Gast anaa

Linguale Spange - Erfahrungsbericht

Hallo Leute,

heute bekam ich meine Lingualspange incognito im Oberkiefer eingesetzt. Zuvor wurden die Zähne gereinigt und dann die Brackets mittels Kleber und einer Schiene auf die Zähne gedrückt. Nach ca. 3 Minuten wurden die Schiene gelöst und voila, die Brackets waren drinnen. Dann wird der Draht eingefädelt und das wars. War also nicht schlimm und hat ca. 1 Stunde gedauert.

Anfangs fühlt sich das ganze "metallisch" an und sprechen ist auch anders, aber in meinem Fall klappt es unerwartet ganz gut. Ich lisple zwar ein bißchen, allerdings hört man es ganz wenig und ich bin überzeugt, dass es mit Übung noch besser wird. Schmerzen habe ich gar keine. Im Moment bin ich froh, die Entscheidung für Lingual getroffen zu haben. In 2 Wochen folgt die Bebänderung im UK, dann gibts einen weiteren Bericht.

LG Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Sapine,

na das hört sich doch gut an. Ich hab´s mit Interesse gelesen da ich auch im März eine Lingualspange (incognito) bekommen werde. Ich hab halt schon Bammel davor das ich Anfangs Sprechprobleme bekommen könnte. Da ich im Außendienst bin und schon viel Kontakt habe wär´s schon wichtig wenn die Eingewöhnungszeit doch recht unproblematisch verlaufen würde. Das was du schreibst bestärkt mich dann zur getroffenen Entscheidung.

Berichte doch mal weiter wie die ersten Tage mit Spange verlaufen.

Lieben Gruß Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Zwei,

ich habe seit Mai im OK eine Lingual-Spange und im

Unterkiefer helle Brackets. Ich habe es bisher wirklich

nicht bereut! Ich hatte auch ungefähr die erste Woche

ein paar Probleme, bis sich die Zunge daran gewöhnt hat,

seitdem ist absolut gar nichts mehr. Ich bin wirklich

super zufrieden, da man es so jetzt eigentlich gar nicht

sieht!

Alles Gute euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

habe seid September Oben Lingual und unten Saphir. Die erste Woche ist ungewohnt und meine zunge war schon n bissle Wund an den Seiten! Das sprechen ist klar komisch aber hatte sich sehr schnell normalisiert.

Oben und unten Lingual würde ich persönlich nicht nehmen denke da ist das sprechen stärker eingeschrenkt allein schon weil die Zunge viel weniger Platz hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sapine!

Danke für deinen Erfahrungsbericht!

Bekomme meine Lingu im OK am 21.01. Ich hoffe es verläuft auch alles so unproblematisch wie bei dir!

Werde ebenfalls berichten wie es mir ergangen ist :-? .

Was hast du eigentlich für Brackets... zufällig die In-Ovation L?

LG, goli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich habe die incognito Brackets. Am meinem "3. lingualen Tag" mit Spange im OK habe ich noch immer keine Schmerzen. Das Sprechen ist schon besser als am Tag 1. Mein Vater hat heute zB einen ganzen Nachmittag nicht gemerkt, dass ich meine Spange schon habe. Ich bin zwar noch etwas unsicher bei den s und z-Lauten, allerdings ist das nicht dramatisch und wird sicher noch besser.

Zum Essen: ich kann eigentlich alles essen. Habe mich auf Brei und Suppe in den ersten Tagen eingestellt, doch das ist nicht notwendig. Ich bin nur bei echt harten Sachen vorsichtig, damit kein Bracket abgeht.

Zur Zunge und Wundsein: das habe ich Gott sei dank gar nicht.

Hoffentlich bleibt alles so unproblematisch!

LG Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Tag 5 und 6

Meine beiden Frontzähne tun weh. Es sind keine argen Schmerzen, für dich ich Tabletten bräuchte, allerdings spüre ich einen starken Druck. Es tut sich also was!

Aussprache: gestern hatte ich das Gefühl, schlecht zu sprechen und war richtig unsicher deswegen. Es ist nicht so, dass alle s- oder z-Laute schlecht klingen, sondern es kommt auch auf die jeweilige Buchstabenabfolge an. Heute ist es wieder besser. Ich vergesse oft, dass ich das Ding habe. Wenn dann doch ein Zischlaut kommt, passe ich danach wieder besser auf und spreche konzentrierter.

An die Apparatur selbst im Mund habe ich mich trotz der kurzen Zeit schon gut gewöhnt. Offene Stellen an der Zunge habe keine.

Wo ich auch noch unsicher bin: bei der Reinigung. Ich habe schon gelernt, mit diesem Superfloss umzugehen. Ansonsten putze ich mit einer Kinderzahnbürste und spüle mit Elmex. Aber meine elektronische Oral B ist auf dem Weg!

LG Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich stehe noch am Anfang meiner Kfo Behandlung mit Kc. Oben möchte ich lingual, unten normal, genaueres weis ich noch nicht.

Irgendwie habe ich nur ziemlich Angst vor der Aussprache, sodas ich gestern mich schon komplett umentscheiden wollte. Es geht dabei nicht ums Geld oder so, ich habe nur Angst das ich dann lispel. Ich bin ziemlich hin und hergerissen! :neutral:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ sapine: Vielen Dank für deinen Bericht!

@ Ann-Kathrin: bekomme nächsten Donnerstag auch meine Lingu im OK, dann kann ich auch etwas drüber berichten. Hab ja auch schon Angst davor dann nicht richtig sprechen zu können... aber jetzt gibts kein Zurück mehr :? .

Im UK bekomm ich ne normale Spange, weiß jetzt eigentlich aber gar nicht ob die auch am Donnerstag rein kommt :confused: !

Hier hab ich noch nen Bericht im Web gefunden über die In-Ovation L die ich bekommen werde. Sind anscheinends bisschen kleiner als die Incognito.

http://content.oemus.com/backstage/oemus_archiv/documentpool/site/de/pub/sim/kn/2008/kn0708/kn0708_09_10_kreysch_nschmidt/kn0708_09_10_kreysch_nschmid.pdf

lg, goli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann freue ich mich schon mal auf deinen Bericht. Ich würde incognito bekommen, zumindest habe ich davon ein Infoblatt bekommen.

Bin mir ziemlich unsicher....oh man.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sapine Glückwunsch zur lingualen Spange! ich bin hier seit Ewigkeiten mal wieder vorbeigesurft....hab selbst eine Lingualspange (jetzt das 3. Jahr) und bin kurz vor dem "Endspurt" - wenn alles glatt geht kommt das Ding dieses Jahr raus. Habe es noch nicht bereut, es ist Wahnsinn wie sich alles verschoben und verändert hat. Klar nervt es, alle 4 Wochen beim Kieferorthopäden zu hocken und es gab auch unangenehme Momente. Aber ich bin saufroh, das angegangen zu sein und es ist echt alles auszuhalten. Wünsche Dir auch einen guten Behandlungserfolg!!!! Und das mit dem Sprechen gibt sich nach ein paar Wochen komplett. Also bei mir hört man jedenfalls nix mehr (sagen andere) - einfach allein zuhause mal die "kritischen" Worte üben, umso schneller gehts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mich ja für incognito im uk entschieden, am 12.02. sollen nun die Abdrücke gemacht werden. Wie lange habt ihr danach auf das Einsetzen der Spange warten müssen? Die KFO sprach von ca. 5 Wochen bis die Spange aus dem Labor zurückkommt.

LG Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

Heute früh wurden die Brackets im UK eingesetzt. Das war leider nicht so angenehm wie die Spange im OK, da die Backenzähne durch die UK-Rücklage relativ schwer zu erreichen waren und daher 3 Brackets extra geklebt wurden. Gott sei dank es nun vorbei.

Nun habe ich die komplette Spange: mein erstes Fazit: ich bin heilfroh, dass ich mich für Lingual entschieden habe. All die Warnungen (meine ZA: sie werden massive Probleme mit der Ausprache haben / eine KFO: ihre Zunge wird durch die Spange im OK immer offen sein) haben sich Gott sei dank nicht bewahrheitet.

Was sich aber durch die Spange im UK massiv verschlechtert hat, ist, dass ich nun viel schlechter essen kann. Habe vorhin ein Croissant und ein Tramezzini verdrückt. Ich hatte ständig das Gefühl, dass mein Mund schon voll ist. Mein Biss ist sowieso schon schlecht, da verschlimmern die Brackets meine Fähigkeit zu kauen noch mehr. Halte euch am Laufenden, wie sich das weiter verhält.

Meine Aussprache hat sich durch die UK-Spange nicht verändert. Zur Aussprache allgemein: Ich bin immer noch nicht ganz zufrieden. Es ist überhaupt nicht schlimm, denn viele können gar nicht glauben, dass ich eine Spange habe und hören keine Veränderung zu vorher. Wenn ich sage: Ich habe meine Spange schon, kommt nur ein: "Echt, ist mir nicht aufgefallen". Trotzdem höre ich bei manchen Wörtern noch eine Veränderung - und daran muss ich noch arbeiten. Im Allgemeinen bin ich aber recht zufrieden.

Die Reinigung mit der Zahnseide krieg ich schon besser hin: ich setz mich immer vor den TV und reinige ganz gründlich. Das klappt schon ganz ok, wie mir heute auch der KFO bestätigt hat. Es bleiben halt doch - je nach Essen - Reste hängen. Da bin ich auch froh, dass ich lingual habe, weil ich dann nicht überlegen muss, wo was hängt, wenn ich mit anderen esse (was jetzt auch nicht weiter tragisch wäre, aber so sieht man die Essensreste gar nicht).

Alles Gute für alle, die das Bebändern noch vor sich haben. Lasst euch OK und UK-Brackets getrennt einsetzen. Dann könnt ihr euch besser daran gewöhnen.

LG Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Biss ist sowieso schon schlecht, da verschlimmern die Brackets meine Fähigkeit zu kauen noch mehr.

das Problem hatte ich anfangs auch aber das legt sich mit der Zeit

in 2-3 Wochen kommst du sicher schon besser damit zu Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallihallo!

Ich hab böse Schmerzen im UK. Nun weiß ich auch, wovon ihr sprecht: Abbeissen ist unmöglich. Esse daher weiche Sachen und nur 3 Mal am Tag (zwecks Reinigung) - habe schon abgenommen, alles hat irgendeinen positiven Nebeneffekt!

; - ))

An das Ding hab ich mich schon gut gewöhnt. Die Zunge ist nicht offen, allerdings wurde die Mundschleimhaut beim Einsetzen etwas irritiert, das schmerzt noch. Habe mir heute die Salbe Dynexan geholt, die hilft sehr gut und wirkt schmerzlindernd.

Wie gehts den Neulingen mit der Lingualspange?

LG Sapine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sapine!

Sooooo, seit heute (2 Stunden) hab ich nun auch meine Lingu im OK und Keramikbrackets im UK.

Mein Termin hat sich um eine Woche verschoben da es Lieferschwierigkeiten bei den Lingualbrackets gab.

Mit der Aussprache gehts mir eigentlich auch gar nicht sooo schlecht. Bei den S- und Z-Lauten hört man es zwar ein bisschen, aber ist nicht soooo schlimm.

Das Essen ist jedenfalls ne Katastrophe. Wollte vorhin ne Banane essen, die ist eh weich, das geht schon. Tja, nachdem das gar nicht so einfach war, dachte ich mir ich zergatsche die Banane und geb ne Milch und Haferflocken dazu. Ist ganz gut zu essen gegangen, geschmeckt hats auch... aaaaber ich hatte dann überall die Haferflocken in der Spange hängen :oops: .

Also das Essen in der Öffentlichkeit werd ich die nächsten 2 1/2 Jahre wohl unterlassen :mrgreen: .

Werd eh mal demnächst meine Geschichte in nem neuen Thread erzählen...

Na dann alles Gute weiterhin!

LG, goli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich bin auch noch da ;-)

Gestern hatte ich den Termin für die Lingual Abdrücke. Kriege lingual im OK und unten normal. Einen Termin für's einsetzen habe ich noch nicht, er meinte so in 6-8 Wochen. Im Moment weis ich nicht ob ich mich freuen soll oder nicht. Irgendwie habe ich schiss das ich damit nicht reden kann und hinterher alles bereue.

Naja, ich warte mal ab :neutral:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:grin: Hallo, ich habe jetzt seit 5 Monaten eine Lingualspange oben und unten und bin damit sehr zufrieden. Klar, aller Anfang ist hart und man muss sich erst dran gewöhnen, aber nach ca. 2 Wochen hatte ich keinerlei Schmerzen oder Fremdgefühl mehr und nach ca. 4 Wochen war die Aussprache wieder perfekt, man hört jetzt wirklich gar nichts mehr von der Klammer. Auch hatte ich am Anfang ne wunde Zunge, aber das hat sich auch schnell gegeben.

ich hatte schon einmal mit 14 Jahren Brackets von außen, die waren auch nicht angenehmer.

Ich kann nur sagen, dass ich es nicht bereue und die Lingualspange nur weiterempfehlen kann. Habe aber auch einen super KFO!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ok, du machst mir Mut. Ich habe arg Schiss vorallem wegen der Sprache. Ich soll sie im Juni kriegen (Abdrücke wurden genommen und jetzt muss ich halt warten auf die Fertigung) und im Juli habe ich mündliche Examenprüfung. Aber irgendwas ist ja immer und ich will es endlich hintermir haben. Hast du oben und unten gleichzeitig rein bekommen? Ich kriege erst nur oben. Unten nehme ich auch die von außen.

Uuuurgh, ich darf gar nicht drüber nachdenken :roll:

MfG, Ann-Kathrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich habe die 2 Wochen versetzt bekommen. Am Anfang war ich auch etwas verzweifelt wegen der Aussprache- ich nuschele sonst schon ein wenig, aber wie gesagt, das hat sich völlig gegeben. Mittlerweile merkt das keiner mehr, aber ich gehe damitt auch sehr offen um und habe dann am Anfang gesagt, dass meine Aussprache so komisch ist, da ich eine Spange trage.

Ich bin froh, dass es diese Lingualspange gibt, da ich Brackets von außen aufgrund meines Alters nicht mehr genomen hätte. Gerade wenn man schon im Berufsleben steht und Ende 20/ Anfang 30 ist, hätte ich eine ""normale" Spange als störend empfunden.

Wichtig ist, dass man die Lingualspange sehr gut pflegt, man braucht schon mehr Zeit beim Zäjhneputzen und sollte eine Interdentalbürste nehmen. Und anfangs hatte ich gerade unten Probleme mit dem Essen, so dass mir 2x ein Bracket abgebrochen ist. Lässt sich aber auch vermeiden, wenn man weniger abbeißt sondern das Essen schneidet und dann kaut.

Viel Glück bei Deiner Spange...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

das macht Mut, die vielen positiven Meinungen zur Lingualspange :lol:

Ich hab das alles wohl noch vor mir :sad:, und ich hoffe, daß die Möglichkeit zur Behandlung mit einer Lingualspange bei meiner Fehlstellung im OK besteht.

Ich denke das störende Gefühl der Zahnspange ist am OK nicht so extrem wie im UK, oder was meint Ihr ?

Mit welchen Kosten muß ich in etwa rechnen, wenn ich nur im OK ne Ligualspange bekomm :?:

achja, Leisung der Krankenkasse DAK wird wohl aufgrund des Alters (33)entfallen oder ?

Gruß Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden