Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Linda

Was würdet Ihr in meiner Situation tun?

Hallo Ihr Süßen!

Ich hatte heut wieder einen Termin bei meinem KFO und wie es aussieht, ist das Behandlungsende näher als wir uns erträumt hatten. Im Februar soll die Spange raus. Das ist ja zunächst mal eine schicke Nachricht für mich gewesen! :-)

Mein Biss hat sich in den letzten Wochen durch die Gummis so sehr verbessert, dass der KFO meint, nun bräuchten wir die OP wirklich nicht mehr. Er kann es selbst nicht so recht fassen.

Vor wenigen Monaten hab ich mich schon seelisch und moralisch darauf vorbereitet, dass mein OK vorverlagert wird. Ich trau dem Frieden irgendwie nicht so und hab panische Angst vor einem Rückfall, denn genau das hab ich schon mal mitgemacht.

Meine Zähne stehen zwar sehr schön, aber eben nicht 100% perfekt. Man sieht von der Seite, dass oben alles ein bisschen zu weit hinten ist. Aber ich kann nicht mal mehr ein Blatt Papier dazwischen durch schieben. Von der Funktionalität her geht es mir auch besser.

Würdet Ihr euch an meiner Stelle trotzdem nochmal einen Termin beim Chirurg holen und euch dort beraten lassen?

Oder meint ihr, ich soll die Sache ruhig angehen lassen und es wird sich schon nix verschieben? Welche Retentionsmaßnahme ist denn eurer Meinung nach die beste?

Ich hoffe, Ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen.

Alles Liebe,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo linda!

mensch, mach dich einfach nicht fertig. wenn deine zähne jetzt in einer guten position stehen dann sei doch froh.

von retention hab ich keine ahnung weil ich noch gar keine behandlung angefangen habe aber es wird da sicher möglichkeiten geben. und wenn sich ja alles wieder verschieben sollte kannst du dich später immer noch operieren lassen. aber mach erstmal ruhig. alles wird gut

vlg christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0