Gast anaa

Starke Nacken-Hals-Verspannung

66 Beiträge in diesem Thema

Hi Janine,

danke Dir !

Ich kann mir schon denken, dass das nicht sooo gut sein kann.

Aber ich glaube bei mir saß schon nix mehr an der Stelle wo es sitzen sollte und ich denke, 1 x kann nicht schaden. Das mit der Physiotherapie während der Behandlung hab ich verpennt, oder besser verdrängt um mir nicht noch mehr Termine aufzudrücken...Nun ja, jetzt sitzt wenigstens wieder alles richtig und im November hab ich schon meine OP und erhoffe mir für danach Besserung ! Dennoch danke für den Ratschlag ! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

nicht zu danken @ninah. Da du im November operiert wirst und nun alles bei dir an richtiger Stelle sitzt, ist es der optimalste Zeitpunkt, sich noch mal bei Massage und Fango, sowie massieren der Kiefermuskulatur durch eine Physiotheapeutin vor der OP verwöhnen zu lassen.

Die Zeit würde ich mir auf jeden Fall immer wieder nehmen vor der OP, weil es nicht nur die Nackenmuskulatur enspannnt, sondern man selbst auch irgendwie enspannter an die OP geht. Nach der OP werden einige Muskelpatien ja dann nicht so in Anspruch genommen, wie vor der OP, so dass man post OP dann in den ersten Wochen tatsächlich weniger Verspannungen hat, was sich aber wieder ändern kann -auch post OP.

lg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich muss sagen,ich habe etwqas hemmungen meinen kfo von den schmerzen zu erzählen...hört sich doof an,aber ich habe echt angst das der dann etwas vorsichtiger zur sache geht...also..nicht so starke gummis,oder nicht so oft bogenwechseln,so in der art...meine behandlung verschiebt sich jetzt schon unglaublich nach hinten weil sich meine zähne schlecht bewegen...lieber schmerzen als noch länger bis zur op denke ich mir...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, jeder muß das letztlich selbst entscheiden, ob er seinem KOP von den Schmerzen erzählt @pati.

ich würde das jedenfalls dem Arzt mitteilen -auch, dass du nicht möchtest, dass sich deine OP noch weiter verschiebt.

alles Gute, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich empfehlen kann ist ein nacken-wärme-kissen, ich hab so ein elektrisches das ich mir vorm einschlafen um den hals wickel -> wunderbar :) nach 2 Stunden schaltet es sich leider von selbst aus aber oft komm ich nachts nochmal dazu es wieder einzuschalten so das ich Nachts 4 Stunden lang nen super-heissen Nacken habe :)

Das wärme gut bei sowas ist hatte mir mal ein physio erzählt, seitdem hatte ich das kissen und habs immer getragen wenn ich vorm pc/fernseher rumsaß...

bei weiteren recherchen zu dem thema bin ich darauf gestoßen das viele überhaubt erst nackenverspannungen bekommen weil ihr Nacken in der Nacht zu kalt ist z.B. weil sie die Bettdecke nicht hochgenug ziehen, da mann den nacken ja nachts auch nicht bewegt kühlt er schnell aus...

nach ner woche mit dem kissen waren die schmerzen fast weg, hab aber natürlich auch noch verstärkt versucht beim arbeiten locker zu bleiben, entspannungs/dehn-übungen, viel sport - aber da ich das alles bisher auch schon gemacht habe denke ich das das heizkissen einen guten teil beigetragen hat - ist auf jeden fall sehr angenehm, bis auf das stromkabel das beim einschlafen ein wenig stört - aber sobald man eingeschlafen ist störts nicht mehr...

ich hab meins von quelle (oder otto?...), das haben die da aber anscheinend nicht mehr... es gibt auch noch sowelche die mann in der mikrowelle aufwärmt (moorkissen/kirschkernkissen...) aber die heizen leider nicht sehr lange...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab meins von quelle (oder otto?...), das haben die da aber anscheinend nicht mehr... es gibt auch noch sowelche die mann in der mikrowelle aufwärmt (moorkissen/kirschkernkissen...) aber die heizen leider nicht sehr lange...

Von Quelle gibt es das ja sowieso nicht mehr... Bzw. Nicht mehr lange...

Also ich hab ein Dinkel-Körner-Kissen und das wärmt auch fast ne Stunde und ist super angenehm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Wärme tut bei Verspannungen ja bekanntlich gut. Aber was haltet ihr zum Beispiel von einem Massagekissen? Meint ihr, sowas könnte auch was bringen? So viel Zeit hat man ja gar nicht, um ständig zur Physio zu rennen. So könnte man sich schön entspannt zu Hause vorm Fernsehen o. ä. massieren lassen. Aber ich kenne leider niemanden, der solch ein Kissen hat.

LG Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab sowas mal im Geschäft länger getestet und festgestellt, dass es bei mir die betroffenen Muskeln nicht massiert, also hab ich das gelassen!

Also gönn ich mir lieber Physiotherapie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal auf einem elektrischen Ganzkörper-Massagegerät gelegen. Das ist mal ganz lustig, aber ich finde Physiotherapie wirkt länger.

vg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hab ich mir schon gedacht. Physio ist da wahrscheinlich wirklich effektiver. Aber ich sehe da den Zeitfaktor. Zur Physio muss man immer erst hingehen. Ich bin beruflich sehr eingespannt und hab zu Hause außer dem Haushalt noch ein großes Grundstück und Tiere zu bewältigen. Da ist echt die Zeit manchmal knapp. Im Winter ist ja im Garten nichts zu tun, aber die Tiere fragen nicht nach Sommer oder Winter. Die wollen immer versorgt sein. Da wäre so ein Massagegerät, welches man so eben mal abends vorm Fernseher anschalten kann, eigentlich gar nicht so übel. Ich werd mich auf jeden Fall noch mal schlau machen.

LG Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, nur ob man dann noch etwas vom Fernsehprogramm mibekommt. Sicher schläft man dann vielleicht auch regelmäßig im Sessel vor dem Fernseher ein:484: . Aber das hat schon was, da geb ich dir Recht Babsy. Gibt es nicht sogar so Sessel, wo die Massagematte gleich integriert ist? Die sollen aber sehr teuer sein.

Ich bin auch immer viel am arbeiten, so daß ich mir eine Massagepraxis gesucht habe, die mich einerseits noch um 20.00Uhr behandelt und andererseits in meiner Nähe liegt.

lg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich werd mich auf jeden Fall noch mal schlau machen.

Es ist ja bald Weihnachten, demnach tauchen die Dinger bald wieder in allen größeren Kaufhäusern auf! Tolle Auswahl hat da immer die METRO vielleicht kennst du ja wen mit einer Karte? Da gibt es auch ganz verschiedene Arten und testen kann man die auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh klasse Idee Kyara (das meine ich ernst) und ...

IRONIE AN: "wenn man die Dinger nur ausprobiert ohne zu kaufen, hat man noch dazu die günstigste Massage ;-) "IRONIE AUS

vg:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war gestern zur Manuellen Therapie! Es war die Hölle, so hat das weh getan!! Jetzt hab ich Beulen am Kopf, wo der gedrückt hat, und blaue Flecken an Bauch und Beinen!

Ansonsten war es aber sehr interessant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit langer Zeit immer wieder schmerzen,die vom Unterkiefer über den Hals bis in den Schulterbereich gehen!

Irgendwie habe ich mir auch angewöhnt,meinen Kinn nach vorne zu tun oder den Kopf einfach so zuhalten,dass mein UK nicht auffält.

Aber wirklich blööde sind diese "schmerzen" und was ich dagegen tun könnte,weiss ich auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden