Rot

Nach Jahren Feste Spange - Richtig oder Falsch? Angst...

Hallo,

ich hab ein Problem in das viele kleine Faktoren hineinspielen und hoffe, dass mir vielleicht jemand im Ansatz helfen, oder mich wenigstens beruhigen kann:

Vor mittlerweile über zehn Jahren hab ich je eine lose Spange für Ober- und Unterkiefer bekommen, wegen Überbiss und allgemeiner Fehlstellung.

Die hab ich fleissig getragen und nachdem dann alle vier Weißheitszähne entfernt wurden sah mein Kiefer nach ca 5 Jahren prima aus.

Der Orthopäde meinte dann auch, ich solle nun anfangen die Klammer abzusetzen (erst ein mal die Woche nicht tragen, dann zwei mal usw usw.) und ich bräuchte nicht mehr zu ihm zu kommen.

Das Problem war allerdings, dass es nicht ging! Die Obere Spange konnte ich locker mal 2 - 3 Tage draussen lassen, aber die untere war nach einer Nacht schon wieder total fest und spannte. Dadurch verzog sich dann natürlich auch der Oberkiefer wieder...

Und anstatt sofort zum Orthopäden zu gehen, trug ich die Klammer einfach weitere 3 Jahre.

Vor 2 Jahren bin ich dann endlich noch mal hin gegangen.

Da sagte er mir, als ob es selbstverständlich wäre, dass ich die Klammer nie absetzen könnte, da das Verhältnis der Breite meiner oberen und unteren Schneidezähne zueinander falsch sei und sich die Kiefer somit immer verschieben würden.

Nundenn, ich trug die Klammer also fleissig weiter - bis jetzt. Genervt hat es mich schon lange, jede Nacht die Klammer tragen zu müssen.

Und nun kommt hinzu, dass ich nächstes Jahr ins Ausland gehe und sie dort einfach nicht mehr haben will!

Also bin ich vor einigen Wochen erneut zum Kieferorthopäden.

Er hatte meine Akten nicht mehr gefunden, machte keine neuen Röntgenbilder oder ähnliches sondern schlug einfach vor, mir innen im Unterkiefer eine feste Spange einzusetzen. Dadurch müsste ich dann auch die obere Spange nicht mehr tragen.

Super! dachte ich mir erst mal - aber mittlerweile hab ich ein wenig Angst und zweifel....

Muss ich die Klammer oben wirklich nicht mehr tragen? Werden meine Zähne wieder schief? Kann ich im Notfall die Klammer oben zusätzlich weiter tragen? Was mache ich, wenn ich im Ausland (ich bin mindestens ein Jahr weg) Probleme habe? Macht eine Feste klammer innen wirklich die Zunge kaputt? Ich habe zwei Zungenpiercings, kann es da Probleme geben? Wie schaffe ich es, meine Zähne so sauber zu halten wie jetzt? (Ich hab dieses grausame Bild im Kopf von Speiseresten unter den Brikets...) Gibt es denn keine Alternative?

...Ferndiagnosen sind glaub ich nicht sehr effektiv, zumal ich eigentlich keine Ahnung von Kieferorthopädie habe und daher meinen Fall nicht fachmännisch schildern kann...

Aber vielleicht könnte mir trotzdem jemand einen Tipp geben, was ich vielleicht tun könnte, sollte, wie ich vorgehen sollte - oder aber auch, was ich lassen sollte...

Riesen Danke für eine Antwort im Voraus!

Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

also ich hätte mich mit meiner Lingualtechnik (= innenliegende Zahnspange) nicht länger ins Ausland getraut da ich, wegen abgefallener Brackets, etliche zusätzliche Besuche beim KFO benötigte

nutz doch mal die Suchfunktion mit dem Begriff Lingualtechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und erst mal danke fuer euere Antworten,

ja, ich glaube es handelt sich tatsaechlich um einen Retainer. Zumindest sprach der Orthopaede immer von einem duennen Drat.

Wuerde das denn einen Unterschied machen? Was ist das denn genau?

Und gibt es da auch das Problem mit abgefallenen Brikets? (Die man aber doch auch im Ausland wieder befestigen lassen kann, oder?)

Danke schon mal und guten Rutsch!

Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

es ist eine kleiner dünner Draht, der hinter die Zähen geklebt wird.

Er besteht nicht aus Brackets und man hat auch keine sprach probleme und er

stört auch nicht... Das dürfte im Ausland kein problem sein und wenn er sich mal lösen sollte, so wird da bestimmt auch einen KFO geben der den wieder ran klebt...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(: das laesst das alte Jahr fuer mich gleich viel schoener enden.

Dann mal aller herzlichsten Dank und ein froher Neues Jahr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden