Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
elfe

Unterkiefervorverlagerung oder doch Bimax? Stuttgart, Marienhiospital

Hallo,

ich lese dieses Forum schon seit langem, das hat mir schon viele Fragen beantwortet und jetzt habe ich beschlossen, auch selbst was zu schreiben.

Mein Unterkiefer liegt zu weit nach hinten, ich habe deswegen immer wieder superstarke Kopfschmerzen und auch Rückenprobleme. Irgendwann hieß es: KO-behandlung und OP.

Ich trage seit Dezember 06 die Zahnspange und nächste Woche am Donnerstag 27.11. kommt die OP, mache mir deswegen wahnsinnig viele Sorgen: bin eben eine, die leicht in Panik geriet :-( . Dazu kommt, dass es immer noch nicht klar ist, was gemacht wird: UK-vorverlagerung auf jeden Fall, allerdings noch unklar, ob auch der Oberkiefer dran kommt: es hieß schon mal nein, dann ja, dann wahrscheinlich doch nein :confused: . Habe irgendwie das Gefühl, dass ich das erst am nächsten Mittwoch, Tag vor der OP erfahre. Werde im Marienhospital in Stuttgart operiert, habe diesen Donnerstag den letzten Vorbereitungstermin (Splint, Röntgen usw.), bin gespannt, ob ich was neues erfahren.

Habe Fragen an die, die es schon hinter sich gebracht haben: Wie lange bleibt man nach dem Krankenhaus krankgeschrieben? Muss im Büro noch einiges organisieren und es wäre schön, dass zu wissen. Im Marienhospital haben sie mir gesagt, dass man insgesamt 4 bis 6 Wochen krankgeschrieben wird, stimmt das so? Wie lange hat es gedauert, bis die Schwellung weg war?

Habe gehört, dass man ca. 1 Jahr nach der OP keine Hitze vertragen kann und ich wollte im Sommer in Urlaub irgendwohin, wo es schön warm ist. Muss ich mich davon verabschieden? :sad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

habe den Beitrag mal hierher verschoben, da es sich nicht um einen OP Erfahrungsbericht handelt, dort kommen nur die Berichte von Leuten rein, die eine OP bereits hinter sich haben!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

ich komme gerade vom Marienhospital heim

der Aufenthalt bei einer Bimax liegt momentan anscheinend bei 6 Tagen wenn alles normal verläuft

ich bin nun 6 Wochen krank geschrieben, dies gilt für körperlich anstrengende Berufe

wie es bei Bürojobs gehandhabt wird weiß ich leider nicht

das mit den genaueren Infos zur OP wirst du vermutlich erst am Abend direkt vor der OP erfahren

kannst mich gerne auch direkt anschreiben wenn du weitere Fragen hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0