Tamy

Erfahrung mit Zusatzversicherung?

Hallo,

ich bin neu hier im Forum, heisse Tamy und bin 36 Jahre; nicht gerade jung für 'ne Kieferkorrektur ;-).

Bei mir ist folgende Situation: Mein Zahnarzt hat mir empfohlen, aufgrund meiner Kieferfehlstellung zu überlegen, eine ortopädisch-chirurgisch kombinerte Behandlung durchführen zu lassen. Allerdings wäre bei mir die Chance, dass die Kasse die Kosten trägt, eher gleich null. Daher wurde mir empfohlen, eine Zusatzversicherung abzuschliessen, und das Ganze nach den 8 Mon. Wartezeit in Angriff zu nehmen. Bei KFO war ich jetzt deshalb auch noch nicht. Jetzt meine Frage: Hat jemand von Euch Erfahrung mit dieser Vorgehensweise, oder überhaupt mit Zusatzversicherungen und deren Leistung hinsichtlich einer solchen OP?

Vielen Dank,

Tamy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Tamy!

Wenn eine kombinierte Behandlung gemacht werden muß,übernimmt die Kasse auch die Kosten,erkundige Dich einfach bei Deiner Kasse.

Das Alter hat nichts damit zu tun,ich wurde auch mit 40 operiert,davor 1,5 feste Spange,bis auf 20%hat die Kasse alle Kosten übernommen.

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Toni,

ach, schön wär's :-(

Leider muss ich Deine Aussage korrigieren: Die Kasse übernimmt nicht zwingend die Kosten für KFO bei Erwachsenen sobald eine OP erforderlich ist. Bei mir ist es nämlich der Fall, dass eine Fehlstellung vorliegt und diese auch "behandlungswürdig" ist, allerdings ist sie leider (!!!) zu gering, als dass sie in den Leistungsrahmen der Kasse fällt; die zahlt nämlich erst ab Fehlstellungen einer bestimmten Klasse (ich nenn' das mal so), und ich liege halt darunter. Da hilft es auch nicht, wenn KFO und Chirurg eine Behandlung für notwendig erachten, um evtl. weitere Schäden zu verhindern etc.

LG Angelina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy Angelina!

Das tut mir leid für dich. Was machst du jetzt? Lässt du die Zähne trotzdem korrigieren oder wartest du bist du unter die behandlungswürdigen kommst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

zum Thema Zusatzversicherungen kann ich persönlich nur Positives

berichten. Ich brauche zwar keine Op ("nur" Kfo), hab aber nach

8 monatiger Wartezeit, Prüfung durch einen Gutachter (normaler Ablauf)

meinen Leistungsbescheid zur 50%igen Kostenerstattung bekommen.

Und wenn ich so überlege, ist das eigentlich die einzige Versicherung,

bei der ich mal "Plus" gemacht habe.

lg frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wenn ich so überlege, ist das eigentlich die einzige Versicherung,

bei der ich mal "Plus" gemacht habe.

lol, naja das haben versicherungen in den meisten fällen leider so an sich hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden