Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lea

Sturz auf Gesicht

Hallo,

ich bin am Dienstag (gegen 22 Uhr) heftig aufs Gesicht gefallen. Es kam viel Blut aus Nase und Mund. Die Schneidezähne schmerzten, das obere Lippenbändchen ist gerissen. Ich stand wegen dem ganzen Blut unter schock und nahm viele Schmerzen nicht wahr. Mein Vater hat mich gleich ins Krankenhaus gebracht und es wurde eine Röntgenaufnahme vom Schädel gemacht, wo man zum Glück keinen Bruch gefunden hat. Da ich keine weiteren Schmerzen hatte, außer an den Schneidezähnen und der Nase, sollte ich mich gleich am anderen Tag beim HNO Arzt und Zahnarzt (wegen einer Röntgenrundaufnahme vom Kiefer) vorstellen. Falls Übelkeit, oder starke Kopfschmerzen auftreten, sollte ich sofort in die Klinik zurück kommen. In der Nacht wurde mir richtig übel und ich hab auch erbrochen und der Kopf brummte ganz stark. Ich bin erst am anderen Tag zum HNO Arzt und danach gleich zum Zahnarzt. Der Zahnarzt sagte, solang ich nicht das Gefühl habe, dass die Zähne beim aufbeißen nicht mehr richtig aufeinander passen, wird keine Rundaufnahme vom Kiefer gemacht... Danach bin ich gleich wieder in die Klinik, wo ich dann drei Tag zur Beobachtung bleiben musste, wegen einer Gehirnerschütterung. Ich hab wegen der starken Kopfschmerzen Novalgin bekommen und so waren die Schmerzen weg. Seit dem ich Zuhause bin und kein Schmerzmittel mehr nehme, habe ich ein unangenehmes Ziehen im linken Unterkiefer. Vom Kinn bis hin zum Kiefergelenk. Mal mehr am Kinn mal mehr im Kiefergelenk... ich habe aber keine Probleme zu kauen und Zähne liegen auch richtig auf. Jetzt ist meine Frage.. könnte ich nicht einen Anbruch oder eine Fissur, Haarriss im Unterkiefer haben? Sollte es nicht doch geröngt werden? Oder verheilen Haarrisse, Fissuren allein ab und es bringt nichts?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Livio: tolle Aussage, so schafft man vertrauensvolle Arzt-Patient-Beziehungen. Zudem handelt sie sich dadurch Ärger und evtl. unnötige Untersuchungen ein.

@Lea:

Ich denke (Laienwissen, ich bin kein Arzt und schon gar nicht Kieferchirurg), dass Du bei folgenden Alarmzeichen:

eingeschränkte Mundöffnung/Kiefersperre,

starken Schmerzen oder

starker Schwellung

bzw. wenn es sich deutlich verschlimmert

ins Krankenhaus gehen solltest, ansonsten morgen zu deinem Zahnarzt, dass der nochmal draufschaut.

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Haarrisse am Kiefer nicht operiert werden, aber, wie gesagt, Laienwissen.

LG, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Annawake,

nur eine Röntgenaufnahmen vom gesamten Schädel. Der Arzt in der Notaufnahme sagte, ich soll auf jeden Fall noch zum Zahnarzt gehen, damit er eine Rundaufnahme von Zähne und Kiefer macht und hat es auch so im Bericht für den Zahnarzt geschrieben. Der Zahnarzt weigerte sich aber, da die Zähne aufeinander passen. CT wollten die Ärzte in der Klinik nicht direkt machen, weil ich noch so jung bin wegen der Strahlenbelastung. Da sich der Allgemeinzustand gebessert hat, wurde dann auch im nachhinein kein CT gemacht. Mir geht es auch wirklich wieder gut, nur dieses ziehen vom Kinn (wo ich mit voller Wucht auf die Fliesen gefallen bin auch Nase und Schneidezähne) bis hin zum Kiefergelenk beunruhigt mich nun.

LG

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

ich denke, das Beste wäre, morgen in der Notaufnahme anzurufen (oder hinzugehen), in der du nach dem Sturz behandelt worden bist.

Du (oder deine Eltern) könntest dann deine Situation erklären (dass du am Dienstag dort in Behandlung warst, der behandelnde Arzt ein Röntgenbild des Kiefers angeordnet hat und der Zahnarzt es nicht gemacht hat und du jetzt noch Schmerzen hast oder so) und fragen, was du jetzt weiter machen sollst.

Du kannst dann auch fragen, ob sie es für sinnvoll halten, den Kiefer nach 5 Tagen doch noch röntgen zu lassen.

Sie können dir wahrscheinlich am ehesten sagen, wie du jetzt am besten weiter vorgehst und was (an Schmerzen etc) normal ist und was nicht.

LG, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass auf jedenfall röntgen machen, sicher ist sicher.

Wenn nötig dann lüg was das zeug hält.

Anders gehts heutzutage anscheinend nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0