Manuela

Mein OP-Termin (Bimax) in Bad Homburg steht fest!!!!!

Hallo an Alle!

So der 31.03.06 soll nun der große Tag werden und an den Gedanken daran, krieg ich Magenschmerzen :(

Irgendwie ist die Zeit jetzt doch sehr schnell vergangen... ich bin aber auch froh, wenn ich das jetzt alles rum habe.

Habt Ihr vorher irgendwas eingenommen, dass man nicht so arg anschwillt? Hab mal was von Probolis gelesen.

Hat man eigentlich ne ganze Woche ne Kanüle im Arm? Bei mir entzünden die sich nämlich immer so schnell und da hab ich echt horror davon. Werde Freitags operiert, kann ich da Samstag schon besuch kriegen oder ist es da besser wenn man noch etwas alleine ist?

Werden sicher die nächsten Wochen noch einige Fragen kommen an Euch... hoffe ich nerve nicht allzusehr!

Liebe Grüße

Eure ängstliche

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Manuela,

also ich hatte die Flexüle 3 Tage im Arm dann hat sie sich entzündet und ich habe das Antibiotika oral erhalten.

Ich muß sagen ich war ziemlich froh die ersten beiden Tage kein Besuch bekommen zu haben (mein Heimatort liegt ca 3,5 Stunden von Bad Homburg entfernt).Aber eine Person kannn man glaube ich auch am ersten Tag schon ertragen.

Viel Glück !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Biggi!

Danke für Deine Antwort.... oh Mann ich beneide Dich so, dass Du alles schon rum hast :roll:

Bin froh, wenn ich auch alles hinter mir habe.

Ich wohne auch ca. 3,5 Stunden von Bad Homburg weg. Mein OP Termin ist an einem Freitag und so dachte ich wäre es günstig, dass mich Samstag und Sonntag wer besuchen kann. Unter der Woche ist es wieder schwierig.

Habe meinem Freund jetzt aber gesagt, dass er erst am Sonntag kommen soll.

Bist Du arg angeschwollen?

Liebe Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy

Hatte am OP Tag schon besuch.War zwar noch etwas müde habe mich aber trotzdem tierisch gefreut (sah noch gut aus). Als meine Mum am nächsten Tag kam hatte ich mich sehr verändert (war super geschwollen und blau) und habe mich aber trotzdem sehr gefreut. Es ist einfach dieses gefühl, das jemand da ist und einen ablenkt, man muss ja nicht viel reden, es ist einfach hilfreich das jemand da ist. War noch ziemlich schwach nach der nacht und war froh, das meine Mum da war und mir einfach mal die Wasserflasche öffnen konnte und Wasser in meinen Becher gemacht hat, die Schwestern bemühen sich zwar sehr, aber haben auch nicht immer zeit, und ich empfand diese Wasserflasche doch als ziemlich schwehr. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Manuela,

ich war heute zum Eigenblutspenden. Habe meinen Termin am 27.2. In gut 4 Wochen also.

Ich freue mich schon tierisch drauf. Angst habe ich eigentlich nicht.

Bei mir wird auch eine Bimax Op gemacht.

Und wegen der Braunüle, mach Dir mal nicht so ein Stress. Die Magensonde zum Ablauf ist auch nicht so dramatisch. Ich bin letztes Jahr 3x operiert worden. 2x Knie, 1x die GNE.

Gibts denn keinen Arzt der näher dran ist????

3,5h wäre mir zu weit.

olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Danke für Eure Antworten!

@odjie

Mir ist es wichtig einen guten und erfahrenen Chirurgen zu haben... und da ist Dr. Kater nun mal einer der besten. Da ist es mir die Anfahrt schon wert. Und die paar Tage Krankenhaus ohne jeden Tag Besuch schaffe ich auch. Mein Freund wird die ersten 2-3 Tage da sein und das passt dann schon.

Liebe grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Hab noch ne Frage.... ist aber mehr so allgemein. Kann ich mein Bauchnabelpiercing bei der OP drinnen lassen! Hat von Euch da wer Erfahrung? Will es ungern raus machen, weil dass auf einem Tag gleich zu wird.

Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das Bauchnabelpearcing musst du leider vor der OP raus geben. Kannst dir aber ein Plastik pearcing rein geben damit das loch nicht zu wächst. Ohrring, Ketten, Fingerringe usw. muss man auch runter geben.

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sabine,

danke für Deine Antwort.... hab mir sowas schon gedacht. Wo krieg ich denn so ein Plastik piercing her? In meinem Piercing Geschäft? Ja muss auf jeden Fall was rein machen, weil das so schnell zu wird.

Liebe Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bekommst sicherlich in einem Pearcing Studio und wenn nicht können die im Krankenhaus sicher irgend eine Hülle von einer Braunülle oder Nadel durchziehen für die paar Stunden. Aber wennst dir so ein Plastik Pearcing kaufst schau drauf dass es auf keinen Fall Metall hat. Denn es kann sein das während der OP mit Strom gearbeitet wird und das währe dann nicht so gut wenn du Metall an deinem Körper hast. Außer die Spange Natürlich:razz:. Falls du lange Haare hast musst du während der OP auch die Haare zusammenbinden da solltest du darauf achten dass am Haarband auch kein Metall ist.

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, wie sieht es denn mit zungenpiercings bei einer uk-vorverlagerung aus..........kann man da auch so ein plastik-dings reinmachen oder geht das gar nicht?! kann man dann denen bescheid geben, dass das zungenpiercing gleich nach der op wieder irgendeiner reinmacht-ich will das behalten!!!!!!!!!!!!! danke! nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden