Hallo, ich war heute beim KFO da ich in den letzten Tagen massivste Probleme mit meinem linken Kiefergelenk bekam, heftigste Schmerzen, konnte weder kauen noch den Mund richtig öffnen. Meine KFO meinte nach ausführlicher Untersuchung meines Gelenkes das da eine Entzündung drinn sei und ich neben Ibus ( schmerz und entzündungshemmend ) auch diesen sogenannten Aqualizer tragen soll um mein Gelenk ruhig zu stellen, bzw. zu entlasten.

Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gesammelt ?

Weiß jemand wo man dieses Ding günstig bestellen kann ( KFO meinte es würde nicht so lange halten und die Apotheke kann es nicht besorgen ), der offizielle Aqualizershop will etwa 18 /19€, in der Klinik meinte man aber was von etwa 10€ ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hy!

Habe auch Kiefergelenksprobleme. Aber von dem Aqualizer hab ich nich nie was gehört. Hatte diese normalen aufbissschienen, die waren aber nach 2 Wochen futsch:-?

Trage jetzt einen Bionator. Muss demnächst zum MRT der Gelenkes um dann zu entscheiden wies weitergeht, werde dann wohl was anderes bekommen. Wir müssen aber erstmal sehen wo der Discus abgeblieben ist, der schwirrt da irgendwo rum und verleilt mir teilweise den Kiefer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Angshase, vor meine KFO Behandlung hatte ich durch den Kreuzbiss auch dauernd Probleme mit meinem Gelenk, seitdem der Kreuzbiss nun aber überstellt ist garnicht mehr, knirsche auch nicht mehr nachts. Zuvor trug ich auch immer eine Aufbissschiene ( natürlich hatte ich die immer nach spätestens 3 Wochen durch ), während der Behandlung kann ich ja keine Aufbisschiene tragen, da die Zähne ja in Bewegung sind und man nicht alle Woche so eine Schiene anfertigen kann, daher jetzt von meinem KFO den Tipp mit dem Aqualizer, da er ja flexibel ist passt er sich ja der veränderten Zahnbewegung immer aufs neue an.

Im übrigen kann ich bisher nur das beste dazu sagen, gut der Tragekomfort lässt in meinen AUgen etwas zu wünschen übrig, aber es geht schon und es erfüllt zumindest seinen Zweck. Die Beschwerden sind auf jeden Fall deutlich besser geworden was nicht unbedingt an den Medikamenten liegt, denn die hatte ich schon Tage vor meinem KFO Besuch schon geschluckt ohne Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich greif das Thema nochmal auf, denn ich hab den Aqualizer auch und komme damit super zurecht. Vor der Spange hatte ich eine passive Aufbissplatte, welche ja dann nicht mehr passte. Da ich nachts stark die Zähne aufeinander presse hatte ich recht schnell Probleme ohne die Platte. Die folge waren Nackenverspannungen und Müdigkeit und eine Kiefergelenksentzündung. Meine Zahnärztin hat mir dann den Aqualizer empfohlen, erst war es komisch das ding zu tragen, aber es half mir sehr gut. Die Entzündung ging weg und die anderen Probleme auch. Mittlerweile trage ich das Ding nicht mehr, da mittlerweile genug Zähne Kontakt haben.

Der Aqualizer besteht aus zwei Wasserkissen und einer Art Schlauch zum "Druckausgleich". Gibt es auch in verschiedenen Größen, bei meiner ZA hab ich 15 € gezahlt. Wenn man das Ding nicht benutzt kann man es einfach einfrieren, somit verdunstet das Wasser nicht.

Vielleicht hilft meine Erklärung ja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben,

kann jetzt das neueste Aqualizer-Update geben. Die ersten 2 Wochen prima, danach geht bei mir immer das Wasser raus. Er ist auch danach noch zu gebrauchen, weil die Zähne nicht direkt aufeinander reiben. Allerdings sieht der erste bei mir schon ziemlich schäbbig aus und hat sich gelblich verfärbt.

Die Zähne haben sich leider ziemlich kräftig verschoben, aber das wird ja auch nicht verhindert. Habe hier in Kanada im Supermarkt auch so eine Schiene gesehen, vielleicht probiere ich die mal. Ansonsten finde ich 20 Euro/Monat für so einen Aqualizer doch schon ziemlich happig. Wenn die Behandlung bei mir vorbei ist, werde ich mir direkt eine Ziefziehschiene (OK+UK Schiene, verbunden) besorgen. Ist zwar unangenehm, ist mir aber egal.

Lg, NIna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden