killer

Meine OP wird am 16.02.09 stattfinden.

127 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich war am Dienstag bei Dr. K... in Bad Homburg für den Termin zur OP Planung und zur Vergabe des OP Termins.

Die Abdrücke für die Modell Op werden am 04.02.09 gemacht, inklusive Vermessung und Fotos. Nachdem Ursprünglich nur die OK OP geplant war, wurde mir nun von Dr. D... gesagt, das ich mich besser wohl mal auf eine Bimax OP Einstellen sollte, alles andere aber erst nach der Modell Op entschieden wird. Ich muß dann am Sonntag den 15.02.09 in Bad Homburg im KKH sein um mich Aufnehmen zu lassen. Die OP wird dann gleich Montags den 16.02.09 durchgeführt werden.

Wer wird denn noch an diesem Tag aus dem Forum dort Operiert?

Könnt euch ja mal melden.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Jörg ;)

Meine OP ist 2 Tage nach deiner, vermutlich wirds auch eine BIMAX werden.

Am 3.2. werden bei mir alle nötigen Voruntersuchungen gemacht...

Und, auch schon nervös ??

Wünsch dir alles Gute!

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich habe auch meine UK OP am 16.2.09 allerdings in Koblenz.

Lese leider nur im Net davon das alle nach der OP selber Essen und trinken konnten. Ich bekomme eine Magensonde hast du auch so etwas und fall jemand damit Erfahrung hat wäre ich ihm dankbar mir das mittzuteilen...????:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Caxira,

wo wirst du denn Operiert? Auch in Bad Homburg? Ich habe den Termin zur Planung am 04.02.09.

Nervös bin ich schon, allerdings im moment noch nicht so Nervös wie damals vor der GNE.

Hallo Grisu 01982,

von einer Magensonde habe ich bisher noch nichts gehört, werde dann am 04.02 aber mal nachfragen.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Killer:

Nein, werde in Innsbruck (Tirol) operiert. Bad Homburg wär dann doch etwas zu weit ;)

@grisu:

Von Magensonde hab ich auch noch nichts gehört....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi caxira,

das stimmt, da hst Du recht, das ist allerding sehr weit ich hatte auch dein Profil nicht beachtet.

@ Sandra

schon mal Danke im voraus.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jörg,

na dann ist es bei dir ja auch bald so weit... Drücke dir die Daumen, dass alles super läuft, du keine Schmerzen und keine allzu starke Schwellung hast ;-)

Soweit ich weiß, bekommst du in Bad Homburg auf jeden Fall eine Magensonde. Da diese aber für gewöhnlich vorm Aufwachen schon wieder gezogen wird, merkst du davon nichts... Ich kann mich noch ganz schwach dran erinnern, dass mir was aus der Nase gezogen wurde, aber alles andere als schlimm, war ja noch nicht ganz wach.

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christina,

dann lasse ich mich mal Überaschen. Hauptsache ist doch das alles klar und gut Verläuft. Vielen Dank schonmal fürs Daumendrücken.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Erfolg wünsche ich Dir. Ich Bin Ende Januar zur Erstberatung Bei Herrn Dr. K in Bad Homburg. Er scheint ja wirklich sehr erfahren zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die Magensonde nach meiner Bimax in Bad Homburg drin, solange ich auf der Intensivstation war, also bis zum 1. Tag post-OP. Bevor ich auf die Normalstation kam, wurde sie gezogen. Das geht ganz schnell und ist nur kurz unangenehm.

@grisu: Man wird durch die Magensonde nicht ernährt, sondern sie dient dazu, Blut, das in den Magen gelaufen ist, abzusaugen, damit du dich nicht übergeben musst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, hallo,

auch ich werde am 9. Februar in Aachen operiert

Am Freitag habe ich meine OP- Planungstermin etc.

Bei mir wird der Oberkiefer nach oben und etwas nach hinten gesetzt.

Vielleicht können wir uns ja ein bisschen austauschen, zum Mut machen und so....

Liebe Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jörg,

hast du denn noch den Gaumenbügel drin? Vor der OP hast du dort auch mit Physiotherapie begonnen?

Gruß

LILi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Petra,

wir können uns gerne austauschen und Mut zusprechen.

@LILI.

Gaumenbügel ist noch drin, Physio habe ich keine. Für was sollte den die Physio gut sein?

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Killer,

das wäre schön!!

Morgen habe ich wie schon gesagt den Termin zur OP-Planung. Schreibe Euch am Wochenende dann mal, wie es war.

Lieben Gruß

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

Habe mich gerade erst angemeldet. Habe aber auch in den letzten Wochen schon einige Beiträge hier im forum gelesen.

Ich fahre am 18.02. von Bochum nach Bad Homburg um mich operieren zu lassen. Bei mir geht es erst mal los mit einer Gaumennahterweiterung, bin echt ziemlich nervös. Dann gibt es in Bochum beim Kieferorthopäden die feste Klammer und dann irgendwann die Bimax wieder in Bad Homburg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stelli,

dann könnten wir uns ja noch sehen. Bin mal gespannt. GNE habe ich auh schon hinter mir, das ganze war aber sehr entspannt und ging relativ schnell.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle zusammen!

Bei mir ist es am 03. 02. so weit... Vorher wurde angesprochen, warum Physiotherapie vor der OP gut sein sollte. mein chirurg und die physiotherapeutin haben mir beide gesagt, dass der heilungsprozess viel schneller fortschreitet, wenn man davor (als vorbereitung) und danach physiotherapie macht. für die muskeln ist es ja eine gewaltige umstellung und logopädie alleine ist nicht ausreichend, da sich die Logopädie mehr auf die Funktionen und Artikulation spezialisiert. Weiters wurde mir auch "Cranio-Sacral-therapie" empfohlen, auch damit können große Erfolge erzielt werden. werde das nächste woche gleich mal ausprobieren! ;-) Aber wahrscheinlich kommt es auch drauf an, was genau man hat...

Schönen Sonntag noch,

glg ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Killer!

Das freut mich aber zu hören, dass die GNE nur halb so wild ist. Hast du darüber auch einen Bericht hier ins Forum geschrieben?

Bin echt ziemlich nervös, vorallem weil niemand aus dem Freundes- oder Familienkreis dabei sein kann.

Gruß Meli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich war ein paar Tage nicht online. Deshalb kommt meine Antwort ein wenig später zum Thema Physio...Also mein KFO hat mir die Physiotherapie empfohlen, damit die Muskulatur schon gedehnt und gestärkt wird. Um möglichst wenig Beschwerden nach der Umstellung zu haben.

Von der "Cranio-Sacral-therapie" habe ich allerdings noch nichts gehört.

Vielleicht könntet ihr mir noch sagen, wie lange ihr den Gaumenbügel hattet. Vielen Dank

LILI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Jörg,

erstmal viel Glück bei dem "Vorbereitungstermin" und natürlich auch für die OP!

Wird die Modell-OP bei dir von der KK übernommen oder musst du eh alles selber zahlen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Killer,

ich habe meine OP zwei Tage nach dir in Bad Homburg bei Dr. *****, und zwar am 18.02. um 8.00 h, allerdings nur ambulant und nicht stationär.

Bei mir wird nur das olle Fliehkinn gemacht, unter Vollnarkose.

Nach dem Aufwachen soll ich dann direkt wieder ab nach Hause. (zahle selbst, KK übernimmt nicht)

Habe aber bislang niemanden gefunden, der mich fährt, deshalb werde ich mich in einem Hotelzimmer auskurieren müssen.

Lieben Gruss

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

@ stelli,

Bericht meiner GNE findest du im Forum der Operationen, Bilder im Bilderforum oder in meiner Zahnspangengeschichte.

@lili,

Gaumenbügel ist bei mir noch immer drin. Das heist von anfang der Behandlung mit der Zahnspange, aber nach entnahme der GNE Apparatur.

@stephanie2002,

Vielen Dank für die Glückwünsche für den Vorbereitungstermin. Wegen den Kosten der KVA von Dr. K. kann ich noch nichts genaues sagen, da ich die vor 2 Wochen erst bei der KK eingeworfen habe. Bisher habe ich nur die Bestätigung das der Fall nun noch geprüft wird. Würde dann aber nochmal bescheid geben wenn es soweit ist.

@Claudia64,

ach so, und ich dachte das man sich dann sieht. Wird deine OP in der Tagesklinik oder im Krankenhaus durchgeführt?

Gruß an alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden