JS

Fragen zur Retention!?

Ich habe gestern meine feste Zahnspange nach knapp 3 Jahren tragezeit endlich herausbekommen. Danach wurden mir 2 Retainer eingeklebt. Heute hab ich die lose Spange bekommen, welche ich nochmals 1 Jahr lang tragen soll (6 Monate 24h / Tag, 6 Monate nachts). Ist das normal, dass man die noch so lange über 24h tragen muss? Was geschieht, wenn ich die von jetzt an "nur" nachts und wenn ich zuhause bin trage, verschiebt sich da wirklich was? Als info: Mir wurden vor 3 Jahren als Platzmangel die Weisheitszähne + 4 Weitere Zähne gezogen. Anfangs Oktober hatte ich eine Kieferoperation (Oberkiefer wurde nach vorne gesetzt, und der Unterkiefer geschwenkt).

Gruss JS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Du,

habe ich das richtig verstanden, dass du Retainer und ne lose Spange hast? Hast du beides an beiden Kiefern?

Hm, ist schon ungewöhnlich, dass du die lose Spange 24h tragen sollst. Bei mir ginge das gar nicht wegen dem Sprechen auf Arbeit. Rede doch nochmal mit deinem KFO, vom Logischen her müsste es doch nachts reichen, zumal du auch noch Retainer hast. Aber wer weiß, Risiken will man ja auch nicht eingehen.

Sag mal, als dir die Spange entfernt wurde, hast du da den Retainer-Draht gleich spontan irgendwie reinbekommen? Oder muss der einige Zeit vorher am Modell speziell angepasst werden?

Ich mach mir nämlich auch langsam aber sicher Gedanken über die Retention. Ich werd wohl bald fertig und möchte nicht nochmal eine Rückfall erleben.

Alles Gute für Dich!

Liebe Grüße,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Linda :D

also ich bekam den Retainer-Draht gleich nach dem entfernen der festsitzenden Spange rein,

das reinmachen dauerte so ungefähr 15 Min. wegen dem Kleber :wink:

habe den Retainer nur im Uk :? geht anscheinend nicht im Ok da ich laut aussage meines KFO in mir immer runterbeißen würde... daher im Ok die lose Spange ..aber nur in der Nacht,

Lg.

Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

Ich habe gestern meine feste Zahnspange nach knapp 3 Jahren tragezeit endlich herausbekommen. Danach wurden mir 2 Retainer eingeklebt. Heute hab ich die lose Spange bekommen, welche ich nochmals 1 Jahr lang tragen soll (6 Monate 24h / Tag, 6 Monate nachts). Ist das normal, dass man die noch so lange über 24h tragen muss? Was geschieht, wenn ich die von jetzt an "nur" nachts und wenn ich zuhause bin trage, verschiebt sich da wirklich was? Als info: Mir wurden vor 3 Jahren als Platzmangel die Weisheitszähne + 4 Weitere Zähne gezogen. Anfangs Oktober hatte ich eine Kieferoperation (Oberkiefer wurde nach vorne gesetzt, und der Unterkiefer geschwenkt).

werden denn mit den platten noch korrekturen durchgeführt oder dienen die rein zu retention?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jenny,

also wird ein Retainer, so wie er ist, gleich reingeklebt? Ich kenn mich da echt noch nicht so aus. Aber bald werde ich es ja sehen. Alles Gute auch für deine Zähne! ;-)

Mein KFO redete zuerst von loser Spange, aber dann von Retainer oben und unten. Ich denk nicht, dass ich den runterbeißen würde. Hab nämlich einen relativ knappen Überbiss, meine oberen Zähne überdecken die unteren vielleicht 2mm.

Die Retention ist mir sehr wichtig, angeblich bin ich sehr rückfallgefährdet, jetzt wo sich die OP erübrigt hat. Vor allem wegen der kurzen Zeitspanne, in der sich mein Biss so verbessert hatte.

Mir fallen so viele Fragen ein. An alle: Was kostet der Retainer eigentlich, ist das unterschiedlich? Und über wieviele Zähne wird er meistens geklebt? Hält er nur die Zähne gerade oder bleibt damit auch den Biss stabil?

Und was haltet Ihr bei hohem Rückfallrisiko allgemein für die beste Retentionsmöglichkeit?

Alles Liebe,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Linda:-D

also ich denk mal der Retainer kostet so bei 250€ pro Stück:? schon heftig gell.........

meiner war schon ein wenig gebogen...

meistens wird er über 6 Zähne gemacht, hab aber schon gelesen das in manche nur bei 4 Frontzähnen haben...........

mir ist auch die Retension sehr wichtig aber ich merke schon jetzt das meine Zähne nicht mehr so schön stehen wie am anfang als ich die Spange entfernt bekam:cry: , aber es könnte auch daran liegen das ich letztens keine Spange für 3 Wochen hatte, da ich eine Krone bekam im Ok, und da hatte ich nach ein paar tagen schon bei den oberen Frontzähnen eine Lücke was auch meine Freundin bemerkte....

tja jetzt hab ich ja wieder eine und wahrscheinlich dauert es doch wieder einige Zeit bis alles so ist wie vorher, aber ich werd beim nächsten Kontrolltermin dann doch mal nachfragen....

Linda ich muß meine Spange für immer tragen in der Nacht da ich doch ein sehr großes Rückfallrisiko habe..

Lg.

Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Linda: Ja habe Retainer und lose Spange. Retainer habe ich unten und oben, die Spange nur oben. Das mit dem Sprechen ist schon mühsam, aber man gewöhnt sich relativ gut daran. Als mir wurden zuerst die beiden Retainer Drähte eigeklebt und gleich anschliessend die Spange entfernt. Für die Herstellung der Retainer sowie der Losen Spange musste ich ein paar Tage vorher nochmals Abdrücken machen. Was der Retainer kostet, weiss ich auch nicht. Interessiert mich auch gar nicht, wird eh alles bezahlt von der Krankenkasse ;) . Bei mir wurden die Retainer oben über 4 Zähne und unten über 6 Zähne geklebt.

@Rainer: Die Platte ( = Lose Spange ?) ist nur zur Retention bei mir.

Gruss JS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

wo hier gerade die Rede von Retainern ist, ich hätte da mal eine Frage.

Als ich zu Anfang meiner Behandlung mit meiner KK gesprochen habe wurde mir gesagt das sämtliche Kosten der Behandlung von der KK übernommen werden. Mein KFO will nun meine feste Spange rausnehmen (sollte eigentlich im Sommer geschehen) und teilte mir nebenbei mit das ich die Retainer selber bezahlen muß. Er würde mir dann den Kostenvoranschlag schicken. Ist der Retainer medizinisch notwendig , ich meine sieht die KK den Retainer immer als Kassenleistung an oder gibt es KK`s die den Retainer für nicht notwendig erachten?

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

die Zahnspange die nach der festen folgt wird von der KK übernommen damit der Kiefer sich nicht wieder verschieben und das Ergebnis bestehen bleibt.

Die Retainer aber sollen ja deine Zähne da halten wo sie sind. Die graden Zähne aber sind eine Schönheitsfrage:confused:

Ich habs auch nicht so ganz verstanden als mir gesagt wurde 300,00€:oops:

Wenn sich meine Zähne vorn verschieben hab ich ja auch nicht mehr den Biss den ich jetzt hab... aber Krankenkassen sehen das wohl immer etwas anders.

Ich hab mich aber für die Retainer entschieden. Ist zwar Fummelsarbeit mit der Zahnseide, aber die graden Zähne mag ich doch behalten!

Liebe Grüsse

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um es vorweg klarzustellen. Es gibt nicht "den" Retainer. Prinzipiell findet hier eine Unterscheidung in "Spangen"-Retainer und in permanente Retainer statt.

Den Spangen-Retainer zahlt die KK, der permanente Retainer muss selbst bezahlt werden. Beide erfuellen den gleichen Zweck: Die Zaehne werden in der Position gehalten. Aestethisch gesehen, ist der permanente natuerlich viel angenehmer, bei der Spange sieht man den Draht halt wieder.

Hier noch ein paar Stichworte, falls Leute danach suchen wollen:

Retainer: Hawley-Retainer, Wrap-around, Hawley Retainer modifiziert nach van der Linden, Retainer mit kunststoffverkleidetem Labialbogen, Spring-Retainer, permanenter Retainer.

Quelle: Kieferorthopaedische Apparaturen - Ulrike Grohmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Tanja,

die Zahnspange die nach der festen folgt wird von der KK übernommen damit der Kiefer sich nicht wieder verschieben und das Ergebnis bestehen bleibt.

Die Retainer aber sollen ja deine Zähne da halten wo sie sind. Die graden Zähne aber sind eine Schönheitsfrage

Die Aussage ist so nicht richtig. Die Zahnspange haelt auf keinen Fall den "Kiefer". Die Spange ist wie gesagt ein Retainer, der die Zaehne haelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

also hab ich das jetzt richtig verstanden: die lose Spange bzw der Lingualretainer halten nur die Zähne gerade, nicht den Biss stabil?

Ich glaub, das mit dem Biss wird bei mir davon abhängen, wie sehr ich meine Zunge im Griff hab.

Noch ne blöde Frage, nach der KFO-Behandlung sind die Zähne ja sozusagen locker und festigen sich im Laufe der Zeit. Wie lange dauert so etwas denn ungefär?

@ Jenny, was hattest du denn für eine Fehlstellung und OP? Hätte ich gar nicht gedacht, dass man bei 3 Wochen ohne Spange schon wieder kleine Unterschiede sehen kann. Aber jetzt retainst du ja wieder fleißig, da bleibt das schon so!

Alles Liebe,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Linda

also ich hatte vor 10 Monaten eine UK-Vorverlagerung so ca. 6mm

meine Zähne standen vor der Behandlung schon eher schlimm:-( hatte zwischen den oberen Schneidezähnen auch eine ziemliche Lücke, aber ist ja jetzt alles beseitigt...hab auch im Bilderforum meine Gebissabdrücke reingestellt ;)

ich bin derzeit noch in Logopädischer Behandlung da ich eine enorme Zungenkraft habe und daher auch sehr aufpassen muß das ich meine Zunge nicht gegen die Schneidezähne drücke....also das sie immer schön am Gaumen liegt in Ruhestellung :lol:

ich hoffe auch das sich meine Zähne nicht mehr verschieben und auch der Uk so bleibt wie er ist und es zu keinem Rückfall kommt....

auch dir alles gute für deine Zähne

Lg.

Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey,

also hab ich das jetzt richtig verstanden: die lose Spange bzw der Lingualretainer halten nur die Zähne gerade, nicht den Biss stabil?

Linda

Hi Linda,

wo ziehst du denn den Unterschied zwischen Zaehnen und Biss? Meinst du mit Biss das perfekte Uebereinanderstehen von den beiden Kiefern? Das wird durch den Retainer in keinster Weise beeinflusst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Jenny

Meine Zunge war auch immer zu weit vorn und hat sich beim Schlucken zwischen die Frontzähne gedrückt. Dadurch hatte ich den leicht offenen Biss.

Lustig fand ich ja, dass das mit meiner Zunge kein KFO bemerkt hatte. Erst eine Freundin, die eine Ausbildung als Logopädin begonnen hat, sprach mich darauf an.

Bei mir ist der OK zu klein, er hätte 2 mm nach vorn verlagert werden müssen. Aber nun sieht man das nur noch an den oberen Seitenzähnen, die einen minimalen Tick zu weit hinten stehen. Offen ist nix mehr.

Hoffen wir mal, dass es so bleibt.

@ Marco

Mit den Zähnen hab ich gemeint, dass die Zahnbögen an sich gut ausgeformt bleiben, also dass die Zähne nicht wieder krumm werden. Und mit dem Biss meinte ich sozusagen die Okklusion (hoffe, das heißt so), also dass sich keine Progenie oder sowas entwickelt. Sorry für meine komische Ausdrucksweise. Bin leider kein Fachmann und hoffe, dass ich niemanden damit verwirre!

Liebe Grüße,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Aussage ist so nicht richtig. Die Zahnspange haelt auf keinen Fall den "Kiefer". Die Spange ist wie gesagt ein Retainer, der die Zaehne haelt.

Ich wer das so mal mit zu meinem KFO nehmen und dann soll der mir mal erklären warum mit der Spange seit einem 3/4 Jahr Zähne UND KIEFER:idea: behandelt! Da bin ich mal gespannt!

Und tragen soll ich die Spange für den Rest meines Lebens nachts, damit der Kiefer bleibt wo er ist, und nicht die Zähne!

FALSCHE BEHANDLUNG :?::?: :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich soll meine losen Spangen auch wegen dem Kiefer und nicht wegen den Zähnen 24h am Tag tragen.Aber ich frage mich wie die Spangen verhindern sollen,dass der UK wieder in seine alte Stellung wandert.Egal,ich trage sie brav wie die Kfo sagt.

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Toni,

nervig oder ?

Jetzt wurden mir gestern grad zwei neue Federn eingesetzt und wieder nahe gelegt: tragen, tragen, tragen. Die Federn sollen natürlich noch die Zahnstellung formen, aber das Tragen nach dem einsetzen der FESTEN Retainer ist auch bei mir für den Kiefer gedacht!

So langsam eifere ich aber dem Ende entgegen. Wenn dann oben auch noch der Retainer drin ist muss ich die lose hoffentlich nur noch nachts tragen. Du musst noch länger, oder Toni?

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vreni!

Oh ja,das kannst Du laut sagen!Es ist sehr nervig,obwohl ich mich mittlerweile an die Dinger gewöhnt habe.Bis Juli muß ich sie noch 24h tragen,was danach ist,weiß ich nicht.Die Kfo meinte,die Behandlung sei dann zu Ende,hoffentlich!

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Claudia,

diese Federn sind auf der Spange angebracht worden. Kleine Metall:?: Plättchen die nachgeben und zurück federn. Zwei meiner Backenzähne sollen noch etwas verschoben werden!

Nichts dramatisches. Ich merk die Veränderung auch nicht so wie bei den Frontzähnen !

Liebe Grüsse

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden