RnRDoggie

retainer reinigung

hallo liebes forum,

ich habe über nacht einen retainer (die dünne plastikzahnspange) drinnen, alles kein prob. nur sollte man diesen nicht irgenwie auch reinigen?!

wie macht ihr das so, was ist zu empfehlen?

danke

lg

kb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Jor Corecatabs supi hihi :mrgreen: guckt nur der besuch der seine Toilette benutzt was komisch.

Zahnbürste und sauberschrubben... auch nicht wirklich effektiv.

Ultraschallreiniger? ich denke das is am simpellsten...

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ultraschall simpel? das ist wohl ansichtssache... ich weiß gar nicht, was sich da alle immer für einen stress machen mit dem kram... ich kann meine schiene super mit zahnpasta und -bürste reinigen und sie riecht noch nichtmal unangenehm, wie die lose spange vorher manchmal, trotz schrubben... die schiene hat ja keine großartigen verwinkelungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme immer Gebiss Reiniger für meine Schiene. Danach unter Wasser ordentlich abspülen, fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Kfo hat gesagt einfach Zahnpasta und Zahnbürste und dann schrubben.... zusätzlich leg ich sie über den Tag wenn ich sie nicht gerade trage in eine Mischung aus Wasser und Mundspülung (Listerine) dadurch gibt es auhc keine weißen flecken wie es die sonst bei losen klammern gerne mal gibt....und ist billiger als die tabs die es zu kaufen gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zahnärztin hat mir empfohlen die Schiene täglich mit Zahnbürste und Zahnpasta zu reinigen und einmal wöchentlich mit Kukident.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr,

 

ich bin ja Auszubildende im 2. Lehrjahr beim Zahnarzt. Daher kann ich euch denke ich mal eine Antwort geben.

 

Wir machen öfter mal Knirscherschienen (bzw das Labor fertigt die) und meine Zahnärztin sagt immer normales Putzen mit der Zahnbürste reicht völlig. Man kann auch Zahnpaste nehmen. Diese Reinigungstabletten, seien es nun welche für Gebisse oder Spangen, bringen eigentlich keinen Effekt, außer das der Retainer danach frisch schmeckt. Plaque und Beläge werden dadurch nicht entfernt, auch die Bakterien nicht.

 

Die Ultraschallgeräte, die es frei verkäuflich gibt, sind auch nicht wirklich effektiv. Zahnstein bekommt man damit nicht ab. Beim Zahnarzt und KFO ist es eine andere Technik. Wir haben in unserem Ultraschallreinigungsbad noch Magnetnadeln drinn und eine spezielle Lösung. Selbst dreckige Prothesen werden damit wieder schön blank, auch das Metall ist dann wieder schön sauber.

 

Die teuren Reinigungstabletten kann man sich also sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden