mery87

Frohes Neues 01.01.09 Aufnahmetag für GNE OP :)

313 Beiträge in diesem Thema

Also...........:razz:

Ich bin 21 jahre alt und habe nach langem grübeln und nachdenken mich für die kiefer-chirurgische Behandlung entschieden!!Ich wollte zuerst nicht, da ich schoneinmal mit neun, 2 jahre lang eine fest zahnspange hatte, jedoch die behandlung abgebrochen hatte, da ich eben "BLÖD" war!Mit süssen neun jahren fand ich die spange sehr unangenehm....ich weis nicht wie es mir jetzt gehen wird:sad:

Ich habe einen Überbiss und Kreuzbiss.....bei mir ist erst die GNE (2-3 Monate später bekomm ich die feste zahnspange rein)und nach 1-2Jahren ist die UK vorverlagerung im marienhospital in stuttgart geplant.

seit dem september diesen jahres arbeite ich als erzieherin im kindergarten!!ich wollte einfach die op so schnell wie möglich machen und die behandlung sooo früh wie möglich beginnen,,,,und da bot mir die op planerin den 1.1 als aufnahmetag an!!naja am anfang war ich erst gegen diesen termin....nach absprache mit kolleginnen, wäre es der bestmögliche termin gewesen, da der kiga bis zum 7.1.09 geschlossen hat...meine urlaubstage bekomm ich gutgeschrieben!!

hmmmmmmmmmmm naja an silvester werde ich trotzdem bissel was trinken....find es einerseits blöd....an NEUJAHR um 13 uhr ins KH zu gehen:shock: ...andererseits kann ichs gar nicht mehr abwarten...

wer hat noch eine Gne im marienhospital in stuttgart machen lassen??

grüssle mery:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Mery,

auch wenn der Termin an Neujahr wirklich blöd fällt, musst du das ganze positiv sehen. Der erste Schritt ist dann getan und du kannst gleich mit der weiteren Behandlung durchstarten! Bekommst dann sicherlich noch vor Weihnachten die Gaumenspange!? Wünsche dir für die bevorstehende OP schon einmal alles Gute! LG Lenchen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi lenchen.....

genau so hab ich mir das nämlich auch gedacht---ich möchte sooo früh wie möglich mit der behandlung beginnen...und egal ob da neujahr ist oder sonst noch was....

kann mich dann schön die tage im KH ausruhen!!ich gehe morgen zu KFC und lass mir die separiergummis reinmachen...

die gaumenspange bekomm ich erst während der op eingesetzt,soweit ich das richtig verstanden habe!!aber nächste woche ist schon die anprobe...bin richtig aufgeregt, wie sie sich wohl so anfühlt,und wie ich sprechen kann!!

vielen lieben dank hoffe das alles sehr gut verläuft,,,

grüsse:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe gestern die separiergummis im OK für die Hyraxschraube reinbekommen...ich habe im moment sehr starke schmerzen und nehme meine 2 schmerztablette heute...

ich habe wirklich sehr angst vor der gesamten behandlung, denn wenn mir schon gummis wehtun, wie wirds dann mit ner GNE und UK vorverlagerung :shock: hoffe das der druck und die schmerzen so schnell wie möglich von den zähnen weggeht..

war das bei euch auch so---mit den separiergummis??habe sogar das gefühl, das die zähne sich durch den platz mangel im vorderen bereich etwas aufeinander geschoben haben :?:

grüssle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte auch ziemlich starke Schmerzen und habe während der Separierphase Schmerzmittel eingenommen.

Die Druckschmerzen sind völlig normal, weil die Separiergummis den benötigten Raum schaffen, der für die genaue Positionierung der Bänder notwendig ist. Sobald die Gummis wieder gezogen werden, vergehen die Schmerzen recht schnell.

Auch wenn die gesamte Behandlung nicht einfach werden wird, hab keine Angst davor! Ich habe meine Entscheidung bis heute nicht bereut ... und ich stehe auch noch ziemlich am Anfang. Zwischendurch gibt es mal ein paar schwierige Phasen ... aber es geht immer einen Schritt nach vorne und das macht Mut! :razz:

LG Lenchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallöchen lenchen...

danke für dein mut machen!!inzwischen habe ich kaum schmerzen..ein leichtes druckgefühl, aber auch nicht mehr!!

das problem bei mir ist, das ich bis neujahr die gummis drinbehalten werde...also insgesamt 3 wochen!!da ja mein kfo auch weihnachtsurlaub hat...

naja da ich keine schmerzen mehr habe, ist das auch völlig ok!!

grüssle:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SOOOOOOO und jetzt nur noch 7 tage, bis ich ins KH gehe.

Bin schon etwas aufgeregt und zähle nur noch die tage---einerseits für silvester, andererseits für die OP :))

Ich denke, dass ich die einzigste sein werde, die in der MKG am 1.1 aufgenommen wird. Naja ich lass mich mal überraschen....

grüssle :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mercy87,

wollte mich noch kurz melden. Ich hatte meine GNE-OP sowie UK-Distraktion im Januar im Marienhospital. Ich war absolut zufrieden, angefangen von den Ärzten bis zu den Schwestern und das "Essen" war auch nicht so übel.

Die Separiergummis hatte ich auch 3 Wochen drin, allerdings hatte ich die ganze Zeit über Schmerzen, meine Zähne wollten einfach keinen Platz machen.

Die OP war halb so wild. Wirst du auch hier im Forum bestätigt finden. Also kannst eigentlich ganz ruhig am 01.01. ins KH gehen.

Ich wünsche dir auf alle Fälle alles Gute für deine OP und die Zeit danach.

lg Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank steffi..

hab sehr viel gutes über das marienhospital stuttgart gehört!!deshalb habe ich kaum angst und habe ein sehr gutes gefühl dabei..

bist du mit dem ergebnis zufrieden??merkt man jetzt schon etwas wegen der gne??vom gesicht her??du hast ja dann bald schon deine kieferop??oder wird bei dir nix gebrochen??

grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also die GNE hat schon einiges an Platz geschaffen. Oben war die Lücke immerhin 1 cm groß und unten waren es ca. 6 mm. Ein Zahn im UK stand in der zweiten Reihe, der ist mitlerweile wieder schön in der richtigen Reihe eingegliedert. Oben sitzen die Zähne jetzt auch nicht mehr so aufeinander. Ich finde jetzt nicht, daß sich mein Gesicht sooo sehr verändert hat. Okay, mein Lachen ist breiter geworden. Durch mein Gummy-Smile nicht sehr positiv. Aber das soll sich wohl nach der Bimax wieder bessern. Meine OP ist am 02.03.09. Ist nun gar nicht mehr lange hin.

lg Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hiiii steffi....ja bis zu deiner op ist wirklich nicht mehr lange hin...ich denke du freust dich bestimmt schon..ich wäre am liebsten auch schon soooo weit...aber erst mal die kleine GNE hinter mich bringen....apropo nur noch 4 tage hehe :-D

und dann gehts endlich los...bin gespannt wie es so sein wird...ich häng fast nur noch hier im forum ab....bin schon richtig süchtig danach...

aber hier bekommt man auch sehr gute infos!!

----------lovely loya vielen dank.....werde sobald ich wieder daheim bin, mich natürlich melden.

dir auch einen guten rutsch-------komm gut ins neue jahr

grüsse mery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

habe mir eure Beiträge angesehen und wollte nun auch mal meinen Senf dazu geben^^

also ich hatte noch dieses Jahr (17.12.08.) eine Unterkiefervorverlagerung. Bin zwar froh, dass ich sie gemacht habe muss aber ehrlich sagen nochmal würde ich das nicht durchziehen. Ich weiß ja nicht wie man euch drauf vorbereitet aber ich zumindest hatte schon stärkere Schmerzen. Das hing warscheinlich mit meinen straken Schwellungen im Gesicht zusammen. Außerdem hatte ich meinen Mund 5 Tage lang mit Drähten geschlossen, welche mit Schrauben fixiert wurden die mir während der Op in den Kiefer gebohrt wurden. Also wenn ihr mich fragt erfordert diese Op ziemliches Durchhaltevermögen. Und mit essen und Zähneputzen ist auch nicht stark zu rechnen. Ich jedenfalls wurde mit Magensonde ernährt und nach dem die draussen war, war dank Führungsschiene (Splint) und Zahngummis ans essen nicht unbedingt zu denken. Alles in Allem habe ich die Zeit sehr gut überstanden ich musste auch nicht die vollen 10 Tage in KH bleiben ich durfte noch an Heiligabend wieder raus.

Ich wünsche euch auf jeden Fall noch viel Glück und drück die Daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo emma,

klar ist es kein kinderspiel mit einer kieferoperation.jeder der starke zahnschmerzen kennt, weis, dass es nix schlimmeres gibt, wenn einem die zähne oder der

kiefer schmerzt!!deshalb muss jeder für sich selbst abschätzen, ob man sich darauf einlässt..

ich habe sogar nach separiergummis angefangen stutzig zu werden-------wenn ich dran denke was diese pupsgummis für nen druck ausgeübt haben----------da hab ich echt schon schiss vor morgen :( aber man muss eben stark sein und das durchziehen----------------------und so wie das sprichwort eben heisst----"WER SCHÖN SEIN WILL, MUSS LEIDEN"--und das ist nun wirklichkeit..........

trotzdem wünsch ich dir liebe emma gute besserung und vielen dank....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann deine angst echt gut verstehen ich hatte auch ziemliche muffen vor dem op-tag aber naja die ersten paar tage nach der op sind die schlimmsten und mit jedem tag gehts berg auf /sagen zumindest die schwestern gerne/ ^^

ist aber auch wirklich so das einzige was mir noch so ein bisschen zu schaffen macht sind gegelegntliche schmerzattacken und diese dämliche taubheit in der unterlippe und im kinn

ich denk aber schon dass man die zeit im kh überstehen kann...

naja und das mit der schönheit mal sehen also ich sehe schon anders aus als vorher aber ob ich im endeffekt nun hübscher bin als zuvor wer weiß :-) die ärzte meinen zumindest es sieht harmonischer aus und ich bin eigt. auch zufrieden

alles gute jedenfalls für deinen großen tag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weis auch nicht mit was für einem gefühl ich ins KH gehen soll...denn viele meinen dass die GNE keine wirkliche OP ist>!!zumindest die chirurgen sehen es als pipifax ;)

keine ahnung ob es so locker sein wird...aber da ich hier schon einiges gelesen habe, gibt es viele versch. erfahrungberichte----in wenigen tage berichte ich einfach mal meine eigenen!

zum glück bin ich immer ganz gerne im KH----find das gar nicht so schlimm-weis auch nicht weshalb hehe..

also eigentlich ist das bei mir für die schönheit im moment---denn wirkliche schmerzen im kiefer durch die fehlstellung habe ich noch keine(kann wohl noch komme)

------da im endeffekt auch die zähne schön in der reihe sind, sieht dass doch auch gleich besser aus und ich kann endlich mal vllt. in 2 jahren schön lächel----ohne immer die hand davor zu halten---ich hoffe es mal zumindestens

ich wünsch dir und allen anderen einen guten rutsch..

grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mery,

ich hoffe, dir gehts gut und du bringst die OP morgen gut hinter dich!

Ist dein Engstand so enorm, dass es deine Schönheit sogar einschränkt?

Oder meinst du einfach, dass dann deine Zähne besser eingeordnet werden können und es deshalb dann schöner aussieht?

Vielleicht kannst du ja auch mal Vorher-Nachher-Bilder in den Bilder-Threat reinstellen,wenn du möchtest.

Also alles Gute nochmal für die OP,

und alles Liebe für 2009 ;)

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

OP gut überstanden? Melde dich mal und vor allem stell Bilder ein. Wir wollen alle die Veränderung sehen.

Ich hole mir am Dienstag den OP Termin für die 2te OP ab. Dann geht es auch bei mir weiter.

Schönes und gesundes Jahr sendet Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

halloooooo....

bin heil ausm krankenhaus zurück..bin heute morgen entlassen worden!!insgesamt warens 5 übernachtungen-womit ich gar nicht gerechnet hatte.ging eher so von 3 tagen aus aber naja...hab es ja überstanden!!bin etwas schlapp noch und schlafe noch sehr viel.krankgeschrieben bin ich bis nächste woche dienstag.

man dreht wohl am 4. post op tag an der schraube(hyrax schraube)---deshalb so lang!!an sich ist es wirklich alles gut verlaufen--keine komplikationen und es hat sich auch an den nähten nichts entzündet:mrgreen: die op an sich hat 1andhalb stunden gedauert.

ich war nach der op ganz schön geschwollen und sah am 3. tag wie ein aufgeblasener ballon aus.schmerzen habe ich kaum-eigentlich gar keine(habe nachts nur ein leichtes pochen an der naht über den vorderzähnen)

ich bin heute auch noch geschwollen, habe aber ansonsten keine blauen flecken oder sonstiges!!heute habe ich angefangen zu drehen----und dabei hat man gar keine schmerzen!!ein kurzes druckgefühl und das wars..hab bestimmt schon ne lücke von 2 mm oder so :-D

bin von den ärzten im marienhospital sehr zufrieden und die schwestern waren auch ganz okay-----was mich richtig genervt hat, ist das essen!!:? ich kann keine suppe und kein brei sehen!!das krankenhaus essen war so schrecklich und eklig, dass ich inzwischen in den 6 tagen fast 2 kilo abgenommen habe...ich habe mich wirklich zwingen müssen zu essen, da ich sowieso schon zu dünn bin.ich wiege bei 1,65m nur noch 49 kilo!!ich find das sooooo schrecklich und ich hab angst, dass es immer weniger wird..

ich möchte im moment noch gar nicht an die bimax denken----das ist ein schreck gedanke für mich und inzwischen mach ich mir ab und zu gedanken ob sich all das lohnt----aber im endeffekt komme ich immer auf die antwort---JA ES LOHNT SICH!----ich hoffe es doch zumindestens8)

achsooooo lovely yola---------meine zähne sind zwar nicht schrecklich...aber zähne die schön in einer reihe stehen, sehen doch gleich viel ästhetischer aus oder??also leben könnt ich schon damit vom aussehen her---aber ob mein kiefer das mit der abnutzung über die jahre mitmacht, da ich kaum kontakt mit ober und unterkiefer habe(mein unterkiefer ist zu weit hinten---deshalb bimax in 1 jahr noch), ist die andere frage...

killer hast nen termin für die 2 te op nun??

bilder werde ich versuchen hochzuladen...

grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mercy87,

Glückwunsch zur überstandenen OP. Hört sich doch alles bestens an.

Bei mir wurde auch am 4. Tag post-OP mit dem Drehen angefangen und weh getan hat es auch nicht. Unten war`s bei mir etwas unangenehmer mit dem Drehen, aber das ist dir ja zum Glück erspart geblieben.

Wünsche dir noch schnelles Abschwellen

lg Steffi

P.S.: wegen dem essen: meine Mutter hat mir immer ganz leckere Suppen mit frischem Gemüse und Sahne gemacht. Muß zwar zugeben, daß ich mir die Arbeit selber auch nicht gemacht hätte, aber vielleicht hast du ja einen lieben Menschen, der dir da ein wenig beisteht. Sahnepuddings sind auch nicht schlecht. Also bloß nicht die Kalorien zählen, die brauchst du jetzt... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi mery,

glückwunsch auch von mir! =)

ich meinte eher mit der schönheitsfrage, ob der Engstand nur die Zähne betrifft (also dass du nur die Zähne nicht schön findest), oder ob der Engstand dein ganzes Gesicht "eingefallener" oder "schmaler" wirken lässt und du es deshalb nicht so magst.

Wie ist es bei dir mit dem Taubheitsgefühl?

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na meine lieben--vielen vielen dank!!

steffi danke für deine guten tipps, aber im moment hab ich gar keine lust mehr auf irgendwelche suppen..ich versuche so viel wie möglich zu beissen und normales zu essen!!

mir wird ganz ehrlich schon super schlecht, wenn ich suppen sehe.weis auch nicht!!

lovely-yola danke danke!!also eigentlich ist mein gesicht gar nicht eingefallen oder sieht irgendwie komisch aus...die ärzte meinen auch das bei mir alles sehr gut "maskiert" sei von aussen. man sieht die fehlstellung des kiefers nicht so stark.

ich hab irgendwie noch schmerzen, aber nicht von der GNE, sondern bei mir wurde im unterkiefer links ein backenzahn gezogen und rechts wurde eine

Wurzelspitzenresuktion gemacht, das heisst die wurzel ausm knochen entfernt!!ich weis auch nicht aber irgendwie bin ich auch noch ganz schön schlapp und ganz doll geschwollen...aber wie gesagt, bei mir wurde auch bissel mehr gemacht als nur die GNE!!ich habe auf der rechten seite im gesicht ein sehr starkes taubheitsgefühl und meine vorderzähne im OK spüre ich auch nur, als wären es irgendwelche klötze..gegen die schmerzen nehme ich diclofenac.

ich hoffe das verbessert sich alles in den nächsten tagen..

grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mery,

ich möchte dir auch zu deiner ersten überstandenen OP gratulieren! :-D

Das du noch nicht so fit bist, ist ganz normal. So ein Eingriff ist auch nicht OHNE ... alles braucht seine Zeit! Die Schwellung wird bei dir sicher noch ein paar Tage andauern, versuch zwischendurch mal zu kühlen! Wie klappt es denn bei dir mit dem Essen, kannst du schon richtig kauen? Und wie kommst du mit der Gaumenspange klar?

Ich konnte nach meiner GNE-OP länger nicht "normal" essen, da meine Schneidezähne ziemlich weh getan haben. Und dann war da immer noch die Angst, dass irgendwas kaputt geht ... total komisch. :?

Wünsche dir gute Besserung und noch ganz viel Kraft für die weitere Behandlung!

LG Lenchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Lenchen,

zum glück ist soweit alles gut überstanden. also bei den schwellungen hilft kühlen ab dem 3. post op tag wohl sowieso nix mehr---so wurde es im KH gesagt!!Nein kauen kann ich noch nicht wirklich-bin da noch sehr vorsichtig, versuche aber soviel wie möglich im moment.man muss auch eben bei mir bedenken, dass eben auch im UK geschafft wurde..

mit der gaumenspange komm ich zum drehen sehr gut zurecht, also gar keine probleme.aber das sprechen und schlucken ist etwas komisch--eben ein fremdkörper noch!!hab auch schon ne ziemlich grosse lücke in der front..aber komischerweise stört mich das im moment noch gar nicht.

ich habe gar kein gefühl in der oberlippe, dass ist das einzigste was mich noch etwas stört...

wie lang hattest du die apparatur nach der op denn drin??bei mir soll sie wohl 6 monate drin bleiben---echt lange zeit, aber naja, wenns sein muss

am montag geh ich dann mal zum kfo, damit er überprüft ob alles soweit gut geht.

liebe grüsse

mery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden