Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tobias Andreas

Schnarchen + schwere Apnoe -> Operative Lösung

Hallo Forum,

ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, habe schweres OSAS bescheinigt bekommen, Grund: mein Unterkiefer steht etwas zu weit hinten, die Atemwege / Rachen sind zu schmal. Folge: Starkes Schnarchen und Atemaussetzer von bis zu 30 Sekunden / 35 mal pro Stunde. Muss jetzt noch ins Schlaflabor, aber die Ärztin hat bereits angedeutet, dass alles auf eine Atemmaske hinausläuft (die man nicht wirklich als 44 jähriger nachts tragen möchte) Habe jetzt gelesen, dass hier chirurgische Hilfe möglich. Weiß jemand mehr? Freue mich auf Austausch.

LG

Tobias Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hier findst du die geschichte eines inzwischen operierten apnoe-patienten: http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=3412

bei google findst du zum thema unter bimaxilläres advancement mehr.

in englisch bimaxillary advancement oder maxillomandibular advancement.

das ist aber nur eine von vielen behandlungsmöglichkeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0