Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lilly

Übliches Vorgehen nach Beendigung der Therapie mit Gummizügen?

Hallo,

nach nur 4-wöchiger Behandlung meines Kreuzbisses re mit Gummis, hat der KFO gesagt, ich solle sie weglassen,obwohl ich mit den 7ern noch auf die äußeren Höcker beiße. Er meinte, er will keine Verlängerung der Molaren, und deshalb solle ich das Ergebnis erst einmal so belassen, da sich die 6er schon ganz gut überstellt haben, obwohl ich nur an den 7ern eingehängt hatte.

Wir könnten dann später nochmal einhängen.

Aber bleibt der jetzige Status denn auch so erhalten, ohne dass man z.b. nur nachts einhängt, um das Ergebnis zu stabilisieren?

Ich bilde mir ein, dass sich nach nur 2 Tagen das Ganze schon etwas zurückgestellt hat, d.h. Richtung alter Position.

Er sagte auch, dass wir abwarten müßten, ob das Ergebnis stabil ist. Ich solle schön darauf kauen, dann würde es besser halten.

Wir war das bei Euch? Mußtet ihr die Gummis evt. danach zeitlich begrenzt einhängen?

Danke schon mal, Lilly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lilly,

ich hatte ja auch das Vergnügen mehrere Gummis einzuhängen, zu Beginn wurde mir gesagt ich solle die Gummis bis zum nächsten Kontrolltermin ( waren so 2 - 3 Wochen ) rund um die Uhr, also 24h einhängen, anschliessend würde man beim nächsten Kontrolltermin dann entscheiden ob ich sie weiter 24 h einhängen muss oder wenn das Ergebnis schon soweit passt nur noch nachts. Bei meinem Kontrolltermin war die KFO zufrieden und ich ging also fest davon aus das ich sie nun noch nachts tragen müsse, aber sie meinte dann man kann sie komplett weglassen, worüber ich auch ganz ehrlich nicht so unglücklich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt habe ich mir überlegt, die Gummis einfach nur nachts noch ein paar Tage einzuhängen, damit das Ergebnis hält.

Lilly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0