Hat jemand von Euch schon mal eine Prophylaxe-Behandlung

beim Zahnarzt durchführen lassen?

Falls ja, was hat diese Behandlung gekostet? :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Zum Topic:

Natürlich habe ich!

Da war alles bei, 45€: 50€ (wobei das war besonders...), 75€, 80€, 90€ (in sofern gerechtfertigt weil ich es bisher niergend wieder so gut bekommen hab), und das teuerste, wo ich auch einspruch erhoben habe: 160€ :shock::mad::?:

Aber ich hab es auch schonmal umsonst bekommen, und zwar bei ner ZMP mit der ich sonst nix Privat zu tun hab, okay das kommt selten vor :-), aber das war eine aus bremen, eigentlich ganz nett, aber die praxis hat nicht zu mir gepasst nachdem die ne neue in der anmeldung bekommen haben, einfach zu distanziert, aber die ZMP (INA) war gut, aber auch sehr kritisch... und hat einige sehr eigene ansichten. Die chefin von dem laden habe ich überings nie zu gesicht bekommen.

aber die beste PZR ist und bleibt einfach bei Nicole Claußnitzer, eine australische Dentalhygienik Göttin, die man in Berlin antreffen kann.

Nette Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, natürlich. Ich wollte eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen, als mal wieder ein Fototermin für die Krankenkasse anstand und weil ich dachte, es könne nichts schaden, das ab und zu mal machen zu lassen.

Bin dann zu meiner Zahnärztin, und die wollte mich gleich wieder wegschicken.

"Zahnreinigung??? Das ist nicht nötig, so gut, wie Sie putzen...". Sie hat dann ein bißchen Zahnstein entfernt, und das wars.

Bei meinem anderen Zahnarzt haben die Preise variiert, das erste Mal 25 Euro, die weiteren Male mehr.

Über die Bemerkung meiner Zahnärztin, dass ich sehr gut putze, habe ich mich ntürlich gefreut, denn als Kind/Jugendliche wurde mir beim Zahnarzt immer gesagt, ich solle meine Zähne besser putzen. Okay, damals war ich auch wirklich nicht sehr gründlich *blush*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden