Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Leticia

Keine Ruheschwebe nach 2. Umstellungsosteotomie

Hallöchen,

ich musste mich vor einem halben Jahr einer zweiten Umstellungsosteotomie unterziehen da ich keine Ruheposition im Verhältnis zu OK und UK fand. Der OK wurde bis zum äußersten nach oben verlagert. Jetzt hab ich das Problem, dass wenn ich den UK entspanne, ich links starken Kontakt habe. Rechts ist eine entspannte Haltung möglich. Links habe ich höllische Beschwerden (Nacken-Kiefer- und Ohrenschmerzen). Wer kennt sowas? Was kann man da machen? Hab das Gefühl mein Kiefer steht schief, was aber nicht stimmt.

Danke Leticia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Kenne mich damit zwar absolut nicht aus, aber als erster Gedanke kam mir grad "Vielleicht mal zur Logopädie gehen" oder sowas in der Art.

Vielleicht sind deine Kiefergelenke auf der einen Seite zu stark ausgeprägt bzw. auf der anderen nicht so stark.

Hast du dies schonmal einem Arzt geschildert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

von der Ferne ist es schwer, einen Rat zu geben. Bitte setze Dich mit Deinen Behandlern in Verbindung und lass Dich beraten. M.E. könnten die logopädische Übungen und ggf. Physiotherapie helfen, aber man muss die entsprechenden Befunde kritisch auswerten.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Kiefer jetzt korrekt stehen, kann es eigentlich nur an der Muskulatur liegen. Eine logopädische Behandlung ist vermutlich zielführend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0