert mich natürlich sehr.

Am schlimmsten ist daß ich mit meiner Band Liveauftritte beschränken muß und nicht weiß, wie ich mit den aufkommenden Lücken aussehe.. grr ;) Aber die Schmerzen von denen ich nicht weiß wie heftig sie im Durchschnitt ausfallen find ich beunruhigendsten.

naja soweit erstmal ^^.. ihr merkt ich bin verunsichert :)

Viele Grüße,

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Tina,

Willkommen im Forum, um Leidensgenossen zu finden bist du hier an genau der richtigen Stelle .... :-)

Zu deinen Fragen:

Ich habe auch einen offenen Biss mit einem zu schmalen OK.

Das was gemacht wird, nennt sich Gaumennahterweiterung (GNE) , über die Suchfunktion wirst du sicher einige OP-Berichte finden, oder du liest dir meinen durch, ich hab die OP auch schon hinter mir. Dort findest du auch ein Bild von der Art von "Spange" die eingesetzt wird. Ich selber habe zwar nur eine GNE oben, nicht unten, von daher kann ich dir nicht sagen, wie sich das anfühlt. Aber die Spange oben ist absolut tollerierbar, ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. In den ersten Tagen, wenn die GNE noch nicht aufgedreht ist, hat die Zunge etwas wenig platz, aber nachdem die GNE komplett aufgedreht ist, ist es OK.

Meine Lücke (zu finden in der Spangengeschichte) ist innerhalb von 6 bis 8 Wochen mit der festen Spange wieder zugezogen worden, jetzt müssen nur noch die anderen Zähne nachrücken, da sich dort kleine Lücken gebildet haben.

Schmerzen hatte ich eigentlich nur die ersten Tage nach der OP, es ging aber, da man ja immer was dagegen haben kann, wenn man will. :-)

Gestört danach haben eigentlich nur die Schwellungen nach der OP.

Viele Grüße

und viel Erfolg bei deiner Entscheidung,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas!

Vielen Dank für die Antwort!

Das hört sich ja schonmal nicht so schrecklich schlimm an und macht mir etwas Mut.

Dann werde ich mich nochmal weiter bei Euch umschauen! :)

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi tina,

guck doch mal bei christina25. sie hatte eine gne, eine uk-distraktion und eine bimax - gne und uk-distraktion bekommst du ja auch, dann kannst du dir ja mal ihren bericht dazu anguggen.

ich selbst hatte ne gne und ne bimax - fand die gne zwar doof hinsichtlich des eingebauten teils aber aushaltbar, schmerzen hatte ich so gut wie keine (ab und zu nach'm aufdrehen ein kleiner druckschmerz, der gut auszuhalten war).

lg und alles gute

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tina,

mein Fall ist ein bischen ähnlich wie bei dir, ausser dass keinen schmalen OK habe.

ich habe schon eine Lücke (weiss es nicht wie viel mm)zwischen UK und OK, und langsam bildet sich eine mini Lücke zwischen meine Frontzähne.

Bist du mit den KFO-behandlung schon angefangen?

LG

Liana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Euch für Eure Antworten, die ich leider jetzt erst gelesen habe *blush*

Also bei mir gehts jetzt erst los.

Nachdem der Arzt einige Terminprobleme hatte

und ich auch nicht so recht wusste, ob ich mich darauf einlassen soll.

Doch nun ist es soweit und am 15. April gehts zur Voruntersuchung ins Krankenhaus in Altona/Hamburg und dann am 16. ist die Operation.

Da wird dann der Ober- und Unterkiefer geschwächt und diese Dehnplatten (oder wie die nochmal heißen^^ ) implantiert.

Ich glaube die Zahnspange kommt auch gleich mit -

bin mir aber grad nicht sicher *nochmal morgen meine Kieferorthopädin anruf*

Also ich bin ziemlich gespannt, was so alles mit mir passiert... denn gelassen bin ich nicht grade.. Man hört/liest ja hier so viel unterschiedliches.

Liebe Grüße,

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0